5 Herzen Rezension

Die Seelenspringerin / Sandra Florean

„Diese ganze Welt ist verrückt, oder nicht? Ich meine, Vampire, Werlöwen, Dämonen, sogar Körperdiebe leben mitten unter uns. Sie haben ihre eigenen Regeln und Wertvorstellungen. Aber die habe ich auch. Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten.“

seelenspringerinVerlag: Drachenmond Verlag
Erscheinungsdatum: 27.09.2016
Seitenzahl: 264

Inhalt

Tess lebt eher allein und zurückgezogen, was nicht unbedingt daran liegt, dass sie gern auf Nähe zu anderen verzichten möchte, sondern eher an ihrer unkontrollierbaren Gabe, die sie dazu zwingt. Immer wieder springt sie ohne Vorwarnung in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen.
Die Umstände machen ihr Leben zu einem Albtraum, immer wieder wird sie Zeugin furchtbarer Gewalttaten, die sie mit ansehen muss, ohne etwas ändern zu können.
Als wenn diese Zwischenfälle nicht schon schlimm genug wären, häufen sich auf einmal ihre Sprünge, was kein Zufall mehr sein kann. Dadurch gerät sie an den jungen Polizisten Jim, der der erste ist, der sie ernst zu nehmen scheint und dem sie sich anvertrauen kann.
So kommt es, dass sie schließlich zur Aufklärung der häufenden Morde helfen kann. Doch es bringt sie auch immer tiefer in die Welt der Übernatürlichen, bis sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie aufmerksam wird…

Meinung

Natürlich muss ich gestehen, dass ich ein riesen Fan von Sandras Büchern bin, doch das heißt noch lange nicht, dass ich voreingenommen bin, was ihre Werke angeht.
Die Seelenspringerin hatte für mich etwas Neues, auch wenn ihre Bücher sehr „Vampirlastig“ sind. Hier treffen so viele Wesen und Emotionen auf einander, dass das Lesen eine reine Achterbahnfahrt war.
Ich wurde mit vielen Wendungen und Geschehnissen überrascht und musste das Buch einfach in einem Schwung lesen! Die Charaktere hatten mir unglaublich gut gefallen, vor allem Tess, mal wieder eine Frau, die zwar vom Leben gezeichnet ist, doch unglaublich viel Kraft und Mut in sich stecken hat! Und trotz dessen, dass ich kein großer Erotik-Fan bin, finde ich, dass Sandra genau das richtige Maß findet und vor allem die richtige Sprache, um es zwar mal heiß hergehen zu lassen, ohne jedoch in irgendeiner Weise billig oder abgeklatscht zu klingen!
In meinen Augen eine klare Leseempfehlung, die der Nachtahn-Reihe das Wasser reichen kann. Ich kann es kaum erwarten, endlich den nächsten Band in den Händen halten zu dürfen!

4,5/5 Herzen
♥♥♥♥♥

LESEPROBE?          KAUFEN!

One Comment

Kommentar verfassen