Geschenke-Einpack-Tipps | Türchen 11 Carlsen-Adventskalender

Geschenke-Einpack-Tipps | Türchen 11 Carlsen-Adventskalender

Herzlich Willkommen zum 11. Beitrag des Carlsen-Adventskalenders! Auch, wenn sich meine Kreativität in Grenzen hält, wollte ich mich gerne an ein paar Einpack-Tipps versuchen. Jeden Tag erwarten euch bei uns Beiträge rund um die Weihnachtszeit und das Carlsen-Programm. Neben tollen Ideen könnt ihr euch durch Lose die Chance auf eine tolle Überraschung sichern.*

Wie bereits erwähnt, hat sich in mir leider kein kleiner talentierter Weihnachtself versteckt, dennoch freue ich mich immer sehr darauf Geschenke zu verpacken. Mit kleinen Extras kann man hier schon eine Menge rausholen – egal ob hübsches Geschenkpapier, schicke Schleifen oder auch Extras, wie z. B. Zuckerstangen, kleine Kugeln, getrocknete Früchte & Co..

Konfetti-Party

Ich liebe Konfetti. Diese Idee verwende ich das ganze Jahr über und habe immer ein paar bunte Papierschnipsel und Folie parat. Gerade, wenn man mal etwas „unspektakuläres“ wie einen Gutschein zum Verpacken hat. Aber auch kleine Büchlein oder Hörbücher eignen sich hierfür sehr gut. Wie in diesem Beispiel den Gutschein und die Schokolade in der Folie rangieren, von oben ein bisschen Konfetti und vielleicht noch ein bisschen Weihnachtsdeko mit rein und zum Schluss noch schön verschnüren, wie hier z.B. mit kleinen Weihnachtsbaumkugeln.

Ein bisschen klassischer

Wer es ein bisschen „weihnachtstypischer“ haben möchte kann natürlich auch hier auf richtiges Geschenkpapier zurückgreifen – finden kann man ab Dezember eigentlich überall schöne Motive, dazu vielleicht noch ein wenig Dekoration. (Ihr seht, da verzichte ich persönlich ungern drauf.) Mit einem kleinen Umschlag wirkt das Ganze auch nochmal ein wenig anders, auf den weißen Abschnitt gab es von mir noch ein paar Weihnachtskugeln als Stempel und im Band verflochten eine getrocknete Orangenscheibe – diese könnt ihr selbst herstellen oder auch kaufen.

Ein bisschen verspielt

Vielleicht habt ihr ja auch noch jüngere Familienmitglieder, die ihr beschenkt oder einfach Menschen um euch, die sich immer noch über etwas verspielte Ideen freuen. (Wozu ich übrigens auch gehöre.) Auch Zuckerstangen findet man mittlerweile in vielen Geschäften und als Geschenk-Anhängsel finde ich sie einfach super süß. Ein kleines Extra außen hat für mich auch immer eine besondere Wirkung, das mache ich immer gerne mit Lesezeichen, wie auch hier mit einem von Neverfades. Zum Schluss noch zwei Kügelchen mit in die Schleife und zusammen wirkt es doch ganz süß, oder?

Das waren sie nun, meine kleinen Einpack-Tipps. Wahrscheinlich habt ihr selbst ganz fantastische Ideen – aber vielleicht konnte ich ja an der einen oder anderen Stelle mit einer kleinen Inspiration dienen. Ich würde mich zumindest freuen! Wenn ihr selbst ein paar Tipps habt – immer her damit!

*Wie oben bereits erwähnt wartet natürlich auch noch eine ganz besondere Überraschung auf euch. Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr Lose sammeln – also die jeweiligen Gewinnspielfragen unter unseren Beiträgen beantworten und am Schluss bis zu 24 Lose sammeln. Heute hätte ich gerne auf folgende eine Antwort:

Wie verpackt ihr eure Geschenke am liebsten?

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Um teilzunehmen kommentiere täglich unter den jeweiligen Beiträgen, für jeden Kommentar erhälst du ein Los, so kannst du am Ende bis zu 24 Lose sammeln.Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich und mit Wohnsitz in Deutschland möglich. Solltest du unter 18 sein, dann benötigst du das Einverständnis eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Gewinner oder die Gewinnerin einverstanden, öffentlich auf den teilnehmenden Blogs und den zugehörigen Social Media-Accounts mit Namen genannt zu werden. Die Gewinne werden vom Carlsen Verlag gesponsert. Der Versand erfolgt über den Carlsen Verlag, daher erklärt ihr euch mit Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall eure Adresse an den Verlag weitergegeben und ausschließlich für den Buchversand genutzt wird. Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Versand des Gewinnes endgültig gelöscht.

Verpasst keine Beiträge – hier die teilnehmenden Blogs:

THE BOOK DYNASTY | STELLETTE READS | TRALLAFITTIBOOKS | PAPIERPLANET | LETTERHEART | HEYITSKUECKI | READING PENGUIN | PIGLET AND HER BOOKS

Morgen geht es dann bei der lieben Stella weiter!

36 comments found

  1. Guten Morgen ♥

    Danke für die Tipps. Ich bin wirklich eine totale Niete im Verpacken. 😀
    Deswegen muss ich sagen, dass ich meine Geschenke am liebsten nur mit Geschenkpapier und Geschenkband verpacke. Okay, ab und zu gibt es auch nochmal ein Sticker. Aber ich bin da leider wirklich total unkreativ. Ups.

    Liebe Grüße
    Lena

    1. Liebe Lena,

      es freut mich sehr, wenn ich dir mit diesem Beitrag ein paar Tipps geben konnte – ich bin nämlich leider auch nicht sonderlich kreativ, haha.
      Aber was zählt, ist ja der gute Wille 😉

      Liebe Grüße, Jill

  2. Hallo Jill,

    ich verpacke totst gern zu Weihnachten, und in den letzten Jahren habe ich Packpapier genommen, darauf dann mit weihnachtlichem Papier Highlights gesetzt und kleine Kugeln, Schleifen etc. darauf gemacht.
    Eigentlich wollte ich dieses Jahr versuchen mit doppelseitigem Klebeband Glitzerspuren aufs Packpapier zu zaubern, das wird aber wohl auf nächstes Jahr verschoben, weil ich so süßes Geschenkpapier mit Füchsen gefunden habe.

    Liebe Grüße
    Sarah

  3. Mir gefällt Deine Idee mit der Konfetti-Party total gut. Das werde ich mir merken für das nächste mal 🙂
    Ich bin dieses Jahr wirklich mal früh fertig mit Geschenken. Das letzte sollte diese Woche ankommen und dann bin ich durch und kann die Vorweihnachtszeit weiter genießen. Die meisten Geschenke sind auch schon eingepackt. Allerdings bin ich da eher klassisch. Meist schlichtes Geschenkpapier, etwas Schleifenband (gerne etwas dicker) und dann noch kleine Weihnachtskugeln dran. Gerne mache ich auch noch Geschenkanhänger oder -Sticker rauf. Ich liebe es übrigens Bücher einzupacken, weil sie eine einfache Form haben und man diese dadurch super dekorieren kann. 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Liebe Sandra,

      es freut mich sehr, wenn dir die Idee gefällt!
      Na das hört sich doch aber super schön an 🙂
      Dann wünsche ich dir eine wunderschöne und ruhige Weihnachtszeit.

      Liebe Grüße, Jill

  4. Huhu Jill,

    lieben Dank für Deinen Beitrag.
    Das mit den kleinen Christbaumkugeln und dem Konfetti finde ich sehr schön.
    Ich packe auch sehr gerne Geschenke ein, am liebsten in richtig schönes Papier,
    denn damit fängt es ja schon mal an. Dann müssen natürlich auch jede Menge Schleifen und Bänder her und meist hab eich dann, passend zum Thema, auch noch so kleine Wäscheklammern…momentan zum Beispiel mit Schneemännern.

    ich wünsche Dir noch eine stressfreie Woche
    Liebe Grüße
    Konzi

    1. Liebe Konzi,

      vielen Dank, das freut mich 🙂
      Ohja, tolles Geschnekpapier ist auf jeden Fall schon die halbe Miete. Na das hört sich doch richtig toll an!
      Ich wünsche dir und deiner Familie eine wunderschöne Weihnachtszeit.

      Liebste Grüße, Jill

  5. Hallo Jill, Deine Tipps sind echt super, die werde ich dieses Jahr auch mal probieren! Ich habe schon Geschenkpapier selbst bemalt, ansonsten hielt sich meine Kreativität bislang aber in Grenzen (leider). Liebe Grüße und einen schönen Tag, Mirai

  6. sehr süß und coole Idee… Ich verpacke Weihnachten meist mit Packpapier, rotem Geschenkband und dann ner Zuckerstange dran, das mit den kleinen Kugeln ist aber auch total süß… 🙂

  7. Hallo und danke für das tolle Gewinnspiel

    Ich kaufe am liebsten Geschenkpapier das Glitzert und mache riesengroße Schleifen drauf…. also mega kitschig

    Liebe Grüße
    Janine Pelz

  8. Mir macht sehr viel Spaß Geschenke zu verpacken und freue mich auch selber für liebevolle, kreative Geschenkverpackungen. Ich packe gerne in schlichtem Packpapier ein und verzieren das dann mit Handlettering. Dann eine Schleife oder etwas anderes Dekoratives und fertig!
    Liebe Grüße,
    Yasmin

  9. Oh, da waren ja wirklich ein paar süße Ideen dabei in deinem Beitrag.
    Ich verpacke total gerne Geschenke ein und probiere da auch regelmäßig etwas Neues aus. Besonders gerne mag ich es momentan schlichtes Packpapier zu verwenden und das dann durch Bilder, Schnüre, Washi Tape oder was auch immer zu pimpen.

    Liebe Grüße
    Jessy

  10. Irgendwie kommt es immer drauf an. Mal ganz minimalistisch, nur Geschenkpapier und band. Mal bissle aufwendiger.
    Dieses Jahr zu Weihnachten, habe ich garkein Geschenk eingepackt.

  11. Ich liebe es Fächer zu falten am oberen Ende des Geschenkes und dann eine schöne Banderole mit einem Geschenkanhänger um die Mitte allerdings hasse ich es Runde und unförmige Sachen einzupacken. Das artet bei mir immer in einer Katastrophe aus

    1. Ohja, das sieht auch wirklich immer richtig toll aus!
      Argh, runde Geschenke, sehr unbeliebt. Die packe ich dan am liebsten immer noch einmal in einen kleinen Karton, haha.

  12. Hallo,

    ich bin beim Geschenke einpacken sehr unkreativ 😀
    Bei mir werden die Geschenke einfach nur in Geschenkpapier eingepackt. Ohne Schleifen,Anhänger oder sonstiges.
    Aber ich nehme immer schönes Geschenkpapier. In letzter Zeit wird alles in Disneypapier eingepackt.

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Hallo Anna,

      das muss man ja auch nicht!
      Viel wichtiger ist ja eigentlich die Geste, mit der man jemandem zeigen möchte, dass man an ihn denkt. Und hey – Disneypapier ist super!

      Liebe Grüße, Jill

  13. Ich verpacke meine Geschenke meistens ganz schlicht mit Packpapier, so hab ich immer freie Wahl bei der Deko und kann sie an den Menschen oder die Situation anpassen. 🙂
    Viele Grüße, Elisabeth

    1. Liebe Elisabeth,

      Das ist auch wirklich eine schöne Idee und bietet viel Spielraum für Kreativität und Individualität 🙂

      Liebe Grüße
      Jill

  14. Liebe Jill,
    das sind wirklich tolle Ideen 🙂
    Ich mag die verspielten Verpackungen auch total gerne. Mein Favorit ist hier das Konfetti Paket <3
    Da ich Geschenkpapier nicht sooo gern mag nutze ich immer braunes Packpapier und verziere es mit Bändern und Washi Tape 🙂

    LIEBE

    1. Liebe Nicci,
      Konfetti ist einfach immer super!
      Die Idee finde ich auch richtig toll und bietet ja auch wirklich viel Spielraum für Kreativität 🙂

      LIEBE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: