SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Diese Reihe hatte ich schon eine Weile auf meiner Wunschliste und sie doch dann tatsächlich alle zusammen von meiner Freundin zum Gebrutstag bekommen. Und nun? Liegt sie immer noch ungelesen auf meinem SuB. Mein festes vorhaben: wenigstens den ersten Band noch dieses Jahr zu lesen!
Wahrscheinlich ist es im Nachhinein wieder eine Reihe, bei der ich mich ärgere, dass ich so lange mit dem Lesen gewartet habe.

Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt Continue reading „SuB Sunday“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Wie die meisten anderen auch, könnte ich stundenlang auf anderen Blogs stöbern. Was jedoch als Auswirkung hat, dass nicht nur meine Wunschliste gleich doppelt so lang wird, sondern meistens auch schon etwas im Warenkorb gelandet ist. So auch bei Damaris liest, als ich auf ihre Aktion „Dieses Buch bleibt im Regal“ und somit auch die Buchvorstellung von Kyria & Reb gestoßen bin…

Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Alles geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems „New Europe“. Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Continue reading „SuB Sunday“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Natürlich bin auch ich ein großer Fan vom Drachenmond Verlag – nicht nur die Cover ziehen mich magisch an, auch die Geschichten klingen einfach fantastisch!
Dieses Schmuckstück ist bereits letztes Jahr im Oktober bei mir eingezogen, weil ich auf der FBM einfach nicht daran vorbeigehen konnte.

Drei wissenswerte Tatsachen
1. Dies ist eine Geschichte über den Tod.
2. Dies ist eine Geschichte über den Tod, der das Nasenbein gestrichen voll hat von rostigen Sensen und kratzigen Umhängen.
3. Dies ist eine Geschichte über den Tod, die folgende Dinge beinhaltet: Continue reading „SuB Sunday“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Überraschung – ich bin ein riesen großer Gilmore Girls Fans .
Mit den Folgen bin ich quasi groß geworden und meine Mama und ich können die Dialoge schon mitsprechen. Demnach war ich hin und weg, als die Biografie von Lauren Graham rauskam und freue mich schon auf ein witziges Lesevergnügen!

In this collection of personal essays, the beloved star of Gilmore Girls and Parenthood reveals stories about life, love, and working as a woman in Hollywood-along with behind-the-scenes dispatches from the set of the new Gilmore Girls, where she plays the fast-talking Lorelai Gilmore once again. Continue reading „SuB Sunday“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Obwohl mich Mein bester letzter Sommer schon so sehr begeistern konnte, habe ich mich immer noch nicht dem neuen Jugendroman von Anne Freytag gewidmet. Dabei habe ich mich so sehr gefreut, sie bei der letzten LBM getroffen zu haben und auch ihr Statement zu ihrer neuen Idee zu hören. Denn dieses Werk hat definitiv nicht nur positive Leserstimmen gehabt.

Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.
Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Diesen Sonntag habe ich mal wieder ein Buch von meinem „englischen SuB“. Ich bin ein riesen Fan von Märchen-Adaptionen / Retellings. Auch wenn ich gestehen muss, dass Alice im Wunderland nicht zu meinen liebsten Geschichten zählt, finde ich doch aber das Setting einfach atemberaubend! Wie kommt nur auf all diese Ideen?!
Somit eine perfekte Grundlage für viele weitere Abenteuer im Wonderland!

ONLY QUEENS WITH HEARTS CAN BLEED.
This is not the story of the Wonderland we know. Alice has not fallen down a rabbit hole. There is no all-knowing cat with a taunting smile. This is a Wonderland where beneath each smile lies a secret, each tart comes with a demand, and only prisoners tell the truth.
Dinah is the princess who will one day reign over Wonderland. She has not yet seen the dark depths of her kingdom; she longs only for her father’s approval and a future with the boy she loves. But when a betrayal breaks her heart and threatens her throne, she is launched into Wonderland’s dangerous political game. Dinah must stay one step ahead of her cunning enemies or she’ll lose not just the crown but her head.
Evil is brewing in Wonderland and maybe, most frighteningly, in Dinah herself.
The first novel in Colleen Oakes’s epic, imaginative series proves heroes can become villains and fairy tales can become nightmares.
This is not a story of happily ever after.
This is the story of the Queen of Hearts.

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

 

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Bei meinem heutigen „SuB Sunday“ handelt es sich um einen Spontankauf, vorher ist mir dieses Buch nicht aufgefallen, doch als es mir in der Buchhandlung in die Hände gefallen ist, konnte ich einfach nicht widerstehen.
Viele wissen schon, dass ich nicht nur auf fantastische Abenteuer stehe, sondern auch auf Jugendromane mit Tiefe, die sich mit Themen beschäftigen, die gerade für die prägnante Zeit der Zielgruppe etwas bewirken kann.
Und genau das erhoffe ich mir hier 😉


Das Leben ist echt nicht fair! Dylan Mint ist 16 und hat Tourette. Mr Dog nennt er seine Krankheit und dieser bellende, fluchende Hund lässt sich nicht kontrollieren. Das größte Problem aber ist, dass er in sechs Monaten wohl »abkratzen« wird und bis dahin noch etwas erledigen muss: zum ersten Mal Sex haben, den Vater aus Afghanistan holen und seinem besten Freund Amir einen neuen Kumpel besorgen. Alles eine echte Herausforderung, aber Dylan lässt nicht locker …

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Anfang letzten Jahres, glaube ich zumindest, bin ich auf den Magellan Verlag gestoßen und habe mich absolut verliebt. Die Gestaltung der Bücher ist mit so viel Herzblut und die Geschichten ganz einzigartig.
So musste dann auch unbedingt dieses Buch bei mir einziehen und die Rückmeldungen waren auch einfach super. Nichtsdestotrotz steht es immer noch ungelesen bei mir im Regal…allerdings denke ich, dass es die perfekte Lektüre für den Sommer ist 😉


Ellie erlebt den schrecklichsten Montag ihres Lebens: Eine Katastrophe jagt die nächste, und als wären alle Peinlichkeiten nicht schon schlimm genug, macht ihr Freund Tristan aus heiterem Himmel mit ihr Schluss! Ellie wünscht sich nur eines: Sie möchte bitte, bitte eine zweite Chance.
Die kriegt sie – am nächsten Morgen wacht sie auf und stellt fest: Es ist wieder Montag! Ellie setzt alles daran, die Fehler von gestern/heute zu vermeiden und für ihr eigenes Happy End zu sorgen. Doch wer hätte gedacht, dass ein Montag so hartnäckig sein kann?

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Dieses Mal lieder ein wenig verspätet…aber die LoveLetter Convention am Wochenende hat mich einfach völlig eingenommen.
Wie die meisten, die Arvelle kennen, LIEBE ich diesen Shop einfach. Segen und Fluch zugleich.
Jetzt ist es zwar schon wieder ein paar Monate her, dass ich das letzte mal dort bestellt hatte, aber auch da gab es wieder reichlich Bücher, die schon lange auf meiner Wunschliste gewartet hatten, unter anderem:


Zadoc liebt alles an Ivory. Ihr Haar, das sämtliche Farben des Herbstes hat. Der ständig wechselnde Ausdruck aus ihren winterhimmelblauen Augen. Und vor allem ihren Geruch nach Wind und Widerstand.
Kenzie liebt alles an Amos. Seine hellgrün schimmernden Augen, sein Lachen und Lächeln, seine Musik, seine Art, sich zu bewegen, seinen Gang. Und sie liebt es, dass er zu ihr gehört. Zu ihr ganz allein.
Zwei Liebende. Zwei Schicksale. Und eine Geschichte, in der alles, aber auch alles miteinander verbunden ist.

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Nachdem mich „Jeden Tag ein bisschen mehr“ von der Autorin zwar total zerstört, aber eben auch genauso begeistert hat, musste ich gleich schauen, welche Werke sie bisher veröffentlicht hat.
Zu meinem Glück habe ich dann diesen Schatz hier in einem meiner Tauschpakete bekommen und hoffe – Überraschung, wie bei all meinen Büchern – bald die Zeit zu finden, um es lesen zu können!

EIN ROMAN WIE EIN SCHLAG INS GESICHT
Und der Beweis dafür, dass du die Hoffnung niemals aufgeben darfst.
Rebecca und ihre Zwillingsschwester könnten unterschiedlicher nicht sein: Die eine schön wie im Märchen, die andere hässlich wie die Nacht. Nur eines haben sie gemeinsam: das Elternhaus, in dem Kälte und Gewalt regieren. Seit sie denken können. retten die Schwestern sich gegenseitig vor den Ausbrüchen des Vaters. Bis eine den Ausbruch wagt und die andere zurücklässt.
Denn wenn dein Leben die Hölle auf Erden ist, was hast du dann noch zu verlieren?
Alles.

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