Rezension | Dracula (Bram Stoker) von Georges Bess

Rezension | Dracula (Bram Stoker) von Georges Bess

Titel: Dracula | Autor: George Bess (nach Bram Stoker) | Übersetzer: Harald Sachse | Illustrator: George Bess | Verlag: Splitter Verlag | Erscheinungsdatum: 18.12.2020 | Seitenzahl: 208

Im Jahre 1897 verlieh Bram Stoker einer der einflussreichsten Figuren der Literaturgeschichte unheiliges Leben. Graf Dracula wurde zur Ikone, die Generationen von Künstlern aller Genres inspirierte. Mit Georges Bess widmet sich nun ein wahrer Meister der Neunten Kunst der berühmtesten aller Vampirgeschichten und legt seine Vision des Mythos vor. Mit der grafischen Brillanz, für die er bekannt ist, lässt Bess in kraftvollen Linien und imposanten Schwarz-Weiß-Zeichnungen die finstere Faszination Draculas neu erstehen.

Bibliophile Ausgabe mit vergoldetem Cover und Bonusmaterial im Anhang.

Vielen Dank an den Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars!

Mal wieder eine Comic-Adaption dessen Romanvorlage ich noch nicht gelesen habe, wenn mir der Klassiker von Bram Stoker aber natürlich auch inhaltlich bekannt ist.

Einfach wow

Allein die Aufmachung vom Cover lässt Liebhaberherzen höher schlagen, doch sobald man diesen Comic aufschlägt bleibt einem wirklich der Atem weg. Ich bin immer noch ganz hin und weg, wenn ich an das Artwork denke. Der viktorianische Stil von George Bess mit dieser düsteren Atmosphäre ist weit mehr als nur einen Blick wert und so konnte ich mich kaum von den Seiten lösen, weil es einfach unendlich viel zu entdecken und vor allem auch zu genießen gab.

Ich weiß, dass viele Comic-Leser hier auch trennen können, doch auf mich könnte die coolste Story überhaupt warten, wenn mir der Zeichenstil nicht zusagt, kann mich der Comics im Gesamtpaket nicht richtig begeistern. Es gibt schon einige Comic-Adaptionen von Dracula und viele fragen sich wahrscheinlich, ob es nicht irgendwann auch einmal reicht – definitiv nicht, wenn solch ein Ergebnis dabei herauskommt!
Der Stil der Zeichnungen hätte mich auch in einem anderen Kontext begeistern können, doch gerade für diesen Klassiker ist er wie gemacht und so ergänzen sich Bild und Text perfekt.
Genauso sind hier auch die Panels sehr kreativ gestaltet und bieten somit eine noch größere Wirkung.

Wahrlich ein Highlight

Ganz ehrlich betrachtet fehlt mir natürlich der Vergleich, doch ich wage mich jetzt einfach mal aus dem Fenster: Beim Lesen der Story hatte ich keinesfalls das Gefühl, dass so viel der Handlung gestrichen oder gekürzt worden wäre, dass mir als Leser, der die Originalvorlage nicht kennt, etwas fehlen würde.
Ganz im Gegenteil, mich hat gerade dieses atemberaubende Gesamtpaket dazu angefixt vielleicht doch noch einmal zum Roman zu greifen und das aufzuholen.

Ebenso würde ich diesen Comic aber auch jedem eingefleischten Dracula-Fan empfehlen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass es das Lesevergnügen mindern würde. Denn wie schon gesagt, die Geschichte erzählt sich auch allein durch die Zeichnungen so individuell und einnehmend, dass es einfach ein Mehrwert ist.

Für mich persönlich hat George Bess mit dieser Dracula-Adaption ein klares Highlight auf den Markt geworfen, zudem ich sicherlich noch des Öfteren greifen werde. Den Klassiker so zeitlos und stark zu gestalten ist ebenfalls eine Kunst für sich – ganz große Anerkennung von meiner Seite!

Zeichnungen @ Georges Bess | Splitter Verlag

Natürlich ist mir die Geschichte rund um Bram Stokers Dracula bekannt, doch tatsächlich habe ich noch nie die Romanvorlage gelesen. Die Comicadaption von George Bess hat mich dafür umso mehr getroffen, was für ein fantastisches Werk! Nicht nur in jedes Detail der Geschichte eintauchen zu können, sondern auch dieses außergewöhnliche und atemberaubende Artwork ist einfach der Wahnsinn und ganz klar ein Highlight für mich.

KAUFEN!

AUCH REZENSIERT VON:  Die Zukunft | Literatopia | ComicKunst | Splash Comics

3 comments found

  1. Tja, zweimal wollte ich den Kommentar abgeben, aber er lies mich nicht. Hoffe jetzt klappt es.

    Ich liebe alles was mit Dracula und Vampiren zu tun hat, und deine Rezension hat jetzt den ausschlaggebenden Punkt gegeben das ich mir dieses Buch hole! Danke dafür !

    Ich bin gespannt wie es mir gefallen wird!

    xo
    christl

    1. Es hat geklappt und ich freue mich sehr, dass du dir auch noch so viel Mühe gegeben hast – vielen lieben Dank!
      Uhhhh…das ist die beste Rückmeldung überhaupt! Ich hoffe so sehr, dass dich der Comic ebenso begeistern kann <3

      Liebste Grüße
      Jill

Schreibe eine Antwort zu christlslesewelt Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: