[Wochenrückblick] Der Alltag hat auch was

[Wochenrückblick] Der Alltag hat auch was

Was bisher geschah…
Kaum haben wir die Feiertage hinter uns gelassen, ist auch schon der Alltag wieder zurück! Wenn sicherlich bei den meisten, durch die aktuelle Situation, auch ein wenig anders als sonst.

Gestartet habe ich die Woche mit The Music of what happens von Bill Konigsberg und habe tatsächlich genau das bekommen, was ich mir erhofft hatte und wurde dennoch überrascht. Das Buch enthält viele wichtige Themen und schafft damit auch einen guten Umgang, der dafür sorgt, dass mir die Geschichte noch eine Weile im Kopf bleiben wird. Vom Schreibstil her super leicht und angenehm, nur mit den Charakteren bin ich irgendwie nicht so ganz warm geworden.
Water Rising von London Shah war eine echt coole Idee, die mal für ein anderes Setting sorgt. Allerdings haben mir hier ein paar detaillierte Erklärungen gefehlt, damit ich mir das alles auch wirklich bildlich vorstellen kann – vielleicht reicht meine Fantasie aber auch nur nicht weit genug.
Die Familie von Richard Laymon war tatsächlich noch abgef*ckter als ich dachte, holy sh*t – ich hoffe sehr, dass mich die Story nicht in meinen Träumen verfolgt! Wer auf genau diesen Nervenkitzel steht, sollte sich das Buch unbedingt mal genauer ansehen!
Alien: Die Urfassung hat mich total vom Hocker gehauen! Ich muss gestehen, dass ich hier überhaupt nicht drin stehe und nicht einen der Filme gesehen habe…Schande über mich und Schande über meine Kuh!
Spätestens nach diesem Comic muss ich das aber nachholen, denn Leute, der fetzt richtig! Ich kann mich echt nicht erinnern, wann mich ein Comic das letzte Mal so gegruselt hat…
An Breathtaker bin ich mit ein wenig Skepsis herangetreten, muss aber sagen, dass der Comic echt gut ist. Definitiv mal was anderes, auch das Artwork zeichnet sich ziemlich durch seinen eigenen Stil aus, aber eben auch definitiv lesenswert.
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Auch für die kommende Woche habe ich mir wieder ein paar Bücher zur Seite gelegt, mal schauen, ob ich mich an diesen „Plan“ auch halten kann.
Auf Birthday von Meredith Russo bin ich wahnsinnig gespannt, wenn die Autorin aktuell auch vollkommen zurecht sehr umstritten ist. Dämmerung von Octavia Butler möchte ich ENDLICH von meinem SuB befreien und mit Strip this heart probier ich mich auf jeden Fall nochmal neu!

  1. Helden wider Willen
  2. Infinitum
  3. Der Onyxpalast 2
  4. Aus der Finsternis zum Licht
  5. Eve of Man 2
  6. The Music of what happens
  7. Water Rising
  8. Der Orden des geheimen Baumes 2
  9. Birthday
  10. Nocturna
  11. Vanara
  12. Das verzauberte Haar
  13. Shadow Tales 2
  14. Taifun
  15. Die Familie
  16. Dämmerung
  17. Das Camp
  18. Search and Destroy
  19. Invincible
  20. Trees
  21. Breathtaker
  22. Alien
  23. Soon

Bei meiner wöchentlichen Leseplanung schon ein bisschen angeteasert: Strip this heart von Justin Pust! Das Genre gehört ja bekanntlich nicht zu meinen liebsten, aber nicht, weil ich prinzipiell eine große Abneigung hätte. Nachdem ich schon Bücher von Justine gelesen und sehr geliebt habe, freue ich mich sehr auf die Story! (Außerdem kam das Buch hier in einem wahnsinnig tollen Paket an!
My genderless boyfriend war Überraschungspost, denn HAYABUSA ist neben Carlsen Manga ein neues Imprint! Hier lohnt es sich definitiv mal in die Verlagsvorschau zu schauen!
Isalie Nordskov hat mir auch ihren zweiten Band von Nordbeben zugesendet, hier muss ich endlich mal meinen Beitrag zum Auftakt nachholen.
Außerdem habe ich privat die Comic Reihe Waisen (Band 1-6) erstanden und freue mich total, auch wenn ich langsam wirklich Platzprobleme bekomme…
Abgesehen von diesen Büchern gab es noch eine Bestellung bei Medimops mit ein paar Thrillern, den Beitrag dazu habe ich euch aber im nächsten Abschnitt verlinkt!
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Diese Woche ging dann auch die Arbeit wieder los und auch, wenn es manchmal echt nervig ist, habe ich es doch auch ein wenig vermisst. Ich bin ein ziemliches Meckerlieschen, liebe meinen Job aber sehr.
Allerdings tritt nächste Woche dann auch bei uns ein Pandemieplan für das Personal in Kraft (endlich) und ich bin schon gespannt, was das so mit sich bringen wird. Da ich aktuell an den Wochenenden immer arbeite, hänge ich Sonntags ein wenig durch, aber das ist ja irgendwo auch ganz entspannt, sich einfach mal bewusst zu entscheiden, nichts zu machen.
Viel Neues gibt es abgesehen davon aber eher nicht. Meine Haare strahlen gerade wieder bunt, aber das ist nur getönt und eher dem geschuldet, dass ich gerne dem Grünstich entgegenwirken möchte.
Passt also weiterhin gut auf euch und eure Mitmenschen auf!

Hier wie bereits erwähnt der Beitrag mit meinen Thriller-Neuzugängen!
Das erste Buch habe ich schon verschlungen, da hat es sich schon gelohnt.
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Ein unglaublich starker und vor allem auch sehr wichtiger Comic, den ich definitiv nur empfehlen kann. (Wehrpflicht Nachkriegszeit)
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Hier habe ich mich ziemlich lange vor der Rezension gedrückt, manchmal finde ich nicht die rechten Worte um der Geschichte gerecht zu werden, aber so viel: ich war wirklich begeistert.
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Ich hoffe, dass ihr eine wundervolle Woche hattet und das Wochenende genießen konntet – habt einen tollen Start in die neue Woche!

Ihr wollt euch den Leselaunen anschließen? Sehr gerne!
Die Gestaltung ist euch ganz frei überlassen, schreibt einfach, was euch auf dem Herzen liegt und oder die letzte Woche so beschäftigt hat. Gerne könnt ihr das natürlich auch in einem anderen Rhythmus machen.

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

Bücher sortieren bei Andersleser
Über Neujahrsvorsätze und die Verharmlosung von Gewalt in Büchern bei Friedelchens Bücherstube
Schnee, neue Drachen & Spaß bei Taya’s crazy World
Urlaub? bei Torsten’s Bücherecke

4 comments found

  1. Bei uns findet Alltag nun auch wieder statt – allerdings Zuhause. Ich ja sowieso da ich eh im Homeoffice arbeite (auch vor Corona) und nun die Kinder hier Fernunterricht haben. Aber ich genieße die Struktur wieder und die Mädels offensichtlich auch! Zumindest sind sie schon vor dem Wecker fit gewesen! Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Verena

  2. Water Rising will ich auch noch super gern lesen, da bin ich echt gespannt drauf, das ist irgendwie total an mir vorbei gegangen. Okay, es erscheint diesen Monat, aber es ist mir bei der Neuerscheinungssuche glaube ich einfach durchgerutscht. Dabei klingt es gut. Und My genderless boyfriend!!!! Das muss ich auch unbedingt lesen! Überhaupt bin ich total gespannt auf die Hayabusa Manga 😀 So viele Manga, die alle gleichzeitig auftauchen, in allen Verlagen – ich werde nie hinterher kommen alle zu lesen und zu horten die ich möchte xD Und Die Göttinnen von Otera habe ich auch schon so lange auf der Liste, auch das klingt nach einem tollen Buch – eigentlich schade dass ich erstmal alles lesen will was ich habe… Ich bin einfach viel zu neugierig auf so viele Bücher – naja, du wirst es kennen :’D
    Hab eine gute Woche, Jill!
    Alles Liebe,
    Mika

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: