Rezension: Nevernight. Die Prüfung / Jay Kristoff

„Du fängst mit nichts an. Dir gehört nichts. Du weißt nichts. Du bist nichts.“
„Wieso sollte ich das wollen?“
Der Alte drückte seinen Zigarillo auf den Dielenbrettern aus.
Sein Lächeln brachte sie dazu, es zu erwidern.
„Weil du dann alles tun kannst.“

Verlag: Fischer TOR
Erscheinungsdatum: 24.08.2017
Seitenzahl: 704

Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten.
In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, gebaut auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.
Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet … Continue reading „Rezension: Nevernight. Die Prüfung / Jay Kristoff“

Rezension: Nimona / Noelle Stevenson

„We assumed she was a girl disguised as a monster, but she’s not. She’s a monster disguised as a girl.“

Verlag: HarperCollins Publ. USA
Erscheinungsdatum: 18.06.2015
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 12

Nimona is an impulsive young shapeshifter with a knack for villainy. Lord Ballister Blackheart is a villain with a vendetta. As sidekick and supervillain, Nimona and Lord Blackheart are about to wreak some serious havoc. Their mission: prove to the kingdom that Sir Ambrosius Goldenloin and his buddies at the Institution of Law Enforcement and Heroics aren´t the heroes everyone thinks they are.

But as small acts of mischief escalate into a vicious battle, Lord Blackheart realizes that Nimona´s powers are as murky and mysterious as her past. And her unpredictable wild side might be more dangerous than he is willing to admit. Continue reading „Rezension: Nimona / Noelle Stevenson“

Rezension: Requia. Heimkehr / Olivia Mae

Es gibt kein Gut ohne Böse, kein Leise ohne Laut.
Dieser Planet wird sterben, da ihr ihm das Leben raubt.
Wir müssen uns nicht fürchten, wir kehren Heim zu IHM.
Doch euch ist der Weg verschlossen, nichts ist mehr wie es schien.

Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 17.03.2017
Seitenzahl: 424
Altersempfehlung: ab 18

Wenn dir die Wahl gelassen wird zwischen Sterblichkeit und Unsterblichkeit – wie würdest du entscheiden?
Wärest du bereit, alles, was du kennst und was dich ausmacht gegen das Unbekannte zu tauschen? Dich neu zu erschaffen – wie ein Phönix aus der Asche zu steigen?
Wärest du bereit für die Rolle einer Prinzessin? Eines Fahirs? Einer Verstoßenen oder eines Jägers? Und wichtiger als all dies – wärest du bereit, diese Rolle jederzeit zu verändern? Vom Jäger zum Gejagten, von der Prinzessin zur Verstoßenen? Vom Fahir zum einfachen Feuermagier?
Wähle weise, denn du wirst keine zweite Chance bekommen. Continue reading „Rezension: Requia. Heimkehr / Olivia Mae“

Rezension: A Court of Mist and Fury / Sarah J. Maas

„You’re free,“ Mor said tightly. „You’re free.“
Not safe. Not protected.
Free.

Verlag: Bloomsbury Academic
Erscheinungstermin: 03.05.2016
Seitenzahl: 640
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

*** ACHTUNG BAND 2 ***
Feyre survived Amarantha’s clutches to return to the Spring Court – but at a steep cost. Though she now has the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can’t forget the terrible deeds she performed to save Tamlin’s people.Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates its dark web of politics, passion, and dazzling power, a greater evil looms–and she might be key to stopping it. But only if she can harness her harrowing gifts, heal her fractured soul, and decide how she wishes to shape her future–and the future of a world cleaved in two. Continue reading „Rezension: A Court of Mist and Fury / Sarah J. Maas“

Rezension: Wires and Nerve / Marissa Meyer

I know I’m not flesh and blood. No nerve endings. No heartbeat. Just a robot with artificial emotions and a disposable body.
I know I’m not a really human.
But aces and stars, I wish that I was.

Verlag: Macmillan USA
Erscheinungsdatum:
01.02.2017
Seitenzahl: 208
Altersempfehlung: ab 14
Illustrator: Doug Holgate

In her first graphic novel, bestselling author Marissa Meyer extends the world of the Lunar Chronicles with a brand-new, action-packed story about Iko, the android with a heart of (mechanized) gold.When rogue packs of wolf-hybrid soldiers threaten the tenuous peace alliance between Earth and Luna, Iko takes it upon herself to hunt down the soldiers‘ leader. She is soon working with a handsome royal guard who forces her to question everything she knows about love, loyalty, and her own humanity. With appearances by Cinder, Cress, Scarlet, Winter, and the rest of the Rampion crew, this is a must-have for fans of the bestselling series.

