♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Könnte ein Klappentext noch cooler klingen?
Ich kann mich nur wiederholen, dass Programm von Fischer TOR lässt mein Herz höher schlagen – doch mit dieser Neuerscheinung ganz besonders!
Ich kann es kaum abwarten, dieses Schmuckstück endlich in den Händen zu halten!
(ET: 24.08.17)


Sie ist keine Heldin. Sie ist eine Frau, die Helden fürchten.

In einer Welt mit drei Sonnen, in einer Stadt, gebaut auf dem Grab eines toten Gottes, sinnt eine junge Frau, die mit den Schatten sprechen kann, auf Rache.
Mia Corvere kennt nur ein Ziel: Rache. Als sie noch ein kleines Mädchen war, haben einige mächtige Männer des Reiches – Francesco Duomo, Justicus Remus, Julius Scaeva – ihren Vater als Verräter an der Itreyanischen Republik hinrichten und ihre Mutter einkerkern lassen. Mia selbst entkam den Häschern nur knapp und wurde unter fremdem Namen vom alten Mercurio großgezogen, einem Antiquitätenhändler. Mercurio ist jedoch kein gewöhnlicher Bürger der Republik, er bildet Attentäter für einen Assassinenorden aus, die »Rote Kirche«. Und Mia ist auch kein gewöhnliches Kind, sie ist eine Dunkelinn: Seit der Nacht, in der ihre Familie zerstört wurde, wird sie von einer Katze begleitet, die in ihrem Schatten lebt und sich von ihren Ängsten nährt. Mercurio bringt Mia vieles bei, doch um ihre Ausbildung abzuschließen, muss sie sich auf den Weg zur geheimen Enklave der »Roten Kirche« machen, wo sie eine gefährliche Prüfung erwartet …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Nachdem nach so langer Zeit Fangirl übersetzt wird, lässt auch Carry On nicht länger auf sich warten!
Ich bin einfach unfassbar gespannt auf die Geschichte und was hinter dem ganzen Hype steckt!
Es klingt einfach toll, witzig, ergreifend – hach, nach einem perfekten Leseabenteuer!
(ET: 04.08.17)

 

Liebe, Freundschaft, ein Auserwählter und viel Magie
Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz – Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan – ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz‘ Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Auch wenn ich dieses Buch bereits auf Englisch gelesen habe – ES WIRD ÜBERSETZT!
Ich habe so unendlich doll mit dieser Geschichte mitgefiebert, gelitten und gelacht. Ein absolut fantastisches Buch, zu dem wesentlich mehr Menschen greifen sollten!
Dass die Übersetzung so schnell erfolgt, ist umso prägnanter für die Wichtigkeit dieser Thematik.
(ET: 24.07.17)

 

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße.
Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen…

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Von der Autorin habe ich zwar immer noch mehr auf dem SuB als gelesen *hust* Nichtsdestotrotz bin ich aber auch gespannt, was uns bei dem Auftakt ihrer neuen Reihe erwartet.
Ich muss zugeben, der Klappentext klingt für mich einerseits interessant, andererseits habe ich bedenken, dass es vielleicht auch ein wenig abgedroschen werden könnte…aber, lassen wir es einfach mal auf uns zukommen 😉
(ET: 24.07.17)

 

Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Fischer TOR schießt ja gerade zu mit super interessanten Neuerscheinungen aus dem Boden!
Und auch hier bin ich wieder sehr gespannt auf die Geschichte, denn eigentlich klingt es schon sehr nach meinem Geschmack 😉
(ET: 22.06.17)

Seth Dickinson ist der provokativste und aufregendste Fantasy-Autor der letzten Jahre. Mit ›Die Verräterin‹ hat er den ersten Roman einer brisanten Fantasy-Trilogie vorgelegt, in der es um die großen Fragen nach Freiheit, Gerechtigkeit, Selbstverwirklichung und Rache geht.
Baru Kormoran ist eine junge und hochbegabte Frau, die miterleben muss, wie das Imperium der Masken ihre Heimat Taranoke erobert, ohne einen Tropfen Blut zu vergießen: Der übermächtigen Handelsflotte hat die abgelegene Insel nichts entgegenzusetzen. Anstatt aufzubegehren, lässt Baru sich von den Imperialen anwerben und steigt rasch selbst zu einer Machtposition auf. Ihr Ziel: das Imperium von innen heraus zu zerstören.
Von ihren neuen Herren in die Kolonie Aurdwynn versetzt, bekommt sie es alsbald mit einer ganzen Reihe rebellischer Herzogtümer zu tun. Im Kampf um Macht und Freiheit findet sie sich zwischen den Fronten wieder und muss sich fragen, wo sie steht – aufseiten der Rebellion oder des Imperiums. Baru fällt eine Entscheidung, deren Tragweite sie nicht einmal selbst zu ahnen vermag …

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Hier muss ich zur Ausnahme mal gestehen, dass ich das Cover absolut grottig finde…
Allerdings spricht mich die Geschichte doch an und in Amerika war es ja auch recht beliebt.
Und bekanntlich kommt es ja auch darauf an, was drin steckt – lassen wir uns also überraschen!
(ET: 13.06.17)

 

Verliebt in den Feind
Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Ganz frisch bin ich auf diese Neuerscheinung gestoßen, das Cover allein hat es mir schon angetan.
Auch wenn ich nicht viel in diesem Genre lese, finde ich den einen oder adneren Thriller zwischendurch doch ganz erfrischend 😉
(ET: 12.06.17)

Mitbewohnerin.
Freundin.
Mörderin?
Eines Nachts verschwindet die junge Studentin Esther Vaughan spurlos aus ihrem Appartement in Chicago. Ihre Mitbewohnerin Quinn findet nur einen mysteriösen Brief, der vor die Frage stellt, wie gut sie die vermeintlich brave Frau wirklich kennt. Als sie dann noch erfährt, dass schon längst per Anzeige nach einer Nachmieterin für ihr Zimmer gesucht wird, bekommt sie langsam Angst. Quinn beginnt zu recherchieren: Was ist eigentlich aus dem Mädchen geworden, das vorher mit Esther zusammengewohnt hat? Je mehr sie erfährt, desto mehr bringt Quinn sich in tödliche Gefahr.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Obwohl es wohl ansonsten nicht so ganz meinem „Beuteschema“ entspricht, komme ich an A. Lee Martinez neuem Werk einfach nicht vorbei. Aus Zufall bin ich mal auf die Bücher gestoßen und konnte sie einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Leicht, lustig, spannend – perfekt für zwischendurch!
(ET: 02.06.17)

Constance »Connie« Verity rettet die Welt schon seit ihrem siebten Lebensjahr. Immer wieder. Doch nach 28 Jahren als intergalaktische Superheldin hat Connie echt keine Lust mehr auf den Job. Sie will endlich ein normales Leben – mit einem langweiligen Arbeitsplatz und einem netten Freund. Um das zu bekommen, gibt es dummerweise nur eine Möglichkeit: Connie muss die gute Fee töten, die ihr ihre besondere Gabe bei der Geburt verliehen hat. Das stellt sich natürlich als alles andere als einfach heraus, und nach und nach kommt Constance einer noch viel größeren Verschwörung auf die Spur, die anscheinend ihr ganzes bisheriges Leben beeinflusst hat. Der grandiose Auftakt zu einer wunderbar komischen Martinez-Trilogie!

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Ich weiß, es ist gemein, weil wir auf diese Neuerscheinung noch so lange warten müssen…
ABER ich bin ja schon unendlich froh, dass es überhaupt übersetzt wird!
Ich denke, dass ich bei dem komplexen Aufbau der Geschichte, es wohl nicht geschafft hätte, dieses Buch auf Englisch zu lesen. Also – Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude 😉
(ET: 13.10.17)


»Dieses Buch definiert Lesen neu«
Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

♥ Vorgestellt & Vorgeschwärmt ♥

Vielen hängt es sich schon aus den Ohren raus…doch ich LIEBE Märchen!
Und eine Autorin, die mich mit ihrem märchenhaften Schreibstil begeistern konnte, war Julianna Grohe mit ihrem Werk „Die vierte Braut“. Nun erscheint endlich eine neue Geschichte von ihr, und was soll ich sagen?
Ich bin unendlich gespannt!
(ET: 15.06.17)


Als wäre sie in eine schräge Version von „Die Schöne und das Biest“ geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie putzen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen mit nach Hause bringt.
Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb sind manchmal Stimmen im Haus zu hören, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum gibt es diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt?
Ella ahnt, dass seine Hartherzigkeit nichts als Fassade ist … doch was wird sie dahinter finden?
Vielleicht etwas viel Gefährlicheres?