Neuzugänge

Im September eingezogen – Teil 2

Hier nun auch meine restlichen Neuzugänge aus dem September.
Den ersten Teil findet ihr hier.
Wie schon erwähnt, waren es einfach zu viele…puh. Obwohl, gibt es überhaupt zu viele Bücher?
Für mich scheinbar nicht. Also, auf los geht’s los!

Dieses Buch MUSSTE scheinbar einfach zu mir, insgesamt dreimal hat es mich erreicht! (Plus ein eBook) Almost a Fairy Tale von Mara Lang – bei dem Klappentext hat es ja aber auch perfekt gepasst, Märchenfans aufgepasst! Da ich es auch shcon rezensiert habe, könnt ihr hier auch schon meine Meinung nachlesen.
Und da ich ein riesen Wonder Woman Fan und neuerdings auch von folgender Autorin bin, durfte natürlich das gleichnamige Werk Wonder Woman von Leigh Bardugo nicht fehlen. Der Start der DC Icons Reihe und auch die Folgebände versprechen atemberaubend zu werden.
Girls made of Snow and Glass von Melissa Bashardoust konnte ich einfach nicht vorbei gehen, da mich das Cover und dann auch der Inhalt so angesprochen hat. Ein kleines Schneewittchen Retelling, inkl. böser Königin.
Noch eine Autorin, die mich einfach nur begeistern kann: Laini Taylor mit Night of Cakes and Puppets, einem illustrieten Spin off Band zu Daughter of Smoke and Bone mit Kurzgeschichten.

Der Panini Verlag hat mir Gwenpool geschickt, ein Comic auf den ich mich schon länger freue und hoffe, endlich die nötige Lesezeit zu finden!
Aus dem Hause Harper Collins kamen zum einen Ginny Moon hat einen Plan von Benjamin Ludwig, das ich mittlerweile auch schon angefangen habe und jetzt schon schrecklich erschütternd und traurig ist und Im leuchtenden Sturm von Jennifer L. Armentrout, der zweite Band zur Spin off Serie zu Dämonentochter. Den ersten Band habe ich schon geliebt, der zweite konnte da auch nur begeistern (wenn auch ein wenig schwächer) – meine Meinung dazu, könnt ihr hier schon nachlesen.
Durch eine tolle Kreide-Aktion kam das neue Buch Und wenn die Welt verbrennt von Ulla Scheler vom Heyne Verlag zu mir, auch auf dieses Buch freue ich mich schon sehr!
Als dieses Buch mit der Post zu mir kam, war ich tatsächlich schon den Tränen nah, weil ich mein Glück kaum fassen konnte: auch hier nochmal Danke, Knaur Fantasy für Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo!

Bei Lovelybooks hatte ich mal wieder in einer Leserunde Glück und habe mich wahnsinnig doll über Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis von Danielle Paige gefreut, auch hier könnt ihr schon ganz frisch meine Rezension lesen.
Ivory & Bone von Julie Eshbaugh konnte mich einfach mit seinem Cover überzeugen und auch wenn die ersten Leserstimmen eher kritisch sind, freue ich mich doch schon sehr auf die Geschichte.
Dann hat mich noch ein tolles Tauschpaket von der lieben Elli, inklusive drei Bücher von meiner Wunschliste erreicht!
Holding up the Universe von Jennifer Niven beschäftigt sich mit dem Leben eines Jungen, der Gesichtsblind ist und die Welt auf eine ganz besondere Art und Weise sieht.
The Undomestic Goddess von Sophie Kinsella soll eins der besten Bücher der Autorin sein, die ich vor gar nicht allzu langer Zeit erst für mich entdeckt habe.
Und zu guter Letzt, der erste Band von Grisha von Leigh Bardugo. Nach Das Lied der Krähen habe ich Blut geleckt und muss endlich mehr über diese Welt erfahren 😉

Welche Bücher durften diesen Monat bei euch einziehen?
Schreibt es mir in die Kommentare, ich würde mich riesig freuen!

5 Comments

    1. Liebe Nicci,

      so geht es mir auch ständig, wenn ich andere „Bookhaul-Beiträge“ sehe 😀
      Wie schon gesagt, wir haben ja zur Not immer noch unser Bücherschloss.
      Gwenpool werde ich jetzt im Urlaub auch auf jeden Fall noch lesen!

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Hahaha 😀
      Warte mal ab auf unsere Weihnachtsgeld-Shoppingtour…das wird wieder eine Eskalation 😀
      Wobei ich mich gerade frage, wo schon wieder die ganzen Bücher aus dem Oktober herkommen.

      Drück dich <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: