FBM18 | Meine Messeausbeute

FBM18 | Meine Messeausbeute

Auch ich bin natürlich nicht mit leeren Händen von der Messe zurückgekommen!
Es sind wundervolle Geschichten mit dabei, auf die ich mich schon sehr freue und die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte – zückt eure Wunschlisten!

fbm18

Katrine Engberg war beim Diogenes Bloggertreffen zu Gast und hat uns ihr Buch ganz schmackhaft gemacht. Da es mir vorher schon aufgefallen ist, war ich nun umso gespannter. Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar und die tolle Gelegenheit.

Gerade erst war Julie nach Kopenhagen gezogen, um Literatur zu studieren. Warum musste sie so jung sterben? Erstochen und von Schnitten gezeichnet? Es ist ein schockierender Fall, in dem Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln. Als bei Julies Vermieterin ein Manuskript auftaucht, in dem ein ähnlicher Mord geschildert wird, glauben die beiden, der Aufklärung nahe zu sein. Aber der Täter spielt weiter.

fbm18

Was soll ich hierzu noch groß sagen? Meine Freude war unermesslich groß!
Mit der lieben Neele von Cross Cult stand ich bezüglich dieser Neuerscheinung vorher schon in Kontakt und konnte es kaum erwarten gleich am ersten Messetag den Verlagsstand zu stürmen.
Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar – aber Achtung, hierbei handelt es sich um den vierten Band.

Vor einem Jahrzehnt war Darrow der Held einer Revolution, von der er glaubte, sie würde die Gesellschaft verändern. Statt Frieden und Freiheit hat sie nur endlosen Krieg gebracht. Jetzt muss er alles, wofür er gekämpft hat, in einer einzigen letzten Mission riskieren. Darrow glaubt nach wie vor, er könne jeden retten. Aber kann er sich auch selbst retten?

Red Rising war die Geschichte vom Ende eines Universums. Asche zu Asche ist die Geschichte von der Erschaffung eines neuen. Der Beginn einer aufregenden neuen Saga von New-York-Times-Bestsellerautor Pierce Brown.

fbm18

Auch auf diese Geschichte hatte mich Neele vorher schon ganz neugierig gemacht. Denn dieser Manga zeichnet sich nicht nur durch eine außergewöhnliche Story ab, sondern auch durch die Verwendung eines geschlechtsneutralen Pronomens! Auch hier vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar.

Sechs Meteoriten verwüsteten die Welt. Sechs Monde umkreisen nun das spärliche Land. Umgeben vom Ozean kämpft eine Handvoll Edelsteine in menschlicher Gestalt um ihr Überleben – gejagt von den niederträchtigen Bewohnern der Monde, die aus ihren Körpern Schmuck herstellen wollen.

Phosphophyllit, besser bekannt unter dem Namen Phos, ist ein junger Edelstein, der davon träumt, seinen Freunden im Kampf gegen die Lunarianer beizustehen. Doch Phos ist zerbrechlich und nicht für den Kampf geeignet. Er wird stattdessen beauftragt, eine Enzyklopädie über die Natur und Geschichte der Welt zu erstellen. Auf der Suche nach Einträgen für sein Werk trifft er auf Cinnabarit, einen giftigen Edelstein, der nachts einsam Wache über das Land hält. Schon bald werden die beiden Freunde in die Wirren des uralten Krieges verwickelt …

fbm18

Linda Schipp kannte ich bisher nur über Instagram und habe mich sehr gefreut sie die Tage auf der Messe anzutreffen. Nicht zuletzt unsere liebe Unterhaltung hat mich dazu bewegt mir gleich ihr Buch zu kaufen und die Chance zu nutzen es auch von ihr signieren zu lassen. Ansonsten zwar nicht ganz so mein bevorzugtes Genre, aber man muss sich ja auch mal überraschen lassen!

Das Ende seiner Tage muss für Jack perfekt sein. Denn als Jahrgangsbester an der medizinischen Fakultät weiß er genau: Sobald das Gehirn für mehr als zehn Minuten keinen Sauerstoff erhält, erlöschen mit hoher Wahrscheinlichkeit sämtliche Funktionen des Groß- und Kleinhirns sowie des Hirnstamms. Und damit ist alles vorbei. Für immer.
Rose glaubt nicht nur von ganzem Herzen, dass nach dem Tod der Himmel wartet – sie weiß es. Genau so sicher weiß sie, dass es kein Zufall ist, als sie dem Jungen mit der Top-Ten-Todesliste begegnet. Als sie erfährt, dass er weder an die Liebe noch an das
Leben glaubt, nein, dass er nichts glaubt, was sich nicht beweisen lässt, überredet sie ihn zu einem wissenschaftlichen Experiment …

fbm18

Auch mit Filip vom Reprodukt Berlin Verlag stand ich vorher schon in Kontakt, wodurch ich mich sehr auf ein persönliches Treffen gefreut habe. Hier habe ich dann auch erfahren, dass er ebenso für den Avant-Verlag zuständig ist, aus dessen Programm er Nicci und mir diesen Titel vorgestellt hat, der uns beide gleich unglaublich interessiert hat. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar.

In Erfurt lebt ein alter Mann, der in zwei Diktaturen den aufrechten Gang gelernt hat. Er spricht nicht gerne darüber, dafür ist er zu bescheiden.
Dieser Mann hatte bereits vor 1945 als Jugendlicher viel riskiert: Gemeinsam mit vier Freunden stellte er Flugblätter mit der Überschrift „Nieder mit Hitler” her und kam dafür ins Zuchthaus. Nur mit viel Glück entging er der Todesstrafe.
Der Mann ist über 90 Jahre alt und heißt Karl.
Die Graphic Novel Nieder mit Hitler! erzählt nun erstmals seine Geschichte.

fbm18

Auch hier habe ich Filip für das Rezensionsexemplar zu danken – beim Stöbern vom Reprodukt Berlin Stand bin ich auf diese Geschichte gestoßen und wusste sofort, dass sie etwas für mich ist.
Allein der Klappentext hat mich schon zu Tränen gerührt und ich bin mir sicher, dass mich die Geschichte sehr bewegen wird.

Die alte Gerda steht am Fenster des Seniorenheimsund schaut in die Sterne. Lange hat sie die Frage aufgeschoben, jetzt sucht sie eine Antwort darauf: Hatte sie ein glückliches Leben? Und während sie versucht, den Alltag im Heim zu meistern, denkt sie zurück, an ihre Jugend in den 1960er Jahren; ihre Begeisterung für ein Fach, in der sie als Frau schief angesehen wurde, die Astrophysik; die harte Wahl, die sie damals treffen musste, in jenem Sommer ihres Lebens: zwischen ihrer Liebe zu Peter und einer Karriere im Ausland… Der Sommer ihres Lebens ist die erste Zusammenarbeit zwischen der Zeichnerin Barbara Yelin und dem Schriftsteller Thomas von Steinaecker. Poetisch, anrührend und zugleich tiefsinnig erzählen sie darin von Themen, die oft verdrängt werden: das Leben im Altenheim und die Frage, was das eigentlich ist, Glück.

fbm18

Das sind sie nun, all die wundervollen Titel meiner Messeausbeute.
Kennt ihr schon welche der Bücher? Und wenn ihr selbst auf der Messe wart, wie ist eure Ausbeute ausgefallen?

13 comments found

  1. Das ist ja mal eine klasse Ausbeute!
    Ich habe mir ein Buch für 9 € gekauft (eigentlich hätte es 17 gekostet!): A Royal Christmas und finde es super, perfekt für mich momentan und ich lese es grad auch 🙂
    Verdammt nah am Himmel habe ich auch schon öfters gesehen und mich interessiert es auch!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne,

      Vielen Dank, ich bin auch total happy! Dein Buch sagt mir gar nichts, da muss ich mich gleich mal schlau machen 😉
      Auf das Buch von Linda bin ich auch schon sehr gespannt.

      Liebste Grüße
      Jill

      1. Ich wusste auch vorher nicht, dass es sowas gibt. 😀 Habe es in Halle 6 entdeckt! Es ist eine Beschreibung der Weihnachtsfeste, Traditionen und Umstände der königlochen Familie in England von früher bis heute. (Auf einem Foto sind Harry und Meghan, es ist also aktuell). Ist auch sehr interessant. Die haben sich früher echt viele Gemälde geschenkt 😀

  2. Zückt eure Wunschlisten … na super xD
    Von CrossCult bin ich auch ganz begeistert und Neele war wirklich super lieb! Ich bin schon total gespannt auf den weiteren Verlauf der ‚Red Rising‘ Trilogie! Band drei darf nun auch einziehen – Band zwei lässt auf sich warten … Die Großhändler meiner örtlichen Buchhandlung haben aktuell Lieferschwierigkeiten bei diesem Titel. Woran das wohl liegen mag … 😛 Ob du daran Schuld bist? xD
    Ich werde CrossCult auf jeden Fall noch ein bisschen unter die Lupe nehmen. Das sieht alles total cool aus, was die da so haben.
    Vom Diogenes Verlag habe ich in den letzten Monaten schon so viel Gutes von euch gehört, ein Buch steht auch schon im Regal. Das muss ich schnellstens in Angriff nehmen. 😉
    Deine Ausbeute ist auf jeden Fall klasse!

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Haha 😀
      Ich dachte halt, dass wäre der perfekte Einstieg!
      Neele ist wirklich toll, ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf die künftige Zusammenarbeit.
      Wenn ich irgendwann so eine Reichweite habe, muss ich auf jeden Fall nicht mehr extra arbeiten gehen 😀
      Das neue Programm vom Diogenes Verlag war zwar nett, aber für mich persönlich nicht annähernd so ansprechend wie das letzte. Aber es gibt auf jeden Fall unglaublich viele tolle Titel! Da wünsche ich dir ganz viel Spaß mit deinem Buch 🙂

      Liebste Grüße
      Jill

  3. Hallo Jill,

    „Krokodilwächter“ habe ich auch schon gelesen und fand das Buch total klasse!!! War begeistert davon.
    Ansonsten machst du mich neugierig auf „Nieder mit Hitler“ – habe ich irgendwo schon mal gesehen und könnte mir gefallen.

    Liebe Grüße Anett.

    1. Liebe Anett,

      dann freue ich mich gleich umso mehr auf Krokodilwächter!
      Und Nieder mit Hitler werde ich in ein paar Tagen endlich mal in Angriff nehmen 🙂

      Liebste Grüße
      Jill

  4. Liebe Jill,
    eine wirklich tolle Ausbeute, von denen auch ein paar Titel bei mir einziehen durften 🙂
    Aber ich finde, dass wir uns da noch ganz gut zurück gehalten haben.
    Gerne können wir die Titel, die wir beide haben, gemeinsam lesen, wenn du magst <3
    zB Nieder mit Hitler und Verdammt nah am Himmel.

    LIEBE

    1. Liebe Nicci,

      da sagst du was – ich bin selbst überrascht, dass wir uns nicht gegenseitig in den Ruhin getrieben haben 😀 Gerne – vielleicht finden wir ja am Wochenende Zeit für den Comic 🙂

      LIEBE

    1. Liebe Sabrina,

      das finde ich auch und freue mcih schon sehr auf die Geschichte!
      Sehr gerne und vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.

      Liebste Grüße
      Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: