Rezension: Die kleine Meerjungfrau / Hans Christian Andersen

„Aber wenn du mir meine Stimme nimmst“, sagte die kleine Seejungfer, „was behalte ich dann übrig?“
„Deine schöne Gestalt“, sagte die Hexe, „Deinen schwebenden Gang und deine sprechenden Augen, damit kannst du schon ein Menschenherz betören.“

Verlag: Wunderhaus Verlag  |  Erscheinungsdatum: 24.02.2017
Seitenzahl: 44  |  Altersempfehlung: ab 3  |  Illustrator: Anton Lomaev Continue reading „Rezension: Die kleine Meerjungfrau / Hans Christian Andersen“

Rezension: Der Weihnachtosaurus / Tom Fletcher

Es ist nicht wichtig, was richtig oder falsch ist, echt oder unecht, was wahr oder unwahr.
Wichtig ist allein, dass das, was immer du auch glaubst, dich zu einem glücklicheren, besseren Menschen macht.

Verlag: Cbt  |  Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Seitenzahl:
384  |  Altersempfehlung: ab 8 Continue reading „Rezension: Der Weihnachtosaurus / Tom Fletcher“

Rezension: Harry Potter und der Gefangene von Askaban / J. K. Rowling [illustr.]

„Glaubst du, die Toten, die wir lieben, verlassen uns je ganz? Glaubst du, es ist Zufall, dass wir uns in der größten Not am deutlichsten an sie erinnern?“

Verlag: Carlsen  |  Erscheinungsdatum: 04.10.2017
Seitenzahl:
336  |  Altersempfehlung: ab 10  |  Illustrator: Jim Kay
Weitere Bände:
(1) und der Stein der Weisen  (2) und die Kammer des Schreckens Continue reading „Rezension: Harry Potter und der Gefangene von Askaban / J. K. Rowling [illustr.]“

Rezension: Luna. Im Zeichen des Mondes / Anne Buchbgerer

„Dieses Kind ist ein Geschenk, auf das niemand zu hoffen gewagt hat! Es wird mächtig werden und Kräfte entfalten, die unserem Reich wieder Gleichgewicht und Frieden bringen können. Die ganze Welt wird die Geburt dieses Mädchens erwarten, man wird es Wunder nennen und Lichtbringerin. Eure Majestät – Eure Tochter wird die nächste Mondprinzessin sein!“

Verlag: Piper  |  Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Seitenzahl: 368  |  Altersempfehlung: ab 12 Continue reading „Rezension: Luna. Im Zeichen des Mondes / Anne Buchbgerer“

Rezension: Wunschtag / Lauren Myracle

„…Du glaubst auch nicht an Magie.“
„Ich habe auch nie etwas anderes behauptet.“
„Warum ist es dann wichtig?“
Darya musterte sie mit einem Blick, der sehr nach Mitleid aussah. „Weil du es bist.“

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Seitenzahl: 368
Altersempfehlung: ab 10

Es ist Tradition in Nataschas Heimatort Willow Hill: In der dritten Nacht des dritten Monats nach dem dreizehnten Geburtstag kann man drei Wünsche äußern. Der erste ist ein unmöglicher Wunsch. Der zweite ist ein Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann. Und der dritte ist der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen. Ein schöner Brauch, findet Natascha, als ihr Wunschtag angebrochen ist. Sie glaubt zwar nicht an Magie, aber was kann schon passieren? Und sie weiß genau, was sie sich wünscht:
1. Der unmögliche Wunsch: dass meine Mutter noch am Leben ist
2. Der Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann: dass ich geküsst werde
3. Der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen: dass ich für jemanden etwas ganz Besonderes bin
Was kann schon passieren? Continue reading „Rezension: Wunschtag / Lauren Myracle“

Rezension: Agentin Abby / Beth McMullen

„Meine Güte, warum regt sie sich bloß so auf?“, fragt Charlotte.
„Größenwahn“, sagt Toby. „Sie hält sich für eine Spionin und uns für ihre Minions. So was habe ich schon öfter erlebt.“

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 10

Abby hat überhaupt keine Lust, auf die neue Schule zu gehen, die ihre Mutter für sie ausgesucht hat. Was soll an der Smith School schon so besonders sein? Doch schnell fällt Abby auf, dass hier so einiges merkwürdig läuft. Warum hört die strenge Schulleiterin Mrs. Smith auf unterschiedliche Namen? Und warum trifft sie sich mitten in der Nacht mit unheimlichen Gestalten? Abby und ihre Freundinnen gehen der Sache auf den Grund. Sie finden heraus, dass die Smith School eine geheime Ausbildungsstätte für Nachwuchsagenten ist. Und Abby muss eine neue Spionin werden. Denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden und befindet sich in größter Gefahr – kann Agentin Abby ihren ersten Fall lösen? Continue reading „Rezension: Agentin Abby / Beth McMullen“

Rezension: Gangster School / Kate Wiseman

Sie wagte es kaum, sich selbst die Frage zu stellen, in der Angst, dass jemand anderes es hören konnte:
Wie kann ich ihnen sagen, dass ich gerne rechtschaffen bin?
Dass ich eine Ahnungslose sein will?

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.10.2017
Seitenzahl: 256
Altersempfehlung: ab 10

Dies ist keine Schule wie jede andere: Hier in Blaggard’s werden die Sprösslinge der berüchtigtsten Verbrecherfamilien in Diebstahl, Fälschung und Schwindel ausgebildet, um eines Tages in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Aber die Neuankömmlinge Milly und Charlie sind anders. Sie wollen nicht böse sein. Also unternehmen sie alles, um das kriminelle Tun auf der Schule zu verhindern – nur wie kann man gleichzeitig allen weismachen, dass man der genialste Gangster aller Zeiten werden will? Und es kommt noch schlimmer, als die finstere Superschurkin Pekunia Badpenny zum großen Schlag ausholt. Denn Milly und Charlie sind die einzigen, die das verhindern können … Continue reading „Rezension: Gangster School / Kate Wiseman“