♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Hier haben wir mal wieder eine Geschichte, für auch etwas jüngere Leser.
Der Piper Verlag öffnet ein neues Programm (zu dem ich euch auch noch mehr berichten werde) und dies ist eins der vier ersten Bücher, dass unter you&ivi erscheinen wird.
(ET: 02.10.17)

An ihrem dreizehnten Geburtstag erhält Analina, Kronprinzessin von Arden, eine Nachricht, die ihr bisheriges Leben verändert: Auf Befehl ihrer Mutter soll sie ihrer Heimat den Rücken kehren und Schülerin an der Akademie des Meeres werden, um sich für den kommenden Krieg gegen die mysteriöse Schwarzmagierin Gwenda ausbilden zu lassen, die im Sumpfgebiet Ardens ihre Fäden spinnt. Mit ihren engsten Freunden tritt Analina eine Reise durch das Reich ihrer Vorfahren an, um das zu schützen, was sie in sich trägt – die Seele des Mondvogels, jenes magischen Geschöpfs, das Analinas Erbe retten soll. Doch nicht nur die Königin der Sümpfe hat Geheimnisse, von denen Analina nichts ahnt …

[BLOGTOUR] „Almost a Fairy Tale. Verwunschen von Mara Lang“ – Tag 4

Seit Montag läuft nun schon die Blogtour zu dem neuen Werk von Mara Lang: Almost a Fairy Tale – Verwunschen.
So konntet ihr schon viel rund ums Buch kennenlernen und einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Hier findet ihr auch gleich die Übersicht!
Bevor der ganze Spaß morgen mit einem Interview mit der Autorin sein Ende findet, geht es heute um die Protagonisten Natalie und Kilian.

Continue reading „[BLOGTOUR] „Almost a Fairy Tale. Verwunschen von Mara Lang“ – Tag 4″

Support – und wieso er wichtiger ist, als man denkt

Ich kann sicherlich nicht für die Allgemeinheit, aber bestimmt für die Mehrheit sprechen, wenn ich sage:
Man freut sich über jeden Like, Kommentar oder auch andere Reaktion auf die eigenen Beiträge.
Wenn es einem selbst so geht, wieso dann nicht auch anderen mehr davon gönnen? Continue reading „Support – und wieso er wichtiger ist, als man denkt“

Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout

„Verstehst du, das war nie nur ein Problem der Sterblichen. Sie haben es von unserer Art gelernt.
Das Lieben und das Hassen.“

Verlag: HarperCollins
Erscheinungsdatum: 11.09.2017
Seitenzahl: 432
Altersempfehlung: ab 14
Weitere Bände: (1) Erwachen des Lichts

Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken … Continue reading „Rezension: Im leuchtenden Sturm / Jennifer L. Armentrout“

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Ich bin damals aus Zufall auf Der schottische Geist von Cassandra Winter gestoßen und war wirklich ein riesen Fan der Geschichte. Als ich dann irgendwann dieses neue Buch der Autorin entdeckt hatte, musste es sofort einziehen, nur das mit dem Lesen hat mal wieder nicht ganz so geklappt, wie eigentlich geplant…

Manchmal ist die große Liebe nur ein paar Buchseiten entfernt. Serena Webb fühlt sich schon ihr gesamtes Leben wie ausgesetzt auf einem fremden Planeten. Erst abends, wenn sie sich nach der Arbeit mit Buch und Katze ins Bett kuschelt, fühlt sie sich wohl. Als ihre kleine Schwester sich verlobt, und Serena zum Trost Zuflucht in ihrem Lieblingsvampirroman sucht, ahnt sie noch nicht, dass dies ihr Leben für immer verändert. Unerwartet steht ein Mann vor ihr, der ihr seltsam bekannt vorkommt. Mit seinen Fangzähnen und der mysteriösen Ausstrahlung ist sofort klar, dass er kein gewöhnlicher Einbrecher ist. Ist er wirklich der geliebte Vampir aus dem Buch, und dürfte man überhaupt einen Romanhelden lieben, der für eine andere bestimmt ist? Continue reading „SuB Sunday“

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Die Autorin wird sicherlich einigen ein Begriff sein…(hust…Vampire Academy…hust)
Und auch wenn mich das Cover vielleicht nicht unbedingt angesprochen hat, ist mir die Geschichte sofort ins Auge gesprungen. Denn auch ich gehöre zu den Leuten, die die bekannte Reihe der Autorin verschlungen hat und freue mich hiermit auf ein neues Abenteuer!
(ET: 29.09.17)

Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.
Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an –

Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang

Sie war verwunschen.
Verdammt dazu, auf ewig im Dunkel zu sitzen.
Kein Prinz konnte sie bfereien.
Es lag an ihr, den Zauber zu brechen.

Verlag: Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum: 15.09.2017
Seitenzahl: 400
Altersempfehlung: ab 14

Die 17-jährige Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, in der Magie festen Regeln unterworfen ist und nach höchstem technischen Standard funktioniert. Dennoch gibt es hier alles, was die Herzen höher schlagen lässt: Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen, in die man sich verlieben kann. Doch genau das wird Natalie zum Verhängnis. Denn um dem Prinzen Kilian in einer Gefahrensituation beizustehen, verwendet sie unerlaubterweise Magie und löst damit eine Katastrophe aus. Ein Riese bricht aus dem Zoo aus und verwüstet die halbe Stadt. Und das ist nur Anfang. Bald begehrt das magische Volk überall auf und ehe sich’s Natalie versieht, verliert sie alles, was ihr lieb und teuer ist. Sie muss erkennen, dass der Grat zwischen Gut und Böse sehr schmal ist, und sich entscheiden, auf wessen Seite sie sich schlägt … Continue reading „Rezension: Almost a Fairy Tale / Mara Lang“

Lesungsbericht und Gewinnspiel : THE HATE U GIVE von Angie Thomas

Im Rahmen des „17. Internationalen Literaturfestivals Berlin“ hat es Angie Thomas nach Deutschland verschlagen und ich hatte das außerordentliche Glück, an ihrer Lesung in der Heinrich von Kleist Bibliothek teilnehmen zu dürfen!
Somit hatte ich die Gelegenheit mit meiner lieben Yvonne einen teils schwermütigen, aber vor allem einzigartigen Tag zu erleben. Continue reading „Lesungsbericht und Gewinnspiel : THE HATE U GIVE von Angie Thomas“