Rezension

Bitter & Sweet. Mystische Mächte / Linea Harris

„Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muss das Gute den Mut haben. Pass auf dich auf!“

bitter_sweet_01_mystische_maechteVerlag: ivi Piper
Erscheinungsdatum: 01.04.2016
Seitenzahl: 384
Altersempfehlung: ab 12

Inhalt

Jillian erfährt an ihrem 17. Geburtstag von ihrer Tante, dass ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten eben kein Normalzustand sind, sondern, dass sie eine Hexe ist. Dabei wünscht sie sich doch nichts sehnlicher, als ein normales Teenager-Leben.
Schneller als sie gucken kann, findet sie sich, umgeben von anderen hexen, Vampiren und Werwölfen, an der Winterfold-Akademie wieder und muss lernen, dass so manche Mythen eben doch ihren wahren Ursprung haben.
Doch selbst unter anderen hexen scheint sie nicht normal zu sein und ihre Fähigkeiten überragen die, der anderen.
Doch sie findet hier, zum ersten Mal in ihrem Leben, Freunde, die ihr bei allen Lebenslagen zur Seite stehen. Dann verliebt sie sich auch noch unglücklich…doch das alles scheint nicht mehr wichtig, als sie sich alle den Angriffen der Dämonen stellen müssen.

Meinung

Über das Buch bin ich im Internet gestolpert, dachte noch, dass es der Mythos-Academy-Reihe optisch sehr ähnelt, doch dann auch wieder vergessen.
Ein paar Tage später bei Thalia, ist es mir dann natürlich wieder ins Auge gesprungen, und als ich den Klappentext gelesen habe, war ich hin und weg!
(Ja, ich war schon allein dadurch leicht beeinflusst, dass die Protagonisten Jillian/Jill heißt :P)
Zuhause habe ich auch gleich angefangen es zu lesen und ja, es ähnelt der besagten Reihe wirklich, doch das ist gar nicht unbedingt negativ auszulegen! Mir hat dieser Reihenauftakt unglaublich gut gefallen, von der ersten bis zur letzten Seite war es spannend und es gab so einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte.
Demnach werde ich jetzt freudig gespannt dem nächsten Band entgegen fiebern!

♥♥♥♥

3 Comments

  1. Hey meine liebe Jill <3
    Ich komme jetzt auf diese Rezension, weil du ja kürzlich Band zwei rezensiert hast. Ich bin mir nicht sicher, ob mir das Buch gefallen würde, weil ich aktuell vieles in diese Richtung gelesen habe und auch keine vergleiche ziehen möchte. Aber sicherlich wird irgendwann meine Neugier siegen und ich muss da mal reinlesen 😉
    Liebe Grüße, deine Ümran 😉

    1. Hey Ümran❤

      Das kann ich verstehen, manchmal „überliest“ man sie ja auch am einem Thema…
      Wenn du doch irgendwann mal dazu kommen solltest, bin ich sehr gespannt auf deine Meinung

      Liebste Grüße ❤ Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: