Dies & Das

#leserundemitjill Die Insel der besonderen Kinder

LESERUNDE

Die Insel der besonderen Kinder / Ransom Riggs

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Aber was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind.
Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …


Ablauf

Für jeden neuen Leseabschnitt habe ich einen Kommentar angelegt.
Für die Teilnahme kommentiert ihr diesen bitte jeweils, mit euren ersten Eindrücken und der Antwort auf meine Frage.
Achtet bitte darauf, nicht beim falschen Abschnitt zu kommentieren, sonst spoilert ihr vielleicht die anderen 😉


Leseabschnitte
  1. Abschnitt: Anfang bis Seite 100
    2. Abschnitt: Seite 101 bis Seite 211
    3. Abschnitt: Seite 212 bis Seite 311
    4. Abschnitt: Seite 312 bis Ende
Viel Spaß beim Lesen, ich freue mich über jede Teilnahme!♥

 

4 Comments

  1. 1. Abschnitt (Anfang bis S. 100)
    Frage: Wurden euch in eurer Kindheit auch mysteriöse Geschichten / Märchen erzählt, an die ihr dann auch geglaubt habt?

  2. 2. Abschnitt (S. 101- S. 211)
    Frage: Realität oder Einbildung – wie würdet ihr versuchen mit solch einer Situation umzugehen?

  3. 3. Abschnitt (S. 212 – S. 311)
    Frage: (Hollowgasts / Weights ) Würdet ihr das Böse, das auf euch lauert, lieber sehen können oder nichtsahnend in solch einer Situation überrascht werden?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: