Rezension

Evolution. Die Stadt der Überlebenden / Thomas Thiemeyer

„Dies ist schon lange keine Menschenstadt mehr. Die Natur hat sie zurückerobert…“

evolution_die_stadt_der_ueberlebendenVerlag: Arena
Erscheinungsdatum: Juli 2016
Seitenzahl: 360
Altersempfehlung: ab 12

Inhalt

Evolution ist unaufhaltsam.
Evolution ist unausweichlich.
Sie macht vor niemandem halt.
Auch nicht vor dir.
Jem macht sich mit einigen anderen Austauschschülern auf den Weg in die USA. Jedoch müssen sie aufgrund einer technischen Störung in Denver zwischenlanden.
Doch dort angekommen, ist alles anders als erwartet. Was ist in den paar Stunden, in denen sie sich alle am Himmel aufgehalten haben in der ihnen bekannten Welt vorgefallen? Der Airport und die komplette Stadt sieht aus, wie schon vor Jahrhunderten verlassen, keine Menschenseele in Sicht und der Anblick hat sich in den eines Urwalds verändert.
Auf der Suche nach Antworten trennen sie sich vom Rest und begeben sich ins Stadtinnere. Doch womit sie dort konfrontiert werden, haben sie nicht erwartet.  Wie sollen sie irgendetwas erreichen, wenn sich die ganze Erde gegen sie verschworen hat?

Meinung

Ouhman, hier hat es mir schon das Cover angetan, ja – ich bin Covergeil!
Und der Klappentext hat sich genau nach meinem Beuteschema angehört.
Wie froh bin ich, dass ich mir dieses Buch so schnell geschnappt habe. Von Anfang bis Ende hat es Thomas Thiemeyer geschafft, mein Herz in Aufruhr zu versetzen. Ich glaube wirklich, dass ich 1-2 Lebensjahre an dieser Story verloren hab. Absolute Spannungs- und Gänsehautgarantie!

Die Charaktere fand ich super. Besonders toll finde ich es hier, dass eine Protagonistin an Synästhesie „leidet“.
Ein unglaublich interessantes Thema, das sooo gut in diese Geschichte mit reinpasst.
Ob man nun mit jedem Einzelnen sympathisiert oder nicht, authentisch sind sie alle! Und so habe ich die ganze Geschichte über mitgefiebert, und konnte auch nicht schlafen gehen, bevor ich das Ende erfahren habe.
Dann noch die Erklärungen und das Wissen des Autors, das zusammen macht die ganze Handlung einfach so greifbar!
Natürlich hat man öfter auch mal „dystopischer Vorstellung“ von der Welt, aber nach diesem Buch sehe ich jetzt vieles genau so und könnte mir solch ein Schicksal ebenso vorstellen…

Und obwohl mir der ein oder andere Weg oder Hintergrund anfänglich nicht so gefallen hat, wurde ich jedes Mal eines besseren belehrt.
Ich habe schon lange keine Geschichte mehr gelesen, die mich wirklich von der ersten Seite an gefesselt hat, ich kann den Nervenkitzel, den ich während des Lesens hatte gar nicht in Worte fassen – aber so viel: Lest unbedingt dieses Buch!
Ich weiß nicht, wie ich es hier bis zur Fortsetzung aushalten soll…

5/5 Herzen
♥♥♥♥♥

LESEPROBE?          KAUFEN!

4 Comments

  1. Hey ho,
    Super Rezension
    Ich hab das Buch auch gelesen und fand es klasse. Das Cover des Buchs hat es mir auch angetan. Es ist einfach super gestaltet.
    Ich kann es auch nicht erwarten, bis der zweite Band erscheint.
    Aber so lange ist das ja nicht mehr. (3 Monate = gar nicht lange )
    Lg. Hope

    1. Liebe Hope,

      Das freut mich 🙂
      Ich war wirklich sehr überrascht…soooo spannend!
      Jetzt weiß ich, worauf ich mich freuen kann ^.^

      LG Jill ❤

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: