Unpacking | FairyLoot – Hidden Identities

Unpacking | FairyLoot – Hidden Identities

Seit dem Brexit hat auch die FairyLoot einen etwas anderen Weg, was die Wartezeit immer ein wenig ungewiss macht.
Dafür ist die Freude dann umso größer, wenn sie auch tatsächlich ankommt!

Wie immer ist das Herzstück der FairyLoot natürlich das Buch: The Prison Healer by Lynette Noni– neben dem Buch, das sogar signiert war, war wieder ein Brief der Autorin (auf dem Bild seht ihr davon die Rückseite mit der Illustration) mit dabei. Auch hier mal wieder ein exclusive Cover, inklusive illustrierten Dust Jacket (Schutzumschlag) und nicht zu vergessen einen grandiosen Buchschnitt. Das Motiv vom Cover ist eigentlich gleich geblieben, dieses hier ist allerdings lila anstatt blau/türkis gehalten.

Seventeen-year-old Kiva Meridan has spent the last ten years fighting for survival in the notorious death prison, Zalindov, working as the prison healer.
When the Rebel Queen is captured, Kiva is charged with keeping the terminally ill woman alive long enough for her to undergo the Trial by Ordeal: a series of elemental challenges against the torments of air, fire, water, and earth, assigned to only the most dangerous of criminals.
Then a coded message from Kiva&;s family arrives, containing a single order: &;Don&;t let her die. We are coming.&; Aware that the Trials will kill the sickly queen, Kiva risks her own life to volunteer in her place. If she succeeds, both she and the queen will be granted their freedom.
But no one has ever survived.
With an incurable plague sweeping Zalindov, a mysterious new inmate fighting for Kiva&;s heart, and a prison rebellion brewing, Kiva can&;t escape the terrible feeling that her trials have only just begun.

Die beiden metal bookends, inspiriert durch Herr der Ringe und designed von @jezhak sind definitiv Hingucker! Eine wirklich schöne Idee, die sich auch super im Bücherregal macht.
Die soap von @LittleHeartGifts und inspiriert duch The Flame in the Mist riecht nicht nur richtig gut, sondern ist auch noch vegan – die kommt bei mir direkt ins Badezimmer!
Mit tote bags kann ich mich mittlerweile schon selbstständig machen, aber als Item an sich finde ich die immer gut. In diesem Fall inspiriert durch die Blood and Ash Serie von Jennifer L. Armentrout und designed von @arz28.

Der enamel pin, inspiriert durch die The Daevabad Trilogie von S.A. Chakraborty und designed von @_iceydesignes, ist super schön gemacht und bekommt einen Platz in meiner Sammlung.
Die foiled bookmarks, inspiriert durch The Poppy War von R.F. Kuang, Blood Heir von Amelie When Zhao und An Ember in the Ashes von Sabaa Tahir und designed von @talia.nobel gehören zu meinen kleinen Highlights! Von Lesezeichen kann ich immer noch nicht genug haben, erst recht nicht, wenn sie so toll aussehen!
Zu guter Letzt gab es wieder zwei Tarotkarten: designed von @morgana0anagrom und inspiriert durch Serpent & Dove von Shelby Mahurin.

Die Box gehört vielleicht nicht unbedingt zu meinen Liebsten, allerdings finde ich die Items alle unglaublich gut ausgewählt und ich kann mit allem etwas anfangen – sehr schön!
Auch mit den Buchstützten kam hier mal wieder was Neues mit ins Spiel und das Buch klingt wieder wahnsinnig vielversprechend.

»HIER KOMMT IHR ZUM SHOP VON FAIRYLOOT«

WEITERE UNPACKINGS: folgen

2 comments found

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: