Neuzugänge

Im November eingezogen

Puh…ich habe es ja letzten Monat schon angekündigt – doch was einen hier erwartet, schockt doch mehr als gedacht. Es ist mir eventuell doch sogar schon ein Stück weit unangenehm, dieses Post zu schreiben…wie konnte das nur passieren?!
Ich mein klar, ich LIEBE Bücher und neige zur Eskalation, aber das übertrifft wirklich ALLES!
Sage und schreibe 50 Bücher (5 Bücher und ein Maga haben es leider nicht mit auf die Bilder geschafft…) sind letzten Monat bei mir eingezogen, unter Vorbestellungen und Spontankäufen spiegelt sich hier ganz klar noch mein Geburtstag und die BuchBerlin wieder.
Doch nun bin selbst ich an den Punkt angelangt, wo definitiv mal eine Pause her muss, sonst werde ich meinen SuB mein Leben lang nicht mehr gerecht werden können…

novwichtelWie ihr ja wisst, wichtel ich für mein Leben gern! Ich finde es einfach toll Überraschungspost zu bekommen, dadurch lass ich in meinen Büchergruppen kaum eine Gelegenheit aus 😉
Hier seht ihr somit einen Schwung von Büchern, die endlich von meiner Wunschliste erlöst wurden und bei mir einziehen konnten.
Ich hoffe, dass ich Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie dieses Jahr noch lesen kann und es mit auf meine Liste der Carlsen-Lesechallenge wandern kann. (Hier sollte ich wirklich mal mehr lesen, als zu kaufen….)

novgeburtstagDann -tadaaaa- war auch noch mein Geburtstag! Und dank einiger lieber Menschen, durfte ich auch Bücher auspacken ^^
Ein Teil von uns habe ich von Yvonne bekommen, somit mein erstes Buch von Kiera Gembri – ich lass mich überraschen!
Besonders gespannt bin ich auf Eleanor & Park, ich habe schon so viel Gutes, nicht nur von diesem Buch – sondern auch von der Autorin gehört, dass ich mich wahnsinnig auf dieses Buch freue!  Ich habe zwar schon die ein oder andere Ausgabe von Alice im Wunderland, doch dank Bianca habe ich jetzt auch die bezaubernde Ausgabe mit den Illustrationen von Benjamin Lacombe – es sieht soooo fantastisch aus!

novnursoObwohl ich wusste, was diesen Monat in etwa auf mich zukommen wird, hat es mich dennoch nicht davon abgehalten, spontan Bücher zu kaufen…
Die drei englischen Bücher habe ich mir mal wieder unter dem Vorwand gekauft, endlich mein Englisch aufbessern zu können, doch wer könnte schon bei so wunderschönen Ausgaben der wahren Geschichten über die Disney Bösewichte nein sagen?!
Ich bin ein großer Fan von Anne Freytag, so hab ich mir auch ihr Buch New York Diaries unter ihrem Pseudonym zugelegt 😉
Und, naja…jeder brauch mal sein erstes Hoover-Buch, oder?

novvorbsetllungHier seht ihr all meine Vorbestellungen, die ich teils sogar schon Anfang des Jahres aufgegeben habe. Drei wundervolle Schätze aus dem Drachenmond Verlag, von denen ich gar nicht weiß, welches ich als erstes lesen soll – eins märchenhafter als das andere!
Und dann noch die Fortsetzungen von Elias & Laia und These Broken Stars.
Hier haben mir die ersten Bände schon so gut gefallen, dass ich wirklich gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichten bin.

novweihnachtenAls es am Ende des Monats Weihnachtsgeld gab, war klar, dass nun unser langersehntes Dussmann-Date her muss. Schon seit Wochen geplant, haben Bianca, Yvonne und ich uns auf in den Kaufrausch begeben…zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich noch am „günstigsten“ weggekommen bin – auch wenn man das wohl kaum so bezeichnen darf xD
Perfect und Witch Hunter sind wieder Fortsetzungen auf die ich nicht verzichten wollte, genau wie Abendsonne – ich habe mir schon beim ersten Buch von Jennifer Wolf die Augen aus dem Kopf geheult…
Für dich soll’s tausend Tode regnen hat ein so gutes Feedback bei den Lesern hervorgerufen, dass auch ich mich mal daran versuchen wollte.
To all the boys I’ve loved before und begin again sind eigentlich wieder „Liebesschnulzen, auf die ich, aufgrund meiner Neigung zu Heulausbrüchen, verzichten wollte – aber scheinbar bin ich ja nicht die Einzige, die hier nicht nein sagen konnte.
Und Zone One hat mich einfach angelacht.

novbloggerAuch im November hat mich Post vom Bloggerportal erreicht – vielen Dank hierfür!
Auf eine Fortsetzung von Die Feenjägerin hab ich ja schon gar nicht mehr zu hoffen gewagt und Das dunkle Herz hat sich einfach fantastisch und mystisch angehört!
Die Mühle habe ich von meiner Mama zum bestandenen Führerschein bekommen und bin auch hier schon wahnsinnig gespannt! Ich habe bereits etwas von Elizabeth Herrmann gelesen und steh total auf ihren Schreibstil!

novbuch1BuchBerlin: was soll ich sagen? Meine Ausbeute ist grenzenlos xD
Die Geheimnisse der Alaburg sowie  Die Legenden von Alaburg hatte ich mir bereits fest vorgenommen bei Greg Walters zu kaufen – danke Nicci!
Ebenso wie die Fortsetzungen von Chroniken der Seelenwächter von Nicole Böhm.
Endlich, auch wenn erst einmal nur als „limited Edition“, gibt es Rodinia als Print, dieses Schmuckstück habe ich von Laurence zum Geburtstag erhalten *.*
Abend gab es ja noch eine kleine Lesung im Zuge der BuchBerlin, wo unter anderem auch Guido Krain seine Reihe vorgestellt hat, und das so fantastisch, dass ich auch hiervon begeistert war!
Dadurch war ich umso begeisterter als ich auch von ihm seinen Reihenauftakt geschenkt bekommen habe♥novbuch2Joli Rouge und Blue Scales waren noch Wunschbücher bei mir aus dem Drachenmond Verlag, und da dort auch ein Stand von ihnen vertreten war, konnte ich einfach nicht an diesen Schmuckstücken vorbei gehen.
Malakhim von Hawa Mansaray ist ein soooo bezauberndes Cover, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin, und es mir – trotz meiner nicht allzu großen Zuneigung gegenüber Engeln – gekauft habe. Ich bin wirklich gespannt, was diese Geschichte für die Leser offen hält!
Ganz neu für mich entdeckt habe ich den Eisermann Verlag und somit auch die beiden Schätze Mondlicht im Schatten und Tochter der Träume.

Trotz der unbeschreiblichen Reizüberflutung (und der Erkenntnis, dass ich definitiv ein neues Bücherregal brauche) freue ich mich über jeden einzelnen Neuzugang und die gewonnenen Lesestunden…aber hat vielleicht jemand noch ein bisschen Zeit zu verschenken?

2 Comments

  1. Wow, da sind ja echt sehr viele Bücher bei dir eingezogen 😀
    Ich kriege immer einen leichten Schreck, wenn ich meine Neuzugänge zähle, daher liste ich immer nur ein paar davon auf.
    Aaaaber, wie ich eben in einem Beitrag schon geschrieben habe.. man kann nie zu viele Bücher haben, nur zu wenig Regal. Und ein großer SuB ist auch kein Weltuntergang, ich habe gerne eine große Auswahl und erfreue mich ständig an meiner eigenen kleinen Bibliothek.

    Liebste Grüße,
    Nicci <3

    1. Wie gemein, durch so etwas denke ich, dass ich der einzige Mensch (ok, übertrieben) auf der Welt bin, der so maßlos viele Bücher kauft 😀
      Aber den Tipp werde ich mir mal merken 😉
      und ja, ich finde nichts so schön, wie entspannt vor meinen Regalen zu sitzen und die schätze zu betrachten…Und an der Auswahl hab ich auch nichts zu meckern ^^

      Liebste Grüße, Jill ❤

Kommentar verfassen