Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout

„Verstehst du, das war nie nur ein Problem der Sterblichen. Sie haben es von unserer Art gelernt.
Das Lieben und das Hassen.“

Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 11.09.2017
Seitenzahl: 432
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Erwachen des Lichts

Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken … Continue reading „Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout“

Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang

Sie war verwunschen.
Verdammt dazu, auf ewig im Dunkel zu sitzen.
Kein Prinz konnte sie bfereien.
Es lag an ihr, den Zauber zu brechen.

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum: 15.09.2017
Seitenzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich’s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt … Continue reading „Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang“

Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas

Sie wusste genau, dass es nicht die Waffe in ihren Händen war, die sie vor Panik kraftlos machte, sondern ihre Augen – Augen, die ihnen sagten, dass sie sie in den vergangengenen Monaten getäuscht hatte, dass es nicht genügt hatte, sie hungern zu lassen und auszupeitschen, und dass sie sie dazu gebracht hatte zu vergessen, dass sich Adarlans Assassinin unter ihnen befand.

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 23.10.2015
Seitenzahl: 544
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Die Erwählte

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? Continue reading „Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas“

Rezension: Nevernight. Die Prüfung / Jay Kristoff

„Du fängst mit nichts an. Dir gehört nichts. Du weißt nichts. Du bist nichts.“
„Wieso sollte ich das wollen?“
Der Alte drückte seinen Zigarillo auf den Dielenbrettern aus.
Sein Lächeln brachte sie dazu, es zu erwidern.
„Weil du dann alles tun kannst.“

Verlag: Fischer TOR
Erscheinungsdatum: 24.08.2017
Seitenzahl: 704

Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten.
In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, gebaut auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.
Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet … Continue reading „Rezension: Nevernight. Die Prüfung / Jay Kristoff“

Rezension: Nimona / Noelle Stevenson

„We assumed she was a girl disguised as a monster, but she’s not. She’s a monster disguised as a girl.“

Verlag: HarperCollins Publ. USA
Erscheinungsdatum: 18.06.2015
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 12

Nimona is an impulsive young shapeshifter with a knack for villainy. Lord Ballister Blackheart is a villain with a vendetta. As sidekick and supervillain, Nimona and Lord Blackheart are about to wreak some serious havoc. Their mission: prove to the kingdom that Sir Ambrosius Goldenloin and his buddies at the Institution of Law Enforcement and Heroics aren´t the heroes everyone thinks they are.

But as small acts of mischief escalate into a vicious battle, Lord Blackheart realizes that Nimona´s powers are as murky and mysterious as her past. And her unpredictable wild side might be more dangerous than he is willing to admit. Continue reading „Rezension: Nimona / Noelle Stevenson“

Rezension: Die Farben des Blutes. Goldener Käfig / Voctoria Aveyard

Komisch, früher dachte ich, es gäbe nichts Schlimmeres für mich, als allein gelassen zu werden.
Jetzt bin ich alles andere als allein, und ich hatte noch nie so schreckliche Angst.

Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 30.06.2017
Seitenzahl: 640
Altersempfehlung: ab 14
Weiere Bände: (1) Die Rote Königin (2) Gläsernes Schwert

*** ACHTUNG *** BAND 3 ***
Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance. Continue reading „Rezension: Die Farben des Blutes. Goldener Käfig / Voctoria Aveyard“

Rezension: Die Königin der Schatten. Verbannt / Erika Johansen

Die Hölle? Die Hölle ist ein Märchen für die Leichtgläubigen,
denn welche Bestrafung könnte schlimmer sein als diejenige, die wir uns selbst auferlegen?
Wir brennen so sehr in diesem Leben, dass danach nichts mehr übrig sein kann.

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 26.06.2017
Seitenzahl: 606
Weitere Bände: (1) Die Königin der Schatten (2) Die Königin der Schatten. Verflucht

*** ACHTUNG *** Band 3 ***
Kelsea Glynn hat sich als wahre Herrscherin erwiesen. Um ihr Land vor einer schrecklichen Invasion durch das Nachbarreich Mortmesne zu schützen, hat sie sich in die Hände ihrer größten Feindin begeben: der Roten Königin. Doch damit nicht genug, die Rote Königin ist inzwischen auch im Besitz von Kelseas wertvollen Saphiren. Sollte es ihr gelingen, sich deren Magie zu bemächtigen, ist ganz Tearling dem Untergang geweiht. Während Mace als Regent auf dem Thron von Tearling fieberhaft an einem Plan arbeitet, um Kelsea aus den Kerkern der Roten Königin zu befreien, kommt es im finsteren Mortmesne zum finalen Showdown zwischen den beiden Königinnen … Continue reading „Rezension: Die Königin der Schatten. Verbannt / Erika Johansen“

Rezension: Requia. Heimkehr / Olivia Mae

Es gibt kein Gut ohne Böse, kein Leise ohne Laut.
Dieser Planet wird sterben, da ihr ihm das Leben raubt.
Wir müssen uns nicht fürchten, wir kehren Heim zu IHM.
Doch euch ist der Weg verschlossen, nichts ist mehr wie es schien.

Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 17.03.2017
Seitenzahl: 424
Altersempfehlung: ab 18

Wenn dir die Wahl gelassen wird zwischen Sterblichkeit und Unsterblichkeit – wie würdest du entscheiden?
Wärest du bereit, alles, was du kennst und was dich ausmacht gegen das Unbekannte zu tauschen? Dich neu zu erschaffen – wie ein Phönix aus der Asche zu steigen?
Wärest du bereit für die Rolle einer Prinzessin? Eines Fahirs? Einer Verstoßenen oder eines Jägers? Und wichtiger als all dies – wärest du bereit, diese Rolle jederzeit zu verändern? Vom Jäger zum Gejagten, von der Prinzessin zur Verstoßenen? Vom Fahir zum einfachen Feuermagier?
Wähle weise, denn du wirst keine zweite Chance bekommen. Continue reading „Rezension: Requia. Heimkehr / Olivia Mae“

Rezension: A Court of Mist and Fury / Sarah J. Maas

„You’re free,“ Mor said tightly. „You’re free.“
Not safe. Not protected.
Free.

Verlag: Bloomsbury Academic
Erscheinungstermin: 03.05.2016
Seitenzahl: 640
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

*** ACHTUNG BAND 2 ***
Feyre survived Amarantha’s clutches to return to the Spring Court – but at a steep cost. Though she now has the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can’t forget the terrible deeds she performed to save Tamlin’s people.Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates its dark web of politics, passion, and dazzling power, a greater evil looms–and she might be key to stopping it. But only if she can harness her harrowing gifts, heal her fractured soul, and decide how she wishes to shape her future–and the future of a world cleaved in two. Continue reading „Rezension: A Court of Mist and Fury / Sarah J. Maas“