4 Herzen Rezension

Black Blade. Das dunkle Herz der Magie / Jennifer Estep

All das bestätigte nur die kalte, harte Lektion, die ich an dem Tag gelernt hatte, als Victor Draconi meine Mom ermordet hatte.
Manchmal waren Menschen die größten Monster.

black_blade_02Verlag: ivi Piper
Erscheinungsdatum: 02.05.2016
Seitenzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14

Inhalt

***ACHTUNG***BAND 2***
Willkommen in Cloudburst Falls, der Ort, an dem sich Monster und Mafia gute Nacht sagen…
Die ehemalige Diebin, Lili Merriweather, hat sich mittlerweile damit abgefunden, dass sich ihr Leben nicht mehr innerhalb der Schatten abspielt, sondern an der Seite der Sinclairs.
Und vor allem neben Devon, als seine Leibwächterin. Oder vielleicht ist da doch mehr?
Und so sehr sie das Rampenlicht auch scheut, wurde sie vom Familienoberhaupt der Sinclairs dazu auserwählt, beim jährlichen Turnier der Klingen anzutreten.
Nur kann sie sich kaum auf das Turnier konzentrieren, denn in Cloudburst Falls häufen sich mysteriöse Vorfälle und tote Monster finden sich in den Straßen. Die schrecklichen Ereignisse scheinen auch vor dem Turnier keinen Halt zu machen und so sehen sich die Teilnehmer einer unbekannten Gefahr gegenüber. Zeitgleich kommt Lila den grauenhaften Machenschaften von Victor Draconi auf den Grund und muss nun alles tun um ihre neue Familie zu schützen.

Meinung

Vorweg: Jennifer Estep hat es mit ihrer Mystic-Academy-Reihe tief in mein Herz geschafft!
So war ich absolut begeistert, als ich von dieser Reihe gehört habe, hab auch sehnsüchtig auf den ersten Band gewartet, war dann nur leider..naja, schon ein wenig entäuscht.
So eine wahnsinnig gute Idee und irgendwie konnte es mich doch erst spät beziehungsweise spät packen. Dadurch bin ich vom zeiten Band jetzt wirklich erleichtert.
Die Charaktere gefallen mir immer noch super, Lila hat sich bei den Sinclairs gut eingefunden und gehört schon mit in die Familie.
„Alte“ Fehden werden aufgegriffen und trotzdem neue Mitspieler ins Rennen gebracht. Ein paar Monster mehr hätten mir zwar noch besser gefallen, aber nichtsdestotrotz bin ich begeistert und warte jetzt gespannt auf den nächsten Band. Ein wenig Luft nach oben ist auf jeden Fall noch, doch ich bin mir sicher, dass das für Frau Estep kein Problem sein sollte 😉

♥♥♥♥

Kommentar verfassen