Continue reading „Rezension: Wires and Nerve / Marissa Meyer“

Rezension: Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen / Sarah J. Maas

„Das erinnert mich daran.“
„Woran?“, fragte ich leise.
Er ließ das Bild sinken und schaute mich an, schaute tief in mein Inneres hinein.
„Dass ich nicht allein bin.“

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 10.02.2017
Seitenzahl: 480
Altersempfehlung: ab 14

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyfre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren… Continue reading „Rezension: Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen / Sarah J. Maas“

Rezension: Die Königin der Schatten / Erika Johansen

„…Wenn außer uns jemand wüsste, dass du hier bist, würden sie versuchen, dich uns wegzunehmen. Und das würdest du doch nicht wollen, oder?“
„Aber wenn niemand weiß, dass ich hier bin, bin ich ganz allein“, antwortete Kelsea schluchzend.

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 15.06.2015
Seitenzahl: 544

Der Thron wartet auf seine Königin – wenn sie lange genug lebt, um ihn zu besteigen …
Als Kelsea Glynn an ihrem neunzehnten Geburtstag den Thron des magischen Königreiches Tearling besteigt, tritt sie ein schweres Erbe an: Die mächtige Herrscherin des Nachbarlandes Mortmesne bedroht Tearling, das eigene Volk begegnet ihr mit Misstrauen, und an ihrem Hof findet sie einen Sumpf von Machtgier, Lügen und Intrigen vor. Kelsea weiß, sie darf sich keinen einzigen Fehler erlauben, wenn sie überleben will. Sie wird all ihren Mut, ihre Klugheit und Stärke brauchen, um eine wahre Königin zu werden – die legendäre Königin von Tearling . . .
Neunzehn Jahre lang führte die junge Prinzessin Kelsea Glynn ein abgeschiedenes Leben in der Obhut ihrer Pflegeeltern. Nun ist der Tag gekommen, an dem sie von der Leibwache ihrer verstorbenen Mutter an den Königshof zurückeskortiert wird, um die Herrschaft über das magische Königreich Tearling anzutreten. Continue reading „Rezension: Die Königin der Schatten / Erika Johansen“

Rezension: The Hate U Give / Angie Thomas

I always said that if I saw it happen to somebody, I would have the loudest voice, making sure the world knew what went down.
Now I am that person, and I’m too afraid to speak.

Verlag: Harper Collins Publ. USA
Erscheinungsdatum: 28.02.2017
Seitenzahl: 444
Altersempfehlung: ab 14

Sixteen-year-old Starr Carter moves between two worlds: the poor neighborhood where she lives and the fancy suburban prep school she attends. The uneasy balance between these worlds is shattered when Starr witnesses the fatal shooting of her childhood best friend Khalil at the hands of a police officer. Khalil was unarmed.
Soon afterward, his death is a national headline. Some are calling him a thug, maybe even a drug dealer and a gangbanger. Protesters are taking to the streets in Khalil’s name. Some cops and the local drug lord try to intimidate Starr and her family. What everyone wants to know is: what really went down that night? And the only person alive who can answer that is Starr.
But what Starr does—or does not—say could upend her community. It could also endanger her life. Continue reading „Rezension: The Hate U Give / Angie Thomas“

Rezension: Paper Butterflies. Can You Fly With Broken Wings? / Lisa Heathfild

…’All right, but promis me you’ll talk to me if you need to.‘
I nod. But I know she’d never believe me. They never do.

Verlag: Egmont UK Limited
Erscheinungsdatum: 15.07.2016
Seitenzahl: 354
Altersempfehlung: ab 12

June’s life at home with her stepmother and stepsister is a dark one – and a secret one.
Not even her dad knows the truth. She’s trapped like a butterfly in a net.
But then June meets Blister, a boy in the woods.
In him, she finds a glimmer of hope that perhaps she can find a way to fly far, far away.

Becaus every creature in this world deserves their freedom.
But at what price? Continue reading „Rezension: Paper Butterflies. Can You Fly With Broken Wings? / Lisa Heathfild“

Rezension: Sieben Minuten nach Mitternacht / Patrick Ness

Es geht nicht darum, was ich von dir will, Connor O`Malley.
Es geht darum, was du von mir willst.

Verlag: Cbj
Erscheinungsdatum: 09.09.2013
Seitenzahl: 216
Altersempfehlung: ab 12

»Ein zutiefst bewegender Roman über den Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen«

Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht.
Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt … Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Es wird Connor in seinen Albtraum begleiten und ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit hinter seinem Schmerz! Continue reading „Rezension: Sieben Minuten nach Mitternacht / Patrick Ness“