Unpacking | FairyLoot – Dance with Death

Unpacking | FairyLoot – Dance with Death

Die FairyLoot und ich haben immer mal Höhen und Tiefen und da mich die letzten beiden Boxen nicht gänzlich überzeugen konnten, war meine Hoffnung, dass diese es wieder kann entsprechend hoch.

Wie immer ist das Herzstück der FairyLoot natürlich das Buch: Year of the Reaper by Makiia Lucier– neben dem Buch, inklusive signed Plate, war wieder ein Brief der Autorin (auf dem Bild seht ihr davon die Rückseite mit der Illustration) mit dabei. Auch hier mal wieder ein exclusive Cover, inklusive illustrierten Dust Jacket (Schutzumschlag), eingeprägtes Artwork auf dem Einband und nicht zu vergessen einem schwarzen Buchschnitt.
Noch bin ich mir unschlüssig, ob mich das Buch so catcht oder eher nicht.

The past never forgets . . .

‚I love the magic Lucier weaves through this dark yet hopeful tale. I devoured it in one sitting!‘ Kristin Cashore, author of the New York Times bestselling Graceling Realm books

Three years ago, Lord Cassia disappeared in the midst of war, on a mission entrusted to him by the king. Since then, a devastating plague has swept the land, leaving countless dead and the kingdom forever altered.

Having survived a rotting prison cell and a merciless illness, Cas, now eighteen, wants only to return to his home in the mountains and forget past horrors. But home is not what he remembers. His castle has become a refuge for the royal court. And they have brought their enemies with them.

When an assassin targets those closest to the queen, Cas is drawn into a search for a killer… one that leads him to form an unexpected bond with a brilliant young historian named Lena. Cas and Lena soon realize that who is behind the attacks is far less important than why. They must look to the past, following the trail of a terrible secret – one that could threaten the kingdom’s newfound peace and plunge it back into war.

Den letter opener, inspiriert durch Once upon a broken heart by Stephanie Garber, finde ich leider ganz schrecklich. Es ist nicht der erste und ich mag die Verarbeitung einfach nicht und finde, dass dieses Item einfach nur billig wirkt. Andere werden dafür sicherlich ihr Herz erwärmen können.
Auch das iron on patch, inspiriert durch We hunt the flame by Hafsah Faizal und designed von der Autorin selbst (@hafsahfaizal), kann mich leider nicht begeistern. Das liegt aber nicht am Design, sondern auch am Item selbst.
Dafür freue ich mich wahnsinnig über die mythology foil bookmarks! Hier beginnt jetzt eine neue Serie und Hades und Persephone, designed von @grazehuart, machen den Anfang.

Mit dabei war außerdem ein book sleeve, inspiriert durch The Violent Delights by Chloe Gong und designed von @celesialfang. So einen gab es vor Kurzem schon und ich liebe diese Art! Das Motiv, bzw. der Stil ist zwar weniger meins, aber Geschmäcker sind einfach unterschiedlich.
Dieses Mal gab es wieder ein zweites Buch als Item: The coldest touch by Isabel Sterling – erst einmal spricht mich leider auch diese Geschichte (ebenso das Cover) eher weniger an, aber lassen wir uns überraschen. (Ich hab euch den Titel verlinkt, da kommt ihr direkt zum Klappentext.)
Last but not least gab es wieder zwei Tarot cards – designed by @lizzart_zardonicz und inspiriert durch Red Rising by Piece Brown. Ich liebe die Reihe ja sehr und mag den Stil der Künstlerina uch, aber Eo und Victra finde ich leider doch nicht ganz stimmig, haha.

Ihr merkt es schon, ich meckere wo ich nur kann und das tut mir auch leid, da waren wohl meine Erwartungen einfach zu hoch. Vielleicht trifft ja die nächste Box wieder mehr meinen Geschmack, lassen wir uns überraschen. Aber ich bin mir sicher, dass andere total happy mit der Umsetzung des Monatsthemas und der Items sein werden.

»HIER KOMMT IHR ZUM SHOP VON FAIRYLOOT«

2 comments found

  1. Huhu,

    also das book sleeve ist in dieser Box mein Liebling. Ich finde es so schön! Im allgemeinen liebe ich die Dinger eh. Habe vorher immer so Stoffbuchumschläge genutzt, aber hier ist wirklcih alles besser geschützt. 😀 Das Buch lockt mich dabei diesmal gar nicht soooo sehr. Aber da bin ich mal gespannt wie deine Rezi ausfallen wird.

    Tintengrüße von der Ruby

    https://rubystintengewisper.de/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: