BOOKHAUL | Neuzugänge vom Splitter Verlag

BOOKHAUL | Neuzugänge vom Splitter Verlag

Die letzten tage haben mich so unglaublich viele tolle Comics vom Splitter Verlag erreicht, dass ich sie euch einfach zeigen und am besten auch schmackhaft machen muss! Teils handelt es sich zwar um Reihenfortsetzungen, da packe ich euch aber auch Klappentext & Co. vom jeweils ersten Band in den Beitrag.

BITTER ROOT von Chuck Brown, David F. Walker & Sanford Greene

Allein das Cover! Dieser Titel lächelt mich bereits an, seitdem ich ihn das erste Mal in der Vorschau gesehen habe und nun freue ich mich unendlich, ihn endlich in den Händen halten zu dürfen!

Die Familie Sangerye betreibt ein Familienunternehmen der etwas anderen Art. Der etwas monströsen Art: Seit jeher sind die Sangeryes Monsterjäger, und zwar die Besten. Aber während um sie herum die Harlem Renaissance aus New York City eine florierende Metropole der afroamerikanischen Kunst macht, wird die Familie von Verlusten und moralischen Differenzen erschüttert. Als eine vollkommen neue, unvorstellbar böse Art von Monstern über Harlem herfällt, ist die Familie gezwungen, ihre Streitigkeiten beiseite zu legen. Das Schicksal der ganzen Welt liegt in ihren Händen…

David F. Walker und Sanford Greene (»Power Man«, »Iron Fist«) versetzen die Geschichte um eine dysfunktionale Familie in ein unverbrauchtes Setting, das ihnen spürbar am Herzen liegt. Diese Monsterhatz ist wie Jazz: unerwartet, dynamisch und aufregend.

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


LADY MECHANIKA von Joe Benitez & Peter Steigerwald

Wer diese Reihe noch nicht kennt, der hat wirklich was verpasst! Ich hänge zwar auch noch ein klein wenig hinterher, aber nun steht dem Glück ja nichts mehr im Wege!

Eine packende Steampunk-Serie!

Die junge Frau weiß weder ihren Namen noch irgendetwas über ihre Vergangenheit, und schon gar nicht, wer ihr diese künstlichen Arme verpasst hat. Die allerdings verschaffen ihr übermenschliche Kräfte, und so entschließt sie sich, das Beste daraus zu machen: Sie ermittelt auf eigene Faust überall dort, wo sich sonst niemand kümmert – oder traut. Immer in der Hoffnung, dabei vielleicht Hinweise auf ihre Herkunft zu finden. Und das in einem spätviktorianisch inspirierten Ambiente, in dem fanatischer Fortschrittsglaube und Fantastik eng miteinander verwoben sind. Ein Fortschritt, der buchstäblich über Leichen geht auf dem Weg zur Erkenntnis.

Die Optik ist eher düster, aber durchweg brillant, der Humor vorwiegend bissig und die Action reichlich. Ein rasantes Steampunk-Spektakel, das einfach grimmiges Vergnügen bereitet.

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


LOW von Rick Remender & Greg Tocchini

Wie oft habe ich nun schon für diese Reihe geschwärmt und nun geht es endlich weiter – ich freue mich wahnsinnig darauf und hoffe, dass ich euch bald mehr berichten kann!

Die Sonne stirbt – mit dieser Tatsache müssen sich die letzten Menschen der Erde anfreunden. Und um den tödlichen Strahlen des sterbenden Sterns zu entkommen, bauen sie riesige Städte am Grund der Ozeane. Doch keine der Sonden, die man aussendet, um einen neuen bewohnbaren Planeten aufzuspüren, wird fündig. Zehntausend Jahre vergehen und allmählich schwindet jede Hoffnung auf Rettung. Doch Stel Caine ist eine unverbesserliche Optimistin. Sie kann und will nicht akzeptieren, dass das Ende unausweichlich ist. Trotz der Schwierigkeiten, Nahrung für die letzten Menschen zu finden. Trotz der riesigen Gefahren der Tiefsee. Trotz einer Sonne, die kurz davor ist, zur Nova zu werden. Stel Caine gibt nicht auf. Sie ist die letzte Hoffnung einer zum Sterben verurteilten Menschheit…

Rick Remender und Greg Tocchini, das Team, das »The Last Days of American Crime« inszenierte, erzählen in diesem farbenprächtigen, packenden Science-Fiction-Epos von einer Handvoll Menschen, die sich dem Schicksal nicht kampflos ergeben.

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


GREEN CLASS von Jérôme Hamon & David Tako

ENDLICH ist Green Class da! Ich freue mich über so gut wie jeden Comic aus dem Programm vom Splitter Verlag, doch auf diesen bin ich durch unsere letzte Aktion ganz besonders neugierig geworden!

Eigentlich haben sich Beth, Noah, Sato und ihre Freunde gefreut, nach der Hitze während der Klassenfahrt in Louisiana wieder zurück nach Toronto zu kommen. Ordentliches Essen, vernünftiger Internetempfang und an jeder Ecke eine Steckdose… ein Traum im Vergleich zu den froschverseuchten Sümpfen! Aber schnell wird klar, dass Kanada im Würgegriff einer weitaus schlimmeren Seuche steckt: Ein Virus verwandelt die Menschen nach und nach in gewalttätige Pflanzenmonster, und die Armee hat eine großflächige Quarantäne verhängt. Aber Ende der Welt hin oder her, so einfach lassen sich die Kids nicht unterkriegen!

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


METRO 2033 von Dmitry Glukhovsky & Peter Nuyten

Dieser Comic hat mich als Überraschungspost erreicht und darüber bin ich wirklich froh – denn ganz ehrlich? Ich hätte von allein nicht zur Geschichte gegriffen, lasse mich hier aber umso lieber überraschen.

Das Jahr 2033. Der verheerende Atomkrieg, der die Welt in eine radioaktive Ödnis verwandelt hat, zwang die Bewohner Moskaus dazu, in der Metro Zuflucht zu suchen. Über die Jahre entwickelten sich die Stationen der U-Bahn zu regelrechten Staaten, die Handel und auch Krieg miteinander treiben. An der Oberfläche, so heißt es, durchstreifen mutierte Monstrositäten und Schlimmeres die verstrahlten Ruinen der Metropole. Dorthin wagen sich nur Schatzsucher und Wahnsinnige – aber wo ist da der Unterschied? Einer dieser Abenteurer beauftragt den jungen Artjom, durch die Metro zur Polis zu reisen, um einen Mann namens Kommander Melnik zu finden und ihn vor den »Schwarzen« zu warnen – menschenähnlichen Mutanten, die Artjoms Heimatstation bedrohen…

Mit dieser Adaption des russischen Bestsellers »Metro 2033« verwirklicht sich der Niederländer Peter Nuyten einen Traum, denn er ist selbst der größte Fan von Glukhovskys einzigartiger Mischung aus Survival-Horror, Bildungsroman und dystopischer Gesellschaftskritik.

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


DIE KRONE DER STERNE von Kai Meyer, Yann Krehl & Ralf Schlüter

Auch hierbei handelt es sich um eine Überraschung und auch hier freue ich mich ebenso sehr! Vom adaptierten Buch sind ja alle so begeistert, dass der Comic einfach nur gut werden kann – die Illustrationen gefallen mir auf jeden Fall schon richtig gut.

Die junge Adelige Iniza wurde als Braut der Gottkaiserin des Hexenordens von Tiamande auserwählt, und niemand weiß, was mit den Bräuten der allmächtigen Herrscherin geschieht. Mit der Hilfe ihres heimlichen Geliebten Glanis, des Kopfgeldjägers Kranit und der Schmugglerin Shara Bitterstern gelingt die Flucht vom gigantischen Weltraumkathedralenschiff der Hexen. Doch im Dunkel des Weltalls nähert sich eine Bedrohung, gegen die selbst die Gottkaiserin machtlos ist, und Iniza und ihre Gefährten werden sich ihr entgegenstellen müssen.

»Die Krone der Sterne« ist die dritte Comic-Adaption eines Romans von Kai Meyer bei Splitter! Das rasante Abenteuer der bunten Heldentruppe besticht durch seinen Mix aus Phantastik und Space Opera und wird vom bewährten Team aus Yann Krehl und Ralf Schlüter adaptiert.

SPLITTER VERLAG | ANDIS COMICEXPRESS


Kennt ihr das, wenn ihr gar nicht wisst zu welcher Geschichte ihr als erstes greifen sollt? Genauso geht es mir natürlich auch hier. Ich freue mich auf jeden einzelnen Titel so unglaublich und kann nur nochmal ein riesengroßes Dankeschön an Max und den Splitter Verlag senden!
Welcher Comic spricht euch denn am meisten an?

3 comments found

  1. Liebe Jill!
    Da hast du ja ordentlich Neuzugang zu verzeichnen! Bei mir kam heute nach einer kleinen DPD-Odysee auch ein mega dickes Paket an und ich bin him und weg! Schön auch zu sehen, wie unterschiedlich unsere Wahl ausgefallen ist. Ich bin auf jeden Fall auf deine näheren Vorstellungen gespannt ❤️

    Liebste Grüße!
    Gabriela

  2. Ich weiß schon, warum ich dir und deinen Empfehlungen bezüglich dieser Bücher vertraue 😀 Allein hier sind wieder weitere Sachen dabei, die mich total interessieren, zu denen ich selbst aber vermutlich nie so gegriffen hätte.
    Danke dafür ♥

Schreibe eine Antwort zu Buchperlenblog Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: