Neuzugänge

Im Februar eingezogen

Wie war das? Ein bisschen bedachter im Bücherkauf? Aber wie soll das nur gehen, bei all den Neuerscheinungen?!
Diesen Monat ist es mir schon richtig schwergefallen…naja, eigentlich bin ich doch meistens schwach geworden 😉
Und ganz im Ernst? Der nächste Monat sieht nicht besser aus…
Aber um zurück zu kommen: 12 Bücher und 1 Hörbuch sind bei mir eingezogen!
Außerdem habe ich mich mal wieder an einem Video versucht – allerdings bitte ich euch um Entschuldigung – ich schiebe es jetzt einfach mal auf die Grippe, dass das Video ein wenig komisch geworden ist…
PS: Ja, Thumbnails sind voll mein Ding!

Schon lange bei mir im Kopf rumgegeistert und nun auch endlich eingezogen: 365 von Isabel Kritzer!
So an sich hätte mich das Buch wohl auf den ersten Blick nicht ansprechen können, doch die ganzen guten Rückmeldungen haben mich jetzt doch neugierig gemacht. Außerdem ist Isabel ein herzensguter Mensch, da kann doch nicht mehr allzu viel schief gehen, oder?
Aus dem Bloggerportal hat mich Eleanor von Jason Gurley erreicht. Obwohl auch hier die ersten Rückmeldungen sehr vielversprechend waren, scheint das Buch nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Auch wenn ich verstehen kann, dass immer mal ein Buch durchrutschen wird, finde ich es doch sehr schade….aber ich hoffe, dass die Geschichte hält, was sie verspricht und sich dadurch doch noch mehr nach oben kämpfen wird 😉
Dann habe ich bei Valerie Loe ein Wunschbuch gewonnen! Zuerst habe ich es nicht einmal gemerkt…Schande über mich! Bis sie mich zum Glück nochmal darauf aufmerksam gemacht hat. Meine Wahl fiel dann auf Dorothy Must Die von Danielle Paige – ich habe schon so wahnsinnig lange auf eine Übersetzung gewartet – vergeblich! Nun habe ich mich einfach mal an die englische Ausgabe herangetraut und war begeistert!
Bei meinem letzten Date mit meiner liebsten Bianca bin ich natürlich auch schwach geworden, aber was soll man bei einem Besuch bei Dussmann auch anderes erwarten?
Angefixt habe ich nun auch bei den englischen Büchern geschmökert und bin auf diese Schätze gestoßen:
Paper Butterflies von Lisa Heathfield – ich habe im Januar erst ein Buch von ihr gelesen und finde dass sie einen absolut fesselnden Schreibstil hat und es schafft, einen Situationen aus einem ganz anderen Blickwinkel zu zeigen, so lass ich mich gerne überraschen von der Geschichte um June, die in ihrem Leben gefangen und auf der Suche nach Freiheit ist.
Firstlife von Gena Showalter – auch die Autorin ist mir, wie wohl den meisten von euch, nicht unbekannt. Mit der Zombieland-Reihe hat sie mein Herz erobert und auch diese Idee konnte mich wieder fesseln! Ich bin sehr gespannt, was das Buch für mich bereithält.
Außerdem mein erstes Buch von T. C. Boyle, auch wenn ich immer dachte, dass ich wohl nie etwas von ihm lesen werde, konnte sein neuer Roman auf jeden Fall mein Interesse wecken! In die Terranauten geht es um so etwas wie ein Forschungsprojekt, in dem vier Menschen in ein isoliertes Ökosystem ausgesetzt werden. Die Geschichte soll wohl auf wahrer Begebenheit beruhen und ich hoffe, dass ich diesen Griff nicht bereuen werde.
Meine Liebe zu Lovelybooks könnte größer nicht sein! Schon wieder hatte ich Glück bei einer Verlosung! Dieses Mal war es Ich wollte nur, dass du noch weißt… von Emily Trunko. Nachdem ich die Idee hinter dem Ganzen erfahren hatte, war ich Feuer und Flamme für dieses Buch – anonyme Briefe an den Tumblr Blog von Dear my Blank die hier nun veröffentlich wurden – eine emotionale Achterbahn!
Von dem neuen Reihenauftakt Exordium von Lana Rotaru habe ich schon die Blogtour verfolgt und war gleich verliebt – nicht nur in dieses unglaubliche Cover, der Klappentext hört sich genau nach meinem Geschmack an!
Auch hier wurde meine Kaufentscheidung nur noch bestätigt, nachdem ich die ganzen guten Rezensionen zu dem Buch gelesen habe 😉
Und natürlich auch wieder etwas auf die Ohren: Schau mir in die Augen, Audrey von Sophie Kinsella.
Auch diese Geschichte ist mir schon vor längerem aufgefallen, jetzt hatte ich die tolle Chance das Hörbuch als Rezensionsexemplar zu bekommen, wenn auch leider gekürzt. Dennoch ist es eine absolut fantastische Geschichte!
Dann noch ein paar Bücher, die wohl jedem ein Begriff sind, aber dadurch auch nicht fehlen durften!Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas – ich denke nicht, dass ich dazu noch groß was sagen muss, außer: ich MUSS es sofort lesen!♥
Das neue Buch von Morton Rhue Creature – so lange habe ich schon nichts mehr von dem Autor gehört, dabei konnten mich seine Bücher früher absolut fesseln! Mal sehen, ob das immer noch so ist!
Die langersehnte Fortsetzung von Nightmares! von Jason Segel, ich bin ein absoluter Fan dieser Kinderbuch-Reihe und somit unendlich gespannt, wie es denn nun weitergeht!
Und last but not least Wir fliegen, wenn wir fallen von Ava Reed, meine Timeline war voll mit diesem Buch – da konnte ich natürlich nicht widerstehen! Außerdem hat mir Mondprinzessin von ihr wirklich gut gefallen und so freue ich mich schon auf die Geschichte von Yara und Noel.

Welche Bücher durften dieses Jahr als erstes bei euch einziehen?
Schreibt es mir in die Kommentare, ich würde mich riesig freuen!

4 Comments

  1. Bei mir ist jetzt kürzlich auch „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed eingezogen und worüber ich mich besonders gefreut hab, war Überraschungspost von Heyne mit dem neuen Anne Freytag Buch 🙂 <3
    LG Michi

    1. Wie cool!
      Ich habs auch schon auf deiner FB Seite gesehen und war vielleicht auch ein bisschen neidisch auf das neue Buch von Anne Freytag bin ich nämlich auch schon mega gespannt❤

      LG ❤ Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: