Dies & Das

Der Carlsen Verlag und ich – Der Carlsen Tag

Diesen Tag habe ich jetzt schon bei einigen entdeckt und wollte mich gerne anschließen.
Ursprung hat das Ganze bei Tina von Mein Buch – Meine Welt, ihren Beitrag findet ihr hier.
Ich habe das Gefühl den Verlag in letzter Zeit ein wenig aus den Augen verloren zu haben,
vielleicht gewinne ich hiermit ja wieder ein wenig Aufschwung.
Selbstverständlich kann sich jeder gerne anschließen und den 12 Fragen stellen!

1. WELCHES WAR DEIN ERSTES CARLSEN BUCH?

Puh, leider kann ich diese Frage nicht 100%ig sicher beantworten, wie die meisten tippe ich jetzt aber einfach auf Harry Potter. Wobei ich an dieser Stelle gestehen muss, dass ich das Buch mit neun jahren zwar mehrmals begonnen, jedoch nie beendet habe. *Großer Aufschrei*
Damals konnte mich die Geschichte leider einfach noch nicht so packen und daher ist sie irgendwann im Regal in Vergessenheit geraten.
Die Filme kenne ich aber natürlich, passend zu meinem Gebrutstag ist immer ein neuer Teil in den Kinos angelaufen und so war klar, wohin die „Feiern“ sich verlegt haben.
Als nun aber die illustrierten Ausgaben erscheinen sind, habe ich mein Glück erneut versucht und bin den Büchern gnadenlos verfallen.

2. WELCHE IST DEINE LIEBSTE CARLSEN REIHE?

Ich bin ein unglaublich großer Märchenfan, das kann ich gar nicht oft genug erwähnen. Marissa Meyer hat mir mit den Luna Chroniken eine ganz neue Welt eröffnet und die Mischung aus den bekannten Geschichten und vielen neuen Interpretationen im Sci-Fi Gewand haben es mir einfach angetan. Jedes einzelne Buch habe ich gerade zu verschlungen und warte jetzt sehnsüchtig auf jede Neuerscheinung der Autorin.

3. WELCHE REIHE AUS DEM CARLSEN VERLAG MÖCHTEST DU UNBEDINGT NOCH LESEN?

ich habe schon so viel Gutes von der Reihe gehört und habe 1-2 andere Bücher des Autors bei mir im Regal nur leider die Percy Jackson Reihe von Rick Riordan leider noch nicht. Da ich auch ein großer Fan von Mythologie bin und schon den unterhaltsamen Humor des Autors kennenlernen durfte, stehen die Bücher weit oben auf meiner Liste mit Büchern, die ich unbedingt noch brauche und bald lesen möchte.

4. WELCHES WAR DEIN LIEBSTES CARLSEN BUCH IM JAHR 2017?

Es als Liebling zu bezeichnen, fällt mir schon ein wenig schwer. Wie meistens mit den Büchern, die einen unglaublich bewegt, aber auch zeitgleich sehr zerstört zurückgelassen haben. Robin Roe hat mir mit Der Koffer eine schlaflose und äußerst tränenreiche Nacht beschert. Eine Geschichte, die mir das Herz gebrochen und mich verstört hat. Auch wenn sie sicherlich nichts für schwache Nerven ist, kann ich sie jedem nur empfehlen.

5. AUF WELCHES CARLSEN BUCH FREUST DU DICH 2018 AM MEISTEN?

Das ist gar nicht so einfach… Allerdings muss ich auch anmerken, dass ich noch gar nicht einschätzen kann, was uns alles aus diesem Programm erwarten wird. Aktuell ist es Vertrauen und Verrat von Erin Beaty und fast das komplette Frühlingsprogramm der Königskinder. Letzteres ist auch mit viel Wehmut verknüpft, weil sich hier bald die Tore schließen und es keine weiteren Bücher unter der Krone geben wird.

6. WELCHES CARLSEN IMPRINT IST DEIN LIEBSTES?

Wie eben schon angedeutet – ganz klar die Königskinder!
Bisher habe ich jede Geschichte absolut vergöttert und freue mich auf jede, die ich noch vor mir habe. Die Bücher haben alle ihren ganz eigenen, einzigartigen Charme und vermitteln so viel mehr, als ich es für möglich gehalten hätte.

7. WIE VIELE BÜCHER AUS DEM CARLSEN VERLAG BESITZT DU?

Hier bin ich ehrlich gesagt ein wenig überrascht gewesen, weil ich doch mehr vermutet hätte, aktuell 54 Stück.
Ebooks habe ich hierbei nicht mitgezählt, es wären eh nicht allzu viele, weil ich eigentlich ausschließlich Printbücher lese.

8. BESITZT DU MEHR CARLSEN TASCHENBÜCHER ODER HARDCOVER?

Das gleicht sich eigentlich relativ gut aus.
(Ich muss aber auch gestehen, dass ich, nachdem ich meine Regale durchforstet habe, erst diese Frage wahrgenommen habe und dann nicht noch einmal das Prozedere wiederholen wollte.)

9. WELCHES IST FÜR DICH DAS SCHÖNSTE CARLSEN COVER?

Auch diese Frage ist mir gar nicht so leicht gefallen, gerade, weil ich ein großer Fan von hübschen Covern bin. Auch hier ist der Königskinder Verlag mit seiner unglaublich detailreichen Gestaltung ein Vorreiter für mich. In diesem Falle würde ich mich aber für ein Cover entscheiden, das ich einfach unglaublich besonders finde. Wie ich dich sehe von Eric Lindstrom, passend zum Titel bzw. Inhalt (auch, wenn ich das Buch selber leider noch unglesen im Regal stehen habe) ist der Titel zusätzlich in Brailleschrift(Blindenschrift) auf das Cover gepresst.

10. GIBT ES EINE SPARTE AUS DEM CARLRSEN VERLAG, VON DER DU NOCH KEIN BUCH GELESEN HAST?

Leider einige, aber Dark Diamonds fällt mir da als erstes ein. Bei Ebook-Labels sieht es aber auch immer schlecht bei mir aus, da ich wirklich selten zu diesem Format greife.

11. WELCHES CARLSEN BUCH IST ALS LETZTES BEI DIR EINGEZOGEN?

Im Dezember waren es gleich drei! Nicht nur ein Liebesroman von Emma Mills – ich habe bereits Jane & Miss Tennyson von der Autorin gelesen und geliebt. Mein Name ist nicht Freitag von Johannes Walter – eine Geschichte über den Sklavenhandel in Amerika, wenn auch ein sehr schweres Thema, so bin ich schon unglaublich gespannt auf das Buch. Und Zusammen sind wir Helden Jeff Zentner – dieses Buch hat seinen Weg als Überraschungspost vom verlag zu mir gefunden, ich freu mich schon!

12. WELCHES CARLSEN BUCH IST DEIN GEHEIMTIPP?

Ganz klar Hier musst du glücklich sein von Lisa Heathfield. Diese Geschichte hat mich nicht nur sehr beeindruckt, sondern auch zum nachdenken angeregt. Da mich die Autorin so sehr begeistern konnte, war ich gleich auf der Suche nach anderen Werken von ihr und bin auf Paper Butterflies gestoßen, eine Geschichte, die hoffentlich auch bald ins Deutsche übersetzt wird und das erste Buch der Autorin sogar noch bei weitem übertreffen konnte.

7 Comments

  1. Ich lese grade „Wie Sterne so golden“ und habe mich auch schon in die Reihe verliebt – weiß gar nicht, wieso die solange auf meinem SuB waren.
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Liebe Sandra,

      das Gefühl kenne ich nur zu gut 😀
      Es freut mich aber sehr, dass du die Reihe jetzt für dich entdeckt hast und wünsche dir noch viel Spaß mit dem Ende der Geschichte!
      Nur so als Tipp: Auch, wenn die Reihe nach dem vierten Band ihr Ende gefunden hat, gibt es noch eine Graphic Novel Fortsetzung, die aus Kikos Sicht geschildert ist und die mir ebenfalls unglaublich gut gefällt, jedoch bisher leider noch nicht übersetzt wurde.
      Falls es dich interessiert, hier ist meine Rezension zum ersten Band.

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Die Luna Chroniken sind echt klasse! ❤︎

    Marissa Meyer sollte man generell im Auge behalten 😉 Heartless ist großartig!

    Liebe Grüße
    Juliane

    1. Liebe Juliane,

      da kann ich dir nur zustimmen! Heartless fand ich auch cool, auch wenn es mich nicht ganz so umhauen konnte, vielleicht lag das aber auch einw enig an meinen schlechten Englischkenntnissen…
      Hast du mal in die Graphic Novel Fortsetzung zu den Luna Chroniken (aus Kikos Sicht) reingeschaut? Die kann ich auch nur empfehlen. Richtig, richtig toll. Davon ist jetzt auch der zweite Band endlich ershceinen und sollte nächste Woche bei mir ankommen, hihi.
      Außerdem habe ich noch die beiden Zusatzbände zu der Reihe und Renegades hier stehen. Ich glaub, da muss ich endlich mal eins von lesen.

      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Liebe Jill,
    dein Beitrag gefällt mir super gut! Ich mag besonders deine schönen Fotos und deine nicht zu langen, knackigen Antworten auf die Fragen 🙂
    Auch hast du mich dazu motiviert, mich auch endlich mal an den Tag zu setzen.
    Das mache ich denke ich am Wochenende mal.
    Bin besonders gespannt darauf, wie viele Carlsen Bücher ich besitze, ich zähle meine Bücher ja für gewöhnlich nicht, aber da werde ich das mal machen 🙂
    Die Dark Diamonds eBooks haben mir bisher ganz gut gefallen, wohingegen impress nicht immer nur begeistern konnte.
    Ich finde es auch super schade, dass es nach dem Frühjahr keine Königskinder mehr geben wird. Jetzt muss ich alle die mir noch fehlen nach und nach kaufen.

    Liebe. <3

    1. Liebe Nicci,

      vielen lieben Dank, das freut mich sehr <3
      Ich freue mich, dass dein Beitrag jetzt auch online gegangen ist, wie immer einfach unglaublich toll!
      Und wow, was für eine Anzahl von Carlsen büchern in deinem Regal sammeln 😀
      Ach, die Kökis. Aber du hast recht, jetzt muss man sich erstmal schnell alle restlichen Bücher zusammen horten!

      Liebe <3

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: