Dies & Das

Halbjahres-Highlights 2016

HJH2016
Wie die meisten habe ich jetzt einmal versucht, das erste Halbjahr von 2016 einmal Revue passieren zu lassen. Was bei der Umsetzung doch immer gar nicht so einfach ist, wie anfänglich gedacht.
Bei insgesamt 68 Büchern, bzw. 25.995 Seiten musste erst einmal die Crème de la Crème herausgefiltert werden…. 😛
Nicht alle sind hier bei den Rezensionen verwaltet, da ich den Blog ja noch nicht das ganze Jahr führe.

1Birdbox
Die Idee hinter Bird Box von Josh Malerman fand ich absolut klasse und war für mich auch einfach mal etwas komplett Neues!
Jedem Thriller/Dystopie-Fan kann ich diese Lektüre nur ans Herz legen.
Diese Spannung und die Angst, die aufgebaut wird, ohne, dass man auch nur annähernd erfährt, was um einen herum passiert – einzigartig!
Rezension

1Alles,wasichseheMein erstes Buch von den Königskindern 🙂 Einfach fantastisch.
Ein Mädchen, das plötzlich erblindet, sich mit ihrem Schicksal schon zufrieden gegeben hat und dann doch einen Anlass findet, um Hoffnung schöpfen zu können. Eine traumhafte Geschichte mit durchweg liebenswürdigen Charakteren.
Rezension

1mitanderenwortenDie 14-jährige Samantha hat sich einen riesen Platz in meinem Herzen erobert. Auch hier, mein erstes Buch vom Magellan-Verlag und jetzt werde ich mir wahrschienlich nach und nach alle besorgen 😛
In dieser Geschichte erzählt Tamara Ireland-Stone von Zwangszuständen, Ängsten und den Schicksalen, die das Leben für ein bereithält.
Ein Buch zum Träumen, Lachen und Weinen!
Rezension

1dieweltwärbesserNatürlich ist Mobbing, insbesondere Cyber-Mobbing Moment ein größeres Thema. Aber nirgends wird es so präsentiert, wie in diesem Buch. Meiner Meinung nach, sollte dieses Werk Schullektüre werden, weil wahrscheinlich keine Geschichte so sehr verdeutlicht, was bestimmte Schritte für Konsequenzen mit nach sich ziehen. Für Opfer, wie auch für die Täter.
Rezension

1feuerViel zu lange musste dieses Buch auf meinem SuB verweilen, hätte ich auch nur Ansatzweise geahnt, was Victoria Scott mit ihrer dystopischen Reihe für ihre Leser bereithält, hätte ich es wahrscheinlich schon vom Weg der Buchhandlung nach Hause verschlungen!
Sofort im Anschluss muss man den 2. Teil griffbereit haben, jetzt warte ich nur noch sehnsüchtig auf den Finalband.
PS: Ich LIEBE Pandoras!!!
Rezension

1ladyIch muss gestehen, ich habe noch keins der Schattenjägerbücher von Cassandra Clare gelesen – stehen aber alle schon bereit! 😉
Lady Midnight habe ich dann als Überraschungspost von Lovelybooks bekommen und mich sofort an die „Arbeit“ gemacht…es ist fantastisch!!! Unabhängig von den anderen Reihen kann ich es jedem nur empfehlen! Unglaublich viel Spannung, von der ersten bis zur letzten Seite.
Rezension

1sommer„Mein bester letzter Sommer“ befindet sich nicht nur unter meinen Highlights, ich weiß. Aber das auch wirklich zu recht. So ein emotionsvolles Buch, eine Achterbahn der Gefühle.
Ich habe mich so sehr in die Charaktere verliebt, in jeden einzelnen. Und auch wenn das Ende schon klar zu sein scheint, ist der Weg doch einzigartig.
Rezension

1herz
Wie habe ich dieses Buch geliebt! Wer ein Fan von „Mein bester letzter Sommer“ ist, MUSS dieses Buch lesen. Hier gehen die Geschmäcker zwar auseinander, aber für mich war es ein so unglaubliches Buch, dass es mir wahrscheinlich immer im Kopf bleiben wird.
In meinen Augen DAS Sommerbuch! Auf die eine Art so leicht und die andere so tiefgründig und herzzerreißend.
Rezension

1LunaUnd natürlich, wie sollte es fehlen, der finale Abschluss der Luna-Chroniken. Ich habe mich so sehr, in Cinder, Scarlet & Co. verliebt, das ich bei dem letzten Band nicht wusste, ob ich mich freuen oder weinen soll. Aber es ist ein absolut würdiger und gelungener Abschluss.
Wer diese Reihe noch nicht kennt – ran da!
Scince-Fiction trifft auf Märchen und wird zu einem einzigartigem Leseerlebnis!

 

Und wie sieht es bei euch aus?
Kennt ihr schon eins der Bücher?
Welche waren eure Highlights des ersten Halbjahres?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: