Rezension: Blutföhre / Monika Pfundmeier

»Wenn edles Blut vergossen wird,
Wenn Missgunst gegen Wahrheit steht,
Wenn Stolz und Lug zum Urteil führt,
Die Föhr sich erhebt, nimmer vergeht.«

Verlag: Monika Pfundmeier
Erscheinungsdatum: 02.09.2016
Seitenzahl: 508

Inhalt

Ein außergewöhnlicher Mittelalterroman über Liebe, Mord und eine Legende, die Jahrhunderte überdauert.
Im Schloss in Friedberg überdauert ein 800 Jahre alter Baum die Zeit: Die Blutföhre. Sie wächst, wenn großes Unrecht sich ereignet – wie einst im Jahre 1268.
Zu dieser Zeit schlägt ein Raubritter seinen blutigen Pfad durch die Gebiete rund um Friedberg. Er hat es auf den edlen Grafen Ulrich abgesehen, dessen Hochzeit mit der schönen und widerspenstigen Agnes bevorsteht.
Ulrich fürchtet um die Sicherheit seiner Braut. Er bittet seinen Lehnsherrn Ludwig von Wittelsbach um weitere Unterstützung gegen den Raubritter. Eine Meinungsverschiedenheit dazu endet im Streit. Ulrich sieht sich mit einem Mal einem unerwarteten Gegner gegenüber, und die Zeit verrinnt zwischen seinen Fingern.
Der Raubritter kreuzt den Weg seiner Braut, kurz darauf geschieht ein Mord. Ulrich bleibt nur eine Möglichkeit – und nur eine Hoffnung die Kette folgenschwerer Ereignisse zu durchbrechen. Continue reading „Rezension: Blutföhre / Monika Pfundmeier“

Ein Hauch von Schicksal / Lara Wegner

„Es heißt, wenn zwei Menschen zur gleichen Zeit den gleichen Wunsch hegen. Geht er in Erfüllung. Vorausgesetzt, einer von ihnen trägt den Talisman.“

ein_hauch_von_schicksalVerlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 04.05.2016
Seitenzahl: 380

Inhalt

Obwohl es für manche nach außen anders scheint, hat Grace alles in ihrem Leben verloren. Nach einem tragischen Flugzeugabsturz ist ihr von ihrer Familie nicht mehr als ein Amulett geblieben. Und auch wenn sie an die Deutung nicht wirklich glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben, egal wo – egal wann. Continue reading „Ein Hauch von Schicksal / Lara Wegner“