Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout

„Verstehst du, das war nie nur ein Problem der Sterblichen. Sie haben es von unserer Art gelernt.
Das Lieben und das Hassen.“

Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 11.09.2017
Seitenzahl: 432
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Erwachen des Lichts

Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken … Continue reading „Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout“

Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang

Sie war verwunschen.
Verdammt dazu, auf ewig im Dunkel zu sitzen.
Kein Prinz konnte sie bfereien.
Es lag an ihr, den Zauber zu brechen.

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum: 15.09.2017
Seitenzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich’s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt … Continue reading „Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang“

Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas

Sie wusste genau, dass es nicht die Waffe in ihren Händen war, die sie vor Panik kraftlos machte, sondern ihre Augen – Augen, die ihnen sagten, dass sie sie in den vergangengenen Monaten getäuscht hatte, dass es nicht genügt hatte, sie hungern zu lassen und auszupeitschen, und dass sie sie dazu gebracht hatte zu vergessen, dass sich Adarlans Assassinin unter ihnen befand.

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 23.10.2015
Seitenzahl: 544
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Die Erwählte

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? Continue reading „Rezension: Throne of Glass. Kriegerin im Schatten / Sarah J. Maas“

Rezension: Weil ich Layken liebe / Colleen Hoover

„Ich weiß, Will. Aber das schaffe ich nicht. Noch nicht. Ich bin noch nicht bereit, mich damit auseinanderzusetzen.“
Er zieht mich enger an sich. „Genau darum geht es, Layke. Du wirst nie bereit sein. Niemand ist jemals bereit für so etwas.“

Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 01.11.2013
Seitenzahl: 384
Altersempfehlung: ab 14

Was, wenn du die große Liebe triffst und das Leben dazwischenkommt?
Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg… Continue reading „Rezension: Weil ich Layken liebe / Colleen Hoover“

Rezension: Die 100. Rebellion / Kass Morgan

„Sagst du ihr von uns, dass wir sie lieben und vermissen und dass sie wieder nach Hause kommen soll?“
„Ich werde noch was viel Besseres tun“, erwiderte Bellamy. „Ich bringe sie zurück.“

Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.08.2017
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Die 100 (2) Die 100. Tag 21 (3) Die 100. Heimkehr

100 jugendliche Straftäter wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln.
Inzwischen haben sie sich auf dem blauen Planeten behauptet, gegen die ihnen zunächst feindlich gesinnten Erdbewohner. Und gegen den Vizekanzler Rhodes, der sie einst als Straftäter brandmarkte und gnadenlos verfolgte. Doch nun droht der Erdkolonie neues Unheil: Eine Sekte hat sich in ihrer Mitte gebildet, die möglichst viele Anhänger gewinnen möchte – und alle anderen gewaltsam bekämpft. Vollkommen überraschend verwüsten sie das Lager und entführen mehrere Jugendliche. Clarke, Bellamy und die anderen müssen sie unbedingt retten, bevor Schreckliches passiert. Und plötzlich stehen die 100 vor der größten Herausforderung ihres Lebens … Continue reading „Rezension: Die 100. Rebellion / Kass Morgan“

Rezension: Bin mal kurz tot / Lance Rubin

„Ach verdammt, Eichhörnchen“, schimpfe ich. „Ich werde nicht an Tollwut sterben, klar?“
Es kommt näher.
„KLAR?“, brülle ich.

Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 11.05.2015
Seitenzahl: 352
Altersempfehlung: ab 14

Wie alle anderen auch kennt der 17-jährige Denton seinen genauen Todestag. In der Zeit davor, der Todeswoche, tun die Menschen traditionell alles, was sie schon immer tun wollten. Am Tag vor seinem Tod erwacht Denton aber im Bett eines Mädchens, das definitiv nicht seine Freundin ist, die ihn irgendwie letzte Nacht verlassen haben muss. Das kann er kurz vor seiner Beerdigungszeremonie am Nachmittag eigentlich nicht gebrauchen. Auf welche Weise Denton den Tod finden wird, das weiß er noch nicht. Ein mysteriöser Fleck auf seiner Haut gibt jedoch einen ersten Hinweis. Doch dann taucht ein merkwürdiger Fremder auf seiner Beerdigung auf und erzählt allerhand Dinge, die Dentons bevorstehendes Ableben in ein ganz neues Licht rücken. Etwas stimmt hier nicht. Doch kann er noch herausfinden, was? Continue reading „Rezension: Bin mal kurz tot / Lance Rubin“

Rezension: Nimona / Noelle Stevenson

„We assumed she was a girl disguised as a monster, but she’s not. She’s a monster disguised as a girl.“

Verlag: HarperCollins Publ. USA
Erscheinungsdatum: 18.06.2015
Seitenzahl: 272
Altersempfehlung: ab 12

Nimona is an impulsive young shapeshifter with a knack for villainy. Lord Ballister Blackheart is a villain with a vendetta. As sidekick and supervillain, Nimona and Lord Blackheart are about to wreak some serious havoc. Their mission: prove to the kingdom that Sir Ambrosius Goldenloin and his buddies at the Institution of Law Enforcement and Heroics aren´t the heroes everyone thinks they are.

But as small acts of mischief escalate into a vicious battle, Lord Blackheart realizes that Nimona´s powers are as murky and mysterious as her past. And her unpredictable wild side might be more dangerous than he is willing to admit. Continue reading „Rezension: Nimona / Noelle Stevenson“

Rezension: Wir fliegen, wenn wir fallen / Ava Reed

Es war einmal – so fingen alle Geschichten an, auch meine.
Aber wie wird sie enden?

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum: 17.02.2017
Seitenzahl: 304
Altersempfehlung: ab 12

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten … So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an. Continue reading „Rezension: Wir fliegen, wenn wir fallen / Ava Reed“

Rezension: Die Farben des Blutes. Goldener Käfig / Voctoria Aveyard

Komisch, früher dachte ich, es gäbe nichts Schlimmeres für mich, als allein gelassen zu werden.
Jetzt bin ich alles andere als allein, und ich hatte noch nie so schreckliche Angst.

Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 30.06.2017
Seitenzahl: 640
Altersempfehlung: ab 14
Weiere Bände: (1) Die Rote Königin (2) Gläsernes Schwert

*** ACHTUNG *** BAND 3 ***
Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance. Continue reading „Rezension: Die Farben des Blutes. Goldener Käfig / Voctoria Aveyard“