Unpacking | FairyLoot – Favourites

Unpacking | FairyLoot – Favourites

Nachdem mich die letzte FairyLoot Box wieder nicht ganz so begeistern konnte, wollte ich sie eigentlich wirklich abbestellen, bei diesem Thema bin ich dann aber doch schwach geworden und bin nun wirklich froh, dass ich sie noch mitgenommen habe! Und nun aber mehr:

Wie immer ist das Herzstück der FairyLoot natürlich das Buch : To Best The Boys by Mary Weber – neben dem Buch, das sogar signiert ist, war wieder ein Brief der Autorin (auf dem Bild seht ihr davon die Rückseite mit der Illustration) mit dabei. Ich bin unglaublich happy über diese Auswahl! ich muss gestehen, dass ich die Geschichte gar nicht auf dem Schirm hatte, nun aber richtig angefixt bin!

Perfect for fans of The Scorpio Races and CaravalTo Best the Boys is a new fantasy novel from the beloved and bestselling author of the Storm Siren trilogy, Mary Weber.

To Best the Boys is an addicting read.” —JODI MEADOWS, New York Times bestselling author of The Incarnate Trilogy and coauthor of My Lady Jane

The task is simple:

Don a disguise.

Survive the labyrinth.

Best the boys.

In a thrilling new fantasy from the bestselling author of the Storm Siren Trilogy, one girl makes a stand against society and enters a world made exclusively for boys.

Every year for the past fifty-four years, the residents of Pinsbury Port have received a mysterious letter inviting all eligible-aged boys to compete for an esteemed scholarship to the all-male Stemwick University. The poorer residents look to see if their names are on the list. The wealthier look to see how likely their sons are to survive. And Rhen Tellur opens it to see if she can derive which substances the ink and parchment are created from, using her father’s microscope.

In the province of Caldon, where women train in wifely duties and men pursue collegiate education, sixteen-year-old Rhen Tellur wants nothing more than to become a scientist. As the poor of her seaside town fall prey to a deadly disease, she and her father work desperately to find a cure. But when her mum succumbs to it as well? Rhen decides to take the future into her own hands—through the annual all-male scholarship competition.

With her cousin, Seleni, by her side, the girls don disguises and enter Mr. Holm’s labyrinth, to best the boys and claim the scholarship prize. Except not everyone is ready for a girl who doesn’t know her place. And not everyone survives the deadly maze.

Welcome to the labyrinth.

Den Colourful Scarf vom FairyLoot Team, bedruckt mit super vielen coolen Buchrücken finde ich an sich ziemlich cool, allerdings finden sich auch hier wieder Fehler drin, was ich super schade finde. Aber beim Tragen fällt das ja zum Glück nicht so auf. Die Bookish Socks ebenfalls vom FairyLoot Team, finde ich klasse. Mittlerweile sind zwar recht oft Socken in Boxen enthalten, aber ich mag das sehr gerne, praktisch und süß. Das Metal Bookmark, designed von KDP Letters, finde ich von der Aufmachung her auf jeden Fall hübsch, werde es vermutlich aber eher nicht benutzen. Den FairyLoot Anniversary Enemal Pin, natürlich vom FairyLoot Team, finde ich ehrlich gesagt ein bisschen…komisch. Die Idee dahinter, dass man damit schneller andere FairyLoot Fans entdeckt ist ganz nett, allerdings hätte ich ein Fanmerch wohl cooler gefunden.

Die Bookworm Page Tabs, finde ich sehr süß und kann mir gut vorstellen, dass einige damit ihre Freude haben werden. Ich persönlich nutze eher transparente, finde aber die Idee wirklich schön. Das 3 Stunning Art Prints, inspiriert durch Warcross by Marie Lu, The Cruel Prince by Holly Black und An Ember in the Ashes by Sabaa Tahir sind super hübsch, vor allem das erste gefällt mir unglaublich gut und bekommt auf jeden Fall einen Ehrenplatz im Regal. Und als ganz besonderes Extra war ein zweites Buch mit dabei: Viper by Bex Hogan – mir gefällt nicht nur das Cover, sondern auch der Klappentext klingt super vielversprechend! (HIER könnt ihr mehr erfahren).
Wieder mit dabei: die Tarot Cards vom FairyLoot Team nun aber mit neuen Motiven von Six of Crows.

Ich bin wirklich froh, dass ich diese Box noch mitgenommen habe, weil sie mir wesentlich besser gefallen hat als die letzte. Die Items an sich finde ich qualitativ wieder schöner, aber auch passend zum Thema wirklich schön ausgewählt. Jetzt freue ich mich auch schon sehr auf die nächste Box, auch wenn ich danach dann wahrscheinlich erst einmal aussetzen werde.

»HIER KOMMT IHR ZUM SHOP VON FAIRYLOOT«

WEITERE UNPACKINGS: folgen

8 comments found

  1. Hey Jill,

    Ich finde ja, dass die Fairyloot seeeehr nachgelassen hat. Letztes Jahr waren immer so coole Sachen drinnen und jetzt sind sehr viele Papier-Dinge dabei. Die kann ich einfach nicht brauchen und meistens werden sie dann einfach weggeschmissen. Das Buch, welches dieses Mal drinnen war, finde ich auch nicht ansprechend, erinnert mich zu sehr an Maze Runner. Ich habe für mich beschlossen, dass ich sicher keine Fairyloot mehr bestelle, weil die meisten Dinge einfach nich zu gebrauchen sind.
    Aber trotzdem schön, dass dir die Box gefallen hat 🙂

    Liebe Grüße,
    Jessi

    1. Liebe Jessi,

      das kann ich wirklich gut nachvollziehen und kann mich dir da auch nur anschließen, super schade. Es wiederholen sich auch immer wieder die gleichen Fandoms und Shops, habe ich zumindest das Gefühl.
      Aber bei dem Buch muss ich gestehen, dass ich mich gerade so sehr gefreut habe, weil es mich an Maze Runner erinnert, haha.

      Liebe Grüße
      Jill

  2. Hey,
    ich selbst hol mir solche Boxen nicht, daher fehlt mir immer der Vergelich. Diese sieht doch ganz gut aus 🙂 Nur weiße Socken mag ich nicht 😀
    LG Christina

    1. Hey Christina!
      Da hast du schon recht, die Mischung ist eigentlich ziemlich cool!
      Haha, das mit den weißen Socken kann ich an sich ganz gut verstehen, aber die hier finde ich wirklich cool 😀

      Liebe Grüße, Jill

    1. Liebe Stella,

      auf jeden Fall. Der Schreibfehler hätte mich wahrscheinlich auch nicht so arg gestört, wäre es nicht schon so oft vorgekommen 😀
      Aber ich muss dem FairyLoot Team ja zu Gute halten, dass es dafür wieder Ersatz gibt, das finde ich klasse.

      Liebste Grüße, Jill

  3. Huhu Liebes 🙂

    Ich habe die Box ebenfalls erhalten und war ehrlich gesagt zwiegespalten. Einige Items wie die Prints haben mir gut gefallen. Von den Büchern jedoch habe ich vorher nichts gehört und bin mir auch unsicher ob ich diese lesen werden.
    Insgesamt muss ich sagen, dass die Boxen des letzten Jahres mir leider immer weniger gefallen haben….

    Drück dich <3
    Jenny

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: