DIY Drachenei & Buchvorstellung: Drachenerwachen / Valija Zinck

DIY Drachenei & Buchvorstellung: Drachenerwachen / Valija Zinck

Heute ist es soweit und Drachenerwachen der Berliner Autorin Valija Zinck erscheint!
Da wir uns auf diese Neuerscheinung schon besonders gefreut haben, gibt es bei Yvonne und mir heute eine kleine Aktion, bei der ihr drachenstarke Bastelideen entdecken könnt.

Titel: Drachenerwachen | Autor: Valija Zinck | Illustrator: Annabelle Sperber | Verlag: Fischer KJB | Erscheinungsdatum: 22.08.2018 | Seitenzahl: 320 | Altersempfehlung: ab 10

Wer einen Drachen rettet, rettet die ganze Welt

Johann und Janka trauen ihren Augen nicht, als sie einen lebendigen Drachen bei ihrer Nachbarin Frau Tossilo entdecken. Im achten Stock! Mitten in der Großstadt! Doch der Drache ist nur versehentlich bei Frau Tossilo gelandet. Er gehört in Wirklichkeit einem internationalen Energiekonzern, der Großes mit ihm vorhat und ihn um jeden Preis zurückhaben will. Plötzlich ist Frau Tossilo spurlos verschwunden. Gemeinsam mit dem Drachen machen sich Janka und Johann auf die Suche nach ihr und stürzen sich in ein großes Abenteuer …

VERLAGSSEITE | LESEPROBE? | KAUFEN!

Was benötigt ihr?

Drachenerwachen

Styroporei
Wer hier kein Ei ergattern kann, so wie ich, kann natürlich auch zu einem Styroporball oder -herz greifen und ein bisschen Bastelarbeit leisten.
Reißzwecken
Ihr braucht wirklich VIELE. Bereits für ein kleines Ei habe ich ca 250 verbraucht.
evtl. Nagellack oder Acrylfarbe

Und los gehts!

Drachenerwachen

Mit dem Styroporei habt ihr schon mal die perfekte Grundlage!
Aber ein Drachenei hat natürlich Schuppen, da sind wir uns sicher alle einig.
Jetzt kommen also die Reißzwecken zum Einsatz:
Fangt oben an der Spitze mit der ersten Reißzwecke an und steckt nun im Uhrzeigersinn immer fleißig weiter. ACHTUNG: Immer schön gleichmäßig und so, dass sich die „Schuppen“ überlappen und keine Lücken entstehen.

Drachenerwachen

Sobald ihr das komplette Ei bestückt habt ist nun die Frage, welche Farbe euer Drachenei haben soll – wem gold nicht zusagt, der kann sich nun in den verschiedensten Acryl- oder Nagellackfarben ausprobieren, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Zum Schluss alles noch gut trocknen lassen und tada – fertig ist euer Drachenei!Drachenerwachen

Habt ihr schon einmal probiert euer eigenes Drachenei zu basteln?
Oder habt ihr vielleicht eine andere drachenstarke Bastelidee?
Außerdem hoffe ich natürlich sehr, dass ihr neugierig auf Drachenerwachen seid und das Buch bald schon bei euch ein schönes Zuhause findet!

»HIER KOMMT IHR ZU YVONNES BEITRAG«

7 comments found

  1. Liebe Jill,

    ach nein, wie cool. Danke für diesen tollen Beitrag. Erst mal finde ich, dass das Buch total toll klingt und zweitens, wollte ich schon immer mal wissen, wie man diese Dracheneier macht. Ich habs nur immer vergessen zu googeln und hatte es mir wirklich viel schwerer vorgestellt.

    Ein richtig cooler Beitrag. Danke dafür 🙂

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Liebe Ivy,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung!
      Ich finde auch, dass das Buch einfach richtig toll klingt.
      Und wie lustig! Bei den Dracheneiern dachte ich früher auch, dass die bestimmt super schwierig sind – aber ganz im Gegenteil 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Liebe Nicci,

      ich danke dir! <3
      Ich freue mcih auch schon sehr auf die Geschichte und hoffe, dass sie hält, was sie verspricht 😉
      Das Drachenei zu basteln war wirklich lustig - ich wünsche dir viel Spaß dabei!

      Liebste Grüße <3 Jill

      1. Danke. Wenn ich das irgendwann mal in Angriff nehme, werde ich berichten wie es lief. Vielleicht schicke ich auch einen Audio-Hilfeschrei, man weiß es nicht 😀 Aber jetzt habe ich ja quasi auch ein Drachenei, in Kerzenform. 🙂 (Wootbox)

  2. Huhu Jill ♥
    das buch klingt total goldig und dein DIY Idee finde ich auch super süß. Ich glaub mein Regal verdient auch so ein schönes Drachenei haha. Mal schauen wann ich das mal in Angriff nehme hihi.
    Liebst, Stella

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: