want to read – Juli

want to read – Juli

Neuer Monat, neues Glück – und was soll ich sagen? Es warten wieder fantastische Bücher darauf gelesen zu werden!

Natürlich sammelt sich auch hier immer einiges bei mir an und da die Verlage und Autor*innen nicht lange warten sollen, versuche ich die Bücher schnellstmöglich zu lesen.

Tiefer als der Abgrund von Christian Krauss

Was, wenn tief in dir ein Mörder lauert?

»Tiefer als der Abgrund« ist ein wendungsreicher Psychothriller um einen verurteilten Mörder und einen Psychotherapeuten im Gewissenskonflikt.

Hochintelligent, hochsensibel – und ein verurteilter Mörder: Elias, der neueste Patient des Psychologen Malte Fischer, ist ein ungewöhnlicher junger Mann. Zwar hat er keinerlei Erinnerungen an die brutale Tat, die er mit 16 begangen haben soll, aber die Beweislast war erdrückend. Frisch aus der Haft entlassen, fürchtet Elias nichts mehr als das Monster, das tief in seinem Inneren zu lauern scheint. Im Verlauf ihrer Sitzungen kommt Malte jedoch zu dem Schluss, dass Elias unschuldig sein könnte und wendet sich an die zuständige Kommissarin Freya Svensson. Freya will nichts von dieser Theorie wissen – bis es erneut Tote gibt und Elias spurlos verschwindet …

Der deutsche Thriller-Autor und Psychoanalytiker Christian Kraus ist ein Experte für die Abgründe der menschlichen Psyche. Mit »Tiefer als der Abgrund« hat er erneut einen Psychothriller geschrieben, der eine unwiderstehliche Sogwirkung entwickelt.

Hier ist es immer noch schön von XiXi Tian

Zwei Schwestern. Ein Sommer, der alles verändert.

Annalie traut ihren Augen kaum. Mit roter Farbe hat irgendjemand „Schlitzaugen“ auf die Garage geschmiert. Es fühlt sich an wie ein Schlag in den Magen.

Bisher hat Annalie in den Ferien in der örtlichen Eisdiele gejobbt und sich nichts sehnlicher gewünscht, als dass der süßeste Junge der Schule sie endlich wahrnimmt. Ihre ältere Schwester Margaret hingegen will die verschlafene Kleinstadt endlich hinter sich lassen und hat ihr Praktikum in New York auch deshalb angetreten, um ihrem Ex-Freund nicht mehr zu begegnen.

Doch als die Familie Opfer eines rassistischen Anschlags wird, kommt Margaret zurück nach Hause und versucht alles, um die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Annalie dagegen will so schnell wie möglich wieder zur Tagesordnung übergehen.

Die Own-voices-Autorin XiXi Tian schreibt ergreifend und sensibel von alltäglichem Rassismus und der Schwierigkeit der Opfer sich dagegen zur Wehr zu setzen. Ein beeindruckendes Debüt! 

Abgrund von Lucy Goacher

Du weißt, jemand hat sie getötet. Was du nicht weißt: Er ist dir nah …

Clementines Welt liegt in Trümmern. Ihre kleine Schwester ist tot. In einer sternklaren Nacht hat Poppy sich von einer Klippe gestürzt, die Untersuchungsergebnisse sind eindeutig. Doch Clementine zweifelt. Poppy, die Sonnenuntergänge liebte, die so gern zeichnete. Noch in der Nacht ihres Todes versuchte sie, Clementine anzurufen. Aber der Anruf lief ins Leere. Was wollte Poppy ihr sagen?Während ihre Eltern wie gelähmt sind vor Schmerz, findet Clementine keine Ruhe. Sie vertieft sich in Poppys Leben, versucht herauszufinden, was in ihren letzten Monaten passiert ist. Bald ist sie sicher: Poppy hat sich nicht umgebracht. Poppy wurde ermordet.Sie weiß, sie ist die einzige, die Poppys Mörder finden kann. Doch sie hat nicht viel Zeit.Denn während sie nach ihm sucht, kommt er ihr immer näher …

Ein außergewöhnlicher Thriller auf höchstem Niveau. Eindringlich und hochspannend.

Payback’s a Witch von Lana Harper

Emmy Harlow liebt ihr Leben in Chicago. Als sie jedoch als Schiedsrichterin für einen traditionellen Wettkampf zwischen den ältesten Hexenfamilien in ihrer Heimatstadt Thistle Grove ausgewählt wird, muss sie der Familienpflicht nachkommen und in die magische Kleinstadt zurückkehren, die sie aus guten Gründen hinter sich gelassen hat. Diese Gründe bestehen größtenteils aus ihrer komplizierten Großfamilie – und ein klein wenig aus Gareth Blackmoor, dem gut aussehenden Erben einer mächtigen Hexenfamilie, der Emmy vor Jahren das Herz gebrochen hat. Als Emmy erfährt, dass Gareth in ihrer Abwesenheit auch ihre beste Freundin Linden und die undurchschaubare Talia belogen und sitzen gelassen hat, schmieden die drei jungen Frauen einen Plan, um sich an Gareth zu rächen – und den magischen Wettkampf zu gewinnen.

Die Wölfe von Pompeji von Elodie Harper

»Die Wölfe von Pompeji« ist ein historischer Roman, der das lange übersehene Leben der Frauen im antiken Pompeji neu betrachtet. Perfekt für Fans von Pat Barker und Madeline Miller.

»Amara: Verkauft von ihrer Mutter. Versklavt in einem Bordell. Entschlossen für ihre Freiheit zu kämpfen.«

Amara war eine geliebte Bürgerstochter, bis der Tod ihres Vaters ihre Familie ins Elend stürzte. Jetzt gehört sie einem Mann, den sie verachtet, und ist Teil der Wölfinnen von Pompeji, eine Sklavin im berüchtigtsten Bordell der Stadt. Zusammen mit den anderen Mädchen versucht sie jeden Tag zu überleben. Trotz ihrer Ängste und Sorgen können sie sich aufeinander verlassen. Und Amaras Geist ist noch lange nicht gebrochen. Scharfsinnig und einfallsreich erkennt sie, dass die Straßen von Pompeji voller Möglichkeiten stecken und alles in dieser Stadt seinen Preis hat. Aber wie viel wird ihre Freiheit kosten?

Im antiken Pompeji, das seinem Schicksal unausweichlich entgegentritt, schildert Elodie Harper abgrundtiefe Kontraste zwischen Reichtum und Elend, Männern und Frauen, freien Bürgern und rechtlosen Sklaven.

Bloodrush von Melanie Trenker

Wer von den Vampiren erfährt, muss sterben! Der einzige Ausweg? Unsterblichkeit … Eine mitreißende, moderne Romantasy für Fans von Jennifer L. Armentrout 

»Und wie tötet man dann Vampire?«, frage ich Will und knete mir nervös die Hände.
Er zieht eine Augenbraue nach oben. »Wenn ich dir das erzähle, muss ich dann Angst haben, dass du mich im Schlaf erdolchst?«
Ich zucke mit den Schultern, ein seichtes Lächeln auf den Lippen. »Das kommt ganz darauf an, ob du nett zu mir bist!« 

Nach dem rätselhaften Tod ihrer Eltern flüchtet Grace in eine neue Stadt. Bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fechten, begegnet sie dem selbstverliebten Will, der ihr Blut auf mehr als eine Art zum Kochen bringt. Als sie sein Geheimnis aufdeckt, ändert sich jedoch alles, denn Will ist ein Vampir. Grace stolpert mitten hinein in eine gefährliche Welt voller Intrigen und Machtspiele und steht plötzlich vor der Wahl zwischen dem Tod und dem ewigen Leben als Vampir. Doch dafür muss sie erst den Hohen Rat überzeugen, sie in ihre Reihen aufzunehmen … 

Wie man einen Prinzen tötet von T. Kingfisher

Die junge Marra, drittgeborene Tochter eines kleinen Königreichs, muss mitansehen, wie ihre beiden älteren Schwestern nacheinander mit dem sadistischen Prinz Vorling verheiratet werden. Nach dem mysteriösen Tod der Älteren, muss die Jüngere ihren Platz einnehmen, um Vorling endlich einen Erben zu schenken – ein Los, das auch Marra zu drohen scheint.

Es sei denn, sie nimmt ihr Schicksal in die eigene Hand und sucht sich ein paar schillernde Verbündete für ihren Plan – denn Marra will den Prinzen nicht küssen, sondern ihn töten!

Vampyria von Victor Dixen

Traust du dich, mich zu lieben? Der Auftakt der großen Vampir-Saga »Vampyria« aus Frankreich.

Jeanne Froidelac wird sterben. Denn sie befindet sich gegen ihren Willen in der Kutsche eines in sie verliebten adeligen Vampirs auf dem Weg nach Versailles. Am Hof der Finsternis herrscht nämlich seit 300 Jahren Ludwig der Unwandelbare als König der Vampire. Während die Adeligen nichts mehr begehren, als durch die Gunst des einstigen Sonnenkönigs unsterblich zu werden, müssen einfache Menschen wie Jeanne ihr Blut als Steuer abgeben. Doch zum Glück wird sie für eine Adelige gehalten, die nach ihrer Ausbildung in eine Vampirin verwandelt werden soll, falls sie die gefährlichen Prüfungen besteht. Doch Jeanne hat andere Pläne: Sie wird dem König nicht dienen, sondern ihn stürzen! Denn sie kennt nur ein Ziel: Rache.

The Catch von T.M. Logan

»Dieser Thriller wird Ihnen Albträume bescheren!« Woman

Erkennst du die wahre Gefahr?

Familienvater Ed freut sich, endlich den Verlobten seiner Tochter Abbie kennenzulernen. Auf den ersten Blick ist Ryan der perfekte Schwiegersohn. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihm, da ist sich Ed sicher. Aus Angst, seine Tochter könnte in die Fänge eines Psychopathen geraten, beginnt Ed, Ryans vermeintlich dunkle Vergangenheit aufzudecken – während er seine eigene verbirgt. Doch je tiefer Ed gräbt, desto weniger glaubt ihm seine Familie, dass Ryan böse Absichten hat. Sie sind überzeugt, dass er der Richtige für Abbie ist. Ed sieht das anders. Denn er erkennt ein Monster, wenn er es sieht …

Nach dem Erfolg von »Holiday – Sieben Tage. Drei Familien. Ein tödliches Geheimnis« folgt nun endlich auch der Sunday-Times-Bestseller »The Catch – Sie sagt, er sei perfekt. Doch ich weiß, dass er lügt …« auf Deutsch.

She get the Girl von Rachael Lippincott

Oft findet man die große Liebe dort, wo man sie nicht erwartet

Alex ist stur, chaotisch und gilt als Aufreißerin. Sie weiß einfach, wie man Mädels rumkriegt. Sie dann auch zu halten, ist allerdings nicht gerade ihre Stärke … Molly dagegen hat ihr Leben im Griff – bis auf die Tatsache, dass sie im Umgang mit anderen Menschen komplett versagt. Kein Wunder, dass sie gegenüber ihrem Schwarm, der unfassbar coolen Cora, kein Wort herausbringt.

Alex und Molly haben nichts gemeinsam. Doch als sie sich eines Abends über den Weg laufen und Alex von Mollys Interesse an Cora erfährt, wittert Alex ihre Chance: Hilft sie Molly, ihre Traumfrau zu erobern, könnte Alex damit ihrer Ex beweisen, dass ihr die Gefühle anderer nicht egal sind und sie eine zweite Chance verdient hat. Molly traut der Chaotin Alex mit dem zweifelhaften Ruf keinen Meter weit, dennoch lässt sie sich auf das Angebot ein, mit Alex’ Unterstützung Cora für sich zu gewinnen.

Also schmieden die beiden einen Plan, wie sie ihre jeweiligen Angebeteten erobern. Bald müssen sie sich jedoch fragen, wer hier eigentlich wen liebt …

Komet von Claire Holroyde

Was tun wir, wenn das Ende der Welt bevorsteht?

Ein riesiger Meteorit rast auf die Erde zu. Die einzig mögliche Rettung: Eine Atombombe muss die Flugbahn des Meteoriten umlenken. Es ist bereits eine Sekunde vor 12 und allen ist klar: Damit dies gelingt, müssen sämtliche Regierungen der Welt ihre besten Leute schicken. Während der Kampf gegen die Zeit läuft, bricht allerorten das Chaos aus. Der bevorstehende Weltuntergang führt zum Zusammenbruch sämtlicher Gesellschaftssysteme und Technologien, Kriege, Plünderungen und Hunger sind die Folge. Hiervon unberührt bleibt lediglich die Crew eines Forschungsschiffes, das von allem abgeschirmt mit einem Klimaforschungsauftrag in der Arktis unterwegs ist …

Der Club von Ellery Lloyd

Für diesen Club gilt: Wer einmal drin ist, kommt nie wieder raus!

Ellery Lloyds Thriller »Der Club. Dabeisein ist tödlich« dreht sich um ein verruchtes Luxus-Resort, jede Menge schmutzige Geheimnisse – und Mord.

 Auf einer vergessenen Insel vor der britischen Küste herrscht seit kurzem der Gipfel des Luxus: Nur die wahrhaft Reichen, Schönen und Berühmten haben Zugang zum elitären Private Member Club »Island Home«, wo sie geschützt vor neugierigen Augen ausgiebig feiern – und andere Dinge tun – können.

Um bei der drei Tage dauernden Eröffnungsparty des Clubs dabei zu sein, würde so mancher Prominente sein Leben geben. Und mindestens einer tut das auch: Als sich am dritten Abend alle im spektakulären Unterwasser-Restaurant versammeln, wird ein Land Rover gesichtet. Unter der Wasseroberfläche. Und mit einer Leiche darin …

 Der glamouröse Thriller mit seinem herrlich abgedrehten Promi-Setting ist die perfekte Urlaubslektüre für Leser*innen raffinierter Whodunits und alle Fans der Serie »Succession«.

Das Glück hat seine Zeit von Ayobami Adebayo

Gibt es Glück in einem zerrissenen Land?

Eniola ist groß für sein Alter, ein fünfzehnjähriger Junge im Körper eines Mannes. Jeden Tag fürchtet er die Schläge seiner Lehrer, denn seit der Entlassung des Vaters fehlt das Geld für seinen Schulbesuch. Bis Eniola als Laufbursche einer Näherin der wohlhabenden Yeye begegnet.

Wuraola dagegen hat Glück: Die junge Ärztin ist frisch verlobt, ihr Freund Kunle stammt aus besten Verhältnissen. Während ihre Mutter Yeye vom Hochzeitskleid träumt, zeigen sich erste Risse. Die Familie wird bedroht, seit Kunles Vater als Gouverneur kandidiert. Und der amtierende Honorable wirbt für seine Leibgarde Jugendliche an, so groß und kräftig wie Männer.

Ein aufwühlender Roman über Armut und Privileg im zerrütteten Nigeria – und über die Kosten des Glücks.

One Room Dog 1

Ein Hund zum Knutschen!

Was kann kuscheliger sein als ein Samojede? Potemaru lebt mit seinem Frauchen Hitomi in einem sechs Tatamimatten kleinen Apartment. Aber das schreckt den süßen Hund mit dem extraweichen Fell und die quirlige junge Frau ganz und gar nicht – ein großer Garten ist vorm Haus und die beiden erleben tierische Abenteuer in ihrem turbulenten Alltag.

Haustierfans ab 10 Jahren werden dieses humorvolle Manga-Abenteuer lieben! Perfekt für Leser von MY ROOMMATE IS A CAT und KLEINE KATZE CHI.

Chef’s Kiss

Von der Schreibfeder zum Kochlöffel
 
Die Zeit Im College ist nun vorüber, und nach seinem abgeschlossenen Englisch-Studium muss Ben Cook sich schleunigst auf die Suche nach einem guten Job machen, der sich am besten seiner Leidenschaft für das Lesen und Schreiben widmet. Doch nach unzähligen sehr frustrierenden Bewerbungsgesprächen ist das Urteil einstimmig: Ben fehlt auf dem Papier die nötige Erfahrung für seine Wunschberufe.
Geknickt und ein wenig desillusioniert stößt er dann vor einem Restaurant auf eine Suchanzeige – es werden Leute für die Küche gesucht, die überhaupt keine Berufserfahrung mitbringen müssen! Kurzerhand ergreift Ben die Chance, sich seinen ersten bezahlten Job zu sichern, denn schließlich läuft sein Traumjob ja nicht weg und er beweist erstaunliches Geschick am Küchenherd.
Doch Ben hat nicht mit dem schnuckligen Liam, einem der herzlichen Köche des Restaurants, gerechnet, in den er sich bis über beide Ohren verliebt. Eine schwere Entscheidung steht bevor: Soll Ben bleiben und weiterhin kochen … oder besser doch seinem Traum als Schriftsteller nachjagen?
 
Die queere Graphic-Novel CHEF´S KISS: REZEPTE FÜR DIE LIEBE von Jarrett Melendez und Danica Brine verbindet eine herzerwärmende Story über Lebensträume und die große Liebe mit modernem sowie hochwertigem Artwork. 

Wolfwalkers

Eine alte Fehde, und die Freundschaft zweier Mädchen, die alles verändern soll
 
Irland im 17. Jahrhundert: Auf Befehl des Lordprotektors Cromwell reisen Robyn Goodfellowe und ihr Vater nach Kilkenny. Robyns Vater ist ein Jäger, der in den umliegenden Wäldern die letzten Wölfe des Landes ausrotten soll, die als gefährliche Bestien verschrien sind. Robyn, die nicht mit ihrem Vater jagen darf, hat es satt, zu Hause bleiben zu müssen. Sie würde viel lieber mit der Armbrust üben, als Besen und Mopp zu schwingen, und so schleicht sie sich eines Tages aus der Stadt. Als sie das verbotene Land jenseits der Mauern erkundet, begegnet sie in der Wildnis einem Mädchen namens Mebh, die einem geheimnisvollen Stamm von „Wolfwandlern“ angehört. Der Sage nach haben sie die Fähigkeit, sich nachts in Wölfe zu verwandeln. Als Robyn entdeckt, dass die Wölfe und Mebhs Familie keine Gefahr für die Menschen darstellen, beschließt sie, ihre neue Freundin und das Rudel vor den Jägern zu beschützen. Während die Mädchen nach Mebhs vermisster Mutter suchen, kommt Robyn einem Geheimnis auf die Spur, das sie immer tiefer in die magische Welt der Wolfwandler hineinzieht und sie in das verwandeln könnte, das ihr Vater vernichten muss.
 
Basierend auf dem wunderschönen, von Hand gezeichneten Film Wolfwalkers von Tomm Moore (Das Geheimnis von Kells, Die Melodie des Meeres), Ross Stewart und Maria Pareja, der 2021 sogar für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert wurde, präsentiert Sam Sattin eine bezaubernde Graphic Novel über eine unzertrennliche Freundschaft, die Tapferkeit, gegen willkürliche Autorität anzukämpfen, und die magische Koexistenz von Mensch und Natur.

Mein Freund Pierrot

Von Unschuld und Liebe – Magie und Gift in unseren Herzen

Der jungen Adligen Klea steht eine vielversprechende Zukunft an der Seite ihres zukünftigen Ehemanns Berthier, dem Sohn des Grafen vom Wasser, bevor. Doch kurz vor der Hochzeit macht sie eine höchst ungewöhnliche Bekanntschaft … Nämlich die mit Pierrot, einem mysteriösen Zauberer!
Charmant, galant und intrigant – dieser gauklerische Ganove erobert ihr Herz im Sturm: In seinen Armen findet sie jene Freiheit, die Klea in ihrem sonst so behüteten Leben fehlt. Kurzerhand folgt sie Pierrot in seine versteckte Höhle inmitten des Waldes und lernt eine ganz neue Welt der Wunder kennen. Doch der erste Liebestaumel ist nur von kurzer Dauer und Traurigkeit sowie Verwirrung ergreifen das Herz der jungen Adligen: Wer ist dieser Pierrot nur wirklich?
Indes macht sich der zurückgelassene, ratlose Berthier auf die Suche nach seiner Verlobten, ohne auch nur im Entferntesten ahnen zu können, dass er bald auf der Schwelle des Wahnsinns balancieren soll …

Nach seinem hochemotionalen Debüt DIE VERLORENEN BRIEFE legt uns Jim Bishop eine erschütternde Graphic Novel von großer Reife vor, die von den Gefahren der Leidenschaft und dem Ende aller Unschuld berichtet. MEIN FREUND PIERROT ist ein wahrhaft philosophisches Märchen aus einer traumhaften und magischen Welt, die gleichermaßen von Studio-Ghibli-Filmen wie Das Wandelnde Schloss und dem Manga Atelier of Witch Hat: Das Geheimnis der Hexen inspiriert worden ist.

Fence 2

Der Traum vom sportlichen Erfolg – zum Greifen nah
 
An der King’s Row sind die Tryouts für einen Platz in der herausragenden Fechtmannschaft in vollem Gange, und der rauflustige Fechter Nicholas ist sich nicht sicher, ob er es angesichts der unwirschen älteren Schüler, der sowieso fast unmöglichen Chancen und seines scheinbar unaufhaltsamen Mitbewohners, Seiji Katayama, schaffen kann. Hier ist weitaus mehr gefordert als bloße Entschlossenheit, um eine so große Challenge zu meistern!
 
Das großartige Team aus C.S. Pacat (Die Prinzen, Dark Rise) und der Künstlerin Johanna the Mad versteht es auch in FENCE 2 mit einer fesselnden Story, authentischen Charakteren und hochwertigem Artwork zu glänzen.

Lady Mechanika 8

In einem viktorianischen Irrenhaus voller grotesker Insassen, sadistischer Wärter und einem fanatischen Doktor gelangt eine junge Frau wieder zu Bewusstsein und muss feststellen, dass ihre Arme und Beine durch mechanische Gliedmaßen ersetzt wurden. Inmitten dieses grausigen Potpourris des Abnormalen verschwimmen die Grenzen zwischen Normalität und Monstrosität. Wer ist also in Wahrheit das Monster des Ministeriums der Hölle?

Endlich: Die Herkunft der berühmten Abenteurerin namens Lady Mechanika wird gelüftet!

Die ultimative Steampunk-Comicserie! Lady Mechanika weiß weder ihren Namen noch irgendetwas über ihre Vergangenheit, und schon gar nicht, wer ihr diese künstlichen Arme verpasst hat. Die allerdings verschaffen ihr übermenschliche Kräfte, und so entschließt sie sich, das Beste daraus zu machen: Sie ermittelt auf eigene Faust überall dort, wo sich sonst niemand kümmert – oder traut. Immer in der Hoffnung, dabei vielleicht Hinweise auf ihre Herkunft zu finden.

Lord Gravestone 1

Schon früh in seinem Leben legte Lord John Gravestone, einziger Sohn des gefallenen Vampirjägers Luthor Gravestone, den Eid ab, das Werk seines Vaters fortzuführen. Die gestrenge Ausbildung seines Onkels hinderte ihn bisher daran, diesem Versprechen nachzukommen, dabei ist John begierig darauf, sich den Kreaturen der Nacht zu stellen, die sein Vater bekämpfte und die ihn letztlich das Leben kosteten. Als beunruhigende Berichte aus Rom die englische Heimat erreichen, sieht John seine Stunde endlich gekommen: Camilla von Holbein, eine mächtige Striga und geschworene Feindin der Familie Gravestone, ist wieder zu unheiligem Leben erwacht…

Angesiedelt knapp 100 Jahre vor »Dracula«, sind in Jérome Le Gris und Nicolas Siners gotisch-düsterem Vampir-Mythos »Lord Gravestone« viktorianische Ästhetik und effektvolle Comic-Kunst zu einem faszinierenden Ganzen vereint. Dabei zitieren die Künstler lustvoll sowohl aus literarischen Vorlagen, die schon Bram Stoker inspirierten, als auch aus moderner Phantastik wie »The Witcher«.

Die Passage

Eine winzige Insel im sturmgepeitschten Meer, ein einsamer Leuchtturm, nur von einer verschrobenen Wärterin bewohnt, und ein junger Geologe, der ein mysteriöses Phänomen untersuchen soll: Einen Schacht im Felsgranit, der scheinbar endlos tief führt… und eine unwiderstehliche Anziehungskraft besitzt. Was lauert an seinem Grund? Und wird der Wissenschaftler seinem Sog entkommen können?

Der »Bone Orchard Mythos« ist das Opus Magnum des gefeierten Kreativteams Jeff Lemire und Andrea Sorrentino, das mit »Gideon Falls« den Horrorcomic neu definierte. Ein Comic-Universum voller dunkler Mysterien, ohne Einschränkungen in Form und Stil, das nur darauf wartet, erforscht zu werden. Doch seid gewarnt: Was dort zu finden ist, könnte eure Vorstellungskraft übersteigen.

Abgeschlossene Graphic Novel im »Bone Orchard Mythos«-Universum

  1. Tiefer als der Abgrund
  2. Hier ist es immer noch schön
  3. Abgrund
  4. Payback’s a Witch
  5. Die Wölfe von Pompeji
  6. Bloodrush
  7. Wie man einen Prinzen tötet
  8. Vampyria
  9. The Catch
  10. She get the Girl
  11. Komet
  12. Der Club
  13. Das Glück hat seine Zeit
  14. One Room Dog 1
  15. Chef’s Kiss
  16. Wolfwalkers
  17. Mein Freund Pierrot
  18. Fence 2
  19. Lady Mechanika 8
  20. Lord Gravestone
  21. Die Passage

Nehmt ihr euch auch einen WTR, bzw. eine Leseliste vor? Oder entscheidet ihr lieber aus dem Bauch heraus?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: