♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Aus Zufall bin ich gestern erst über diese Neuerscheinung stolpert und war gleich gefesselt.
Schon allein der Klappentext klingt unglaublich vielversprechend und wirklich interessant.
Zwar lese ich seltener Science Fiction aus dem Erwachsenenbereich, möchte dies so langsam aber gerne mal nachholen!
(ET: 23.05.)

Zacuity ist eine neue Droge, der ganz heiße Scheiß. Wenn man sie nimmt, wird die Arbeit zu einer wahren Freude. Die Nebenwirkung: Man will nicht mehr aufhören zu arbeiten. Man arbeitet sich wortwörtlich zu Tode.
Jack ist eine Patentpiratin, die Medikamente der Pharmaunternehmen kopiert und auf dem Schwarzmarkt verkauft, auch Zacuity. Als die ersten Opfer auftauchen, gibt man ihr die Schuld. Doch Jack ist sich sicher, dass nicht ihre Kopien, sondern schon das ursprüngliche Präparat zu Suchterscheinungen und massiven gesundheitlichen Schäden führt. Sie nimmt Kontakt zu einigen alten Bekannten auf, idealistischen Pharmaforschern, mit denen sie studiert hat, und gemeinsam machen sie sich an die weitere Erforschung des Medikaments.
Doch die Zeit wird knapp: Denn inzwischen wird sie von dem Pharmakonzern Zaxy als Terroristin gejagt. Ein Agent der IPC (International Property Coalition) hat sich mit einem Kampfroboter an ihre Fersen geheftet. Stück für Stück rekonstruieren die beiden das Netzwerk, in dem sich Jack bewegt. Die Schlinge zieht sich langsam zu …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Vor einiger Zeit hatte ich das Buch schon auf Englisch entdeckt und war absolut begeistert vom Klappentext – gelesen habe ich es leider immer noch nicht…Nun ist es aber soweit und die Übersetzung erscheint bald!
Von der Autorin habe ich bereits die Zombieland-Reihe gelesen und geliebt und freue mich somit schon sehr auf den neuen Auftakt.
(ET: 02.05.18)

 

Tenley ist eine ganz normale Siebzehnjährige, rebellisch und eigensinnig. Nur dass ihre Eltern darauf bestehen, dass sie sich – wie alle anderen – zu einer der beiden verfeindeten Seiten bekennt: Entweder gehört man zu Myriad, dem dunklen Reich der Schicksalsgläubigen, oder zu Troika, dem hellen Reich der Erkenntnis. Vertreter beider Reiche versuchen mit allen Mitteln, Tenley für sich zu gewinnen. Aber sie versteht nicht, warum ausgerechnet sie so wichtig sein soll. Außerdem bemüht sich aus beiden Häusern ein Junge um sie. Sie verliebt sich in einen der beiden. Doch was, wenn sie sich für das Reich des anderen entscheidet?

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Über das Buch bin ich schon durch einige Vorabaktionen gestolpert und bin wirklich sehr gespannt.
Der Klappentext entspricht genau meinem Geschmack und nach Verlagsangabe sollen hier auch Selections-Fans auf ihre Kosten kommen. Hört sich das nicht interessant an?
(ET: 25.04.18)

Sie haben keine Rechte.
Sie mussten ihre Träume aufgeben.
Doch sie kämpfen eisern für Freiheit
und Liebe.

Sie sind Schwestern, könnten unterschiedlicher nicht sein und sind dennoch unzertrennlich. Nomi ist wild und unerschrocken, Serina schön und anmutig. Und sie ist fest entschlossen, vom Thronfolger zu seiner Grace auserwählt zu werden, und ihr von Armut und Unterdrückung geprägtes Leben gegen eines im prunkvollen Regentenpalast einzutauschen. Doch am Tag der Auswahl kommt alles anders: Die Schwestern werden auseinandergerissen – und ein grauenhaftes Schicksal erwartet sie, auf das sie niemand vorbereitet hat.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Nachdem mich bereits die Reihe Bitter & Sweet so begeistern konnte, freue ich mcih auch sehr auf den neuen Auftakt.
Es ist jetzt zwar nichts super Außergewöhnliches, aber das Lesen macht einfach Spaß und für unterhaltung ist geboten!
Und wenn ich ganz ehrlich bin, vielleicht fühle ich mich auch einfach aufgrund der namensgebung der Protagonitsin zu diesen Büchern hingezogen!
(ET: 03.04.18)

 

Jill arbeitet seit drei Jahren als Dämonenjägerin, doch in letzter Zeit laufen all ihre Aufträge schlecht. Sie hat ihre Magie nicht mehr unter Kontrolle und bei ihren Einsätzen ist es mehrmals zu Unfällen gekommen. Auch die Vampire und Werwölfe in ihrem Umfeld verhalten sich seltsam. Etwas scheint die Lebensenergie der übernatürlichen Wesen zu beeinflussen. Als Jill herausfindet, dass einige Vampire dem Wahnsinn verfallen sind und einen grausamen Mord begangen haben, macht sie sich auf die Suche nach der Ursache. Dabei kommt sie einer vergessen geglaubten Legende auf die Spur und stößt auf einen Feind, der gefährlicher ist als alles, was Jill bisher gekannt hat …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Ja, ich weiß, Trash lässt grüßen!
Aber kommt schon, dieses Cover, der Titel, der Klappentext!
Wie könnte man denn da wiederstehen? Also ich kann es auf jeden Fall nicht und freue mich unglaublich auf diese Geschichte!
(ET: 03.04.18)

At once provocative, terrifying, and darkly subversive, Dread Nation is Justina Ireland’s stunning vision of an America both foreign and familiar—a country on the brink, at the explosive crossroads where race, humanity, and survival meet.
Jane McKeene was born two days before the dead began to walk the battlefields of Gettysburg, Pennsylvania—derailing the War Between the States and changing the nation forever.
In this new America, safety for all depends on the work of a few, and laws like the Native and Negro Education Act require certain children attend combat schools to learn to put down the dead.
But there are also opportunities—and Jane is studying to become an Attendant, trained in both weaponry and etiquette to protect the well-to-do. It’s a chance for a better life for Negro girls like Jane. After all, not even being the daughter of a wealthy white Southern woman could save her from society’s expectations.
But that’s not a life Jane wants. Almost finished with her education at Miss Preston’s School of Combat in Baltimore, Jane is set on returning to her Kentucky home and doesn’t pay much mind to the politics of the eastern cities, with their talk of returning America to the glory of its days before the dead rose.
But when families around Baltimore County begin to go missing, Jane is caught in the middle of a conspiracy, one that finds her in a desperate fight for her life against some powerful enemies.

And the restless dead, it would seem, are the least of her problems.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Was die theatik betrifft, so konnte mich bereits The Hate U Give vollends begeistern.
Und nun bin ich auch hier sehr gespannt auf den Umgang.
Dazu muss ich gestehen, auch wenn es eigentlich keine Auswirkung hat, finde ich das Cover einfach grandios!
(ET: 20.03.18)

The Hate U Give meets All American Boys in this striking and heartbreaking debut novel, commenting on current race relations in America.

 
When Marvin Johnson’s twin, Tyler, goes to a party, Marvin decides to tag along to keep an eye on his brother. But what starts as harmless fun turns into a shooting, followed by a police raid.
The next day, Tyler has gone missing, and it’s up to Marvin to find him. But when Tyler is found dead, a video leaked online tells an even more chilling story: Tyler has been shot and killed by a police officer. Terrified as his mother unravels and mourning a brother who is now a hashtag, Marvin must learn what justice and freedom really mean.
Tyler Johnson Was Here is a stunning account of police brutality in modern America.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

So, so, soooooo lange warte ich schon auf diese Neuerscheinung!
Im englsichsprachigen Raum hat dieses Buch schon für viel Aufmerksamkeit gesorgt, nicht zuletzt wegen der Thematik und die wohl gute Umsetzung.
Ich bin schon unglaublich gespannt und kann es kaum erwarten, dieses Werk endlich in den Händen zu halten!
(ET: 22.03.18)

Die #1 der „New York Times“-Bestsellerliste: Dick UND schön? Unsicher UND mutig? Dumplin‘ ist all das und noch viel mehr.
Willowdean – „16, Dolly-Parton-Verehrerin und die Dicke vom Dienst“ – wird von ihrer Mutter immer nur Dumplin‘ genannt. Bisher hat sie sich in ihrem Körper eigentlich immer wohl gefühlt. Sie ist eben dick – na und? Mit ihrer besten Freundin Ellen an ihrer Seite ist das sowieso total egal.
Doch dann lernt sie den sportlichen und unfassbar attraktiven Bo kennen. Kein Wunder, dass sie sich hoffnungslos in ihn verknallt – dass er sie allerdings aus heiterem Himmel küsst, verunsichert sie völlig. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus, nicht schlank zu sein.
Um ihre Selbstzweifel in den Griff zu bekommen, beschließt Will, sich der furchteinflößendsten Herausforderung in ganz Clover City zu stellen: Sie will am „Miss Teen Blue Bonnet“-Schönheitswettbewerb teilnehmen und allen – vor allem sich selbst – beweisen, dass die Kleidergröße für das ganz große Glück überhaupt keine Rolle spielt.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Auch hier wieder: ganz großes Kino.
Mein bester letzter Sommer und Den Mund voll ungesagter Dinge gehören beide mit zu meinen Highlights,
weshalb die Freude auf das neue Buch der Autorin Anne Freytag besonders groß ist!
(ET: 19.03.18)

 

 

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon

Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt – es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Die liebe Ava durfte ich ja auch schon persönlich kennenlernen und freue mich jedes Mal wieder sie zu sehen.
Von dieser Geschichte durfte ich schon relativ früh erfahren, als sie mich und zwei weitere Bloggerinnen in den Ueberreuter Verlag eingeladen hatte und hach…es verspricht einfach wieder viele Gefühle und großen Herzschmerz. Ich freue mich schon sehr!
(ET: 09.03.18)

 

 

Die ganz großen Gefühle

Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Hoover-Fans aufgepasst, es ist so weit!
Ein neues Werk erscheint und dieses Mal in Zusammenarbeit mit Tarryn Fisher.
Habe ich übrigens schon einmal erwähnt, dass ich die Taschenbuch Ausgaben vom dtv verlag liebe, vom Format her?
Nein? Ich liebe sie.
Wie passend, dann kann ich mich gleich umso mehr auf die neue Geschichte freuen!
(ET: 09.03.18)

 

Charlize, genannt Charlie, und Silas, beste Freunde seit der Kindheit und heimliches Paar gegen den Willen ihrer Familien, wachen auf und erinnern sich an … nichts. Beider Erinnerungen sind wie weggewischt. Was steckt dahinter? Oder besser: wer? Beim Versuch herauszufinden, wer sie sind und was passiert ist, kommen sie einer Familienfehde auf die Spur, in die sich ihre Eltern verwickelt hatten und die sie und ihre Liebe auseinandergetrieben hatte. Doch was hat das mit ihrem gemeinsamen Gedächtnisverlust zu tun? Und dann geschieht es erneut: Genau 48 Stunden nach dem ersten Mal erwacht Silas ohne Erinnerung an all das, was zuvor war. Und ohne Charlie – denn die ist wie vom Erdboden verschwunden.