Dies & Das

Den Bloggern auf den Zahn gefühlt -4-

Bei meiner lieben Yvonne bin ich auf einen super interessanten Beitrag gestoßen! Und zwar hat sie sich einmal den „fiesen Fragebogen für Blogger“ von Booknerds vorgenommen und sich somit ihren Lesern gestellt. Ich finde es sehr interessant und einige Fragen/Antworten auch wirklich mutig. Da probier ich dann auch mal mein Glück und widme mich heute dem 4. Teil. Mitmachen erwünscht!

fiesebloggerfragen

Drei Dinge, die…

…das Schreiben schreibenswert machen:

  1. Das Gefühl, etwas geschafft zu haben.
  2. Feedback von Menschen, die mein Geschreibsel gelesen haben!
  3. Später meine eigenen Beiträge wieder lesen, ein kleines Tagebuch.

…Dir bei manch anderem Blog mächtig auf die Nerven gehen:

  1. Keine ehrlichen Meinungen.
  2. Inhaltliche oder auch Rechtschreibfehler (Obwohl ich die selber manchmal habe…)
  3. Wenn man nicht gleich auf den Punkt kommt, weil sich nicht darauf vorbereitet wurde.

…Du Dir bei deinem eigenen Blog schon ewig vorgenommen, aber noch nicht verwirklicht hast:

  1. Nicht mehr mit „Cover-Bildern“ zu arbeiten, sondern nur noch mit „eigenen“.
  2. Endlich mal ein Logo anzulegen xD
  3. Endlich mal eine besondere Schriftart anzulegen (Stil Handlettering)

…Dir das Lesen spontan madig machen:

  1. Richtig schlimmes/schlechtes Feedback von anderen Lesern.
  2. Ein anderes Buch, das mir tausendmal spannender erscheint.
  3. Langweilige/langatmige Szenen oder „doofe“ inhaltliche Ausdrucksformen.

…Du gerne als Ausrede nutzt, nur um mehr Zeit zum Lesen zu haben:

  1. Ich MUSS das lesen. (z.B.: für „meine“ Buchhandlung/oder als Testleser…)
  2. Danach mach ich auch das und das.
  3. Das Kapitel ist auch gleich vorbei, nur noch die 2 *hust* 20 Seiten…

…nicht so wichtig sind wie dein Blog:

  1. Mein Haushalt.
  2. Steuererklärung.
  3. Zeitig zur Arbeit zu kommen. (Ein Hoch auf die Gleitzeit!)

…Dir definitiv wichtiger sind als dein Blog:

  1.  Meine Lieben: Johannes und Köterchen (Banshee)
  2. Generell meine Familie und Freunde <3
  3. Das Lesen selbst.

Kommentar verfassen