SuB Sunday

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Schon die englische Ausgabe hatte mich damals total angesprochen, zum Lesen bin ich jedoch leider immer noch nicht gekommen. Als ich es dann bei ein kleiner Stöbertour bei Dussmann gemeinsam mit Melina von Thousand Pages of a Fangirl entdeckt habe, musste es einziehen und wird hoffentlich auch bald gemeinsam gelesen.

An jenem Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenze zwischen den Reichen der Kobolde und der Menschen verwischt, wandelt der Erlkönig durch die Welt der Sterblichen, auf der Suche nach einer Braut. Diese muss ihm in sein Reich unter der Erde folgen, den König ehelichen und sterben – denn nur durch ihren Tod wird die Wiedergeburt des neuen Jahres gewährleistet.
Seit ihrer Kindheit kennt die 18-jährige Liesl die Sage um den unheimlichen, faszinierenden Erlkönig. Als ein mysteriöser Fremder auftaucht und Liesls Schwester entführt, weiß Liesl: Nur sie kann ihre Schwester noch aus den Fängen des Erlkönigs befreien, indem sie ihm in sein Reich folgt und ihn anstelle ihrer Schwester selbst heiratet. Doch wer ist dieser geheimnisvolle Mann? Während Liesl noch versucht, ihre Gefühle zu verstehen, arbeiten die alten Gesetze der Unterwelt bereits gegen sie …

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

4 comments found

  1. Huhu Jill!

    Wintersong habe ich tatsächlich bereits gelesen und war ganz positiv überrascht. Eine Rezension dazu gibt es auch auf meinem Blog, aber die möchte ich nicht direkt verlinken, am Ende sieht es so aus als würde ich Werbung für mich selbst machen wollen. ^^

    Ich hoffe du findest bald schon die richtige Stimmung für das Buch. Kennst du den Film Labyrinth mit David Bowie? Wenn ja, dann wird dir das Buch noch einmal ein paar zusätzliche Fangirlmomente verschaffen. Der dezente Bezug auf den Film war auch der eigentliche Grund, warum ich Wintersong überhaupt erst gelesen habe. 😉

    Liebe Grüße,
    Katja

    1. Liebe Katja,

      vielen lieben Dank für deine Rückmeldung!
      Das hört sich doch super an, da freue ich mich schon gleich umso mehr auf die Geschichte! 😉
      Den Film habe ich tatsächlich ausgelassen, schon allein das Cover hat mich abgeschreckt 😀
      Aber dann werde ich ihn mir doch noch mal genauer ansehen und vor allem das Buch ganz bald in Angriff nehmen.

      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: