Mittendrin Mittwoh

Mittendrin Mittwoch

…eine Aktion von read books and fall in love ♥
Hier ein aktueller Einblick rund um mein Bücherleben.

Currently Readings

  • Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis / Danielle Paige
    Auch ein uch auf das ich mich schon lange freue und das ich nun bei einer Leserunde auf Lovelybooks gewonnen hab! Es gab ja schon viele Kritiken, aber mein Interesse ist nach den ersten Kapiteln schon geweckt!
  • Serena & Lionel / Cassandra Winter
    Nach ein paar Anläufen musste ich es jetzt leider abbrechen, obwojl ich es super gern mit Jenny zusammen gelesen hätte, aber es trifft leider so gar nicht meinen Geschmack.

Serien/Filme

  • Puh, gerade nichts…ich warte einfach bis Ende des Monats ENDLICH die neuen Folgen von Stranger Things online gehen *.*

Blogaktionen

  • Heute startet offiziell die Frankfurter Buchmesse! Ich wünsche allen, die heute schon starten ganz viel Spaß!
    Ich werde mich mit Melina, Alex und Yvonne Freitag früh (ich meine RICHTIG früh) auf den Weg machen!

Was lest ihr gerade schönes?
Was bewegt euch diese Woche besonders?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

10 Comments

  1. Hi Jill, es ist immer schade, wenn man ein Buch abbrechen muss, weil es einen so gar nicht anspricht, obwohl man sich drauf gefreut hat, oder? Ich find das auch immer nicht so toll, aber ich denke, abbrechen ist immer besser als sich durchzuquälen, nur um am Ende sauer zu sein, dass man seine Zeit verschwendet hat.

    Ich lese grad Stephen Kings Mr. Mercedes (gefällt mir bisher wahnsinnig gut, King hats einfach immer noch drauf). Dann weiterhin Game of Thrones, den ersten Band als Re-Read-Hörbuch, da bin ich auch fast durch. Weiterhin Nr. 13 von Laura Wulff, was irgendwie so heftig angefangen hat, dass ich es erstmal zur Seite legen musste. Das geht nur in Maßen, wobei die Hauptfigur mir bis jetzt noch sehr unsympathisch ist, aber das muss nichts heißen. Und ich habe „Not so picture perfect“ angefangen von Amber Carlyle. Sie ist eine Freundin von mir und ich weiß, dass sie schreiben kann, deswegen dachte ich, ich geb ihrem ersten Buch mal die Gelegenheit, mich zu überzeugen xD
    Schauen tue ich nichts, keine Zeit und keine Lust. Und was bewegt mich? Ach, eigentlich gar nicht soviel. Ich bin so richtig zufrieden und entspannt grad in meinem Alltag, das genieße ich in vollen Zügen.
    Etwas neidisch bin ich ja schon, dass alle zur Buchmesse fahren, aber das hätte wirklich gar nicht mehr in meinen Terminkalender gepasst.
    Hab einen tollen Tag.
    LG
    Grit

    1. Liebe Grit,

      vorweg muss ich dir einmal sagen, wie sehr ich mich immer über deine tollen kommentare freue! Vielen lieben Dank dafür! <3

      Und ja, Bücher abzubrechen kommt für mich zwar in frage, ist aber halt immer eine kleine Enttäuschung, schließlich habe ich es mir irgendwann mal mit der Einstellung geholt, dass ich es unbedingt lesen möchte und mcih auf die Geschichte freue. Aber wie du schon sagst, durchquälen bringt halt auch gar nichts.

      Hach, die Bill Hodges Reihe habe ich SO GELIEBT! Wirklich richtig toll. (Ich hoffe ja immer noch, dass es weitergehen wird!)
      Hoffentlich können dich die Bücher weiterhin so begeistern.
      "Nr. 13 von Laura Wulff" sagt mir zwar nichts, aber da hast du mich jetzt schon ein wenig neugierig gemacht...
      Na dann hoffe ich, dass dich deine Freundin mit "Not so picture perfect" überzeugen kann!
      Ich finde sowas ja immer ziemlich aufregend 🙂

      na das hört sich doch super an! Dann hoffe ich, dass es so entspannt bei dir bleibt!
      Ach, natürlich ist so eine Messe auch imemr toll, aber ja auch mit viel Stress und Aufwand verbunden. Ich fahre auch eigentlich immer nur hin, um die ganzen Leute wieder zu treffen 😉
      Und wenn es halt mal nicht passt, ist das ja auch nicht so schlimm!

      Auch dir noch einen tollen Tag!
      Liebste Grüße <3 Jill

      1. Ach Jill, ich hab einfach immer zu vielem ne Meinung und muss immer meinen Senf dazugeben.
        😀 😀 😀 Aber abgesehen davon kommentiere ich einfach wahnsinnig gern. Ich liebe den Austausch mit gleichinteressierten Menschen. Man lernt dabei oftmals soviel Neues. <3

        Von der Bill Hodges-Reihe hab ich mir auch noch den 2. bestellt. Ich hab ewig keinen King gelesen und irgendwie war mir so danach. Als Teenager hab ich alles von ihm verschlungen. Und nachdem mir letztens auf dem LISAR-Bücherflohmarkt eine alte Ausgabe von Shining in den Beutel gehüpft ist aus Nostalgiegründen, konnte ich jetzt nicht widerstehen.

        Nr. 13 hab ich in einer Supermarktwühlkiste gefunden. Ist ein Krimi von einer Autorin, die wohl sonst nur Erotik schreibt (hat mir zumindest Google erzählt). An sich hat sie einen sehr nüchternen guten Schreibstil, der mir gut gefällt, allerdings braucht der Prolog ganz dringend eine Triggerwarnung, weil der echt heftig ist und ich danach erstmal was anderes machen musste. Die Hauptfigur ist ein Polizist, der nach einem Freizeitunfall im Rollstuhl sitzt, aber trotzdem weiterarbeiten will. Bis jetzt ist er mir sehr unsympathisch obwohl ich seine Wut nachvollziehen kann, da er doch jetzt damit konfrontiert ist, dass man als Rollstuhlfahrer nicht überall hin kann. Nur ist es anfangs sehr anstrengend, diese ständige Wut durch seine Augen zu erfahren. Auch die neue Herausforderung für seine Ehe ist gut beschrieben, aber da bin ich mal gespannt wie sich das entwickeln wird. Eigentlich isses echt ein Zufallsfund gewesen, als ich beim Netto an der Kasse stand und die Kiste da danebenstand und ich wie immer einen Blick reinwerfen musste. Wenn ich es fertig habe, werde ich auch ne Bewertung schreiben.
        Jetzt mach ich mich mal wieder an die Arbeit.
        bis bald <3
        Grit

        1. Oh Grit, das hört sich einfach klasse an! Und da kann ich dir nur zustimmen, es bereichert einen selbst 🙂

          Ja, ich hatte deine bestellung schon bei Instagram gesehen…hihi.
          Ich kenn zwar noch nicht allzu viele Bücher von ihm, aber die Bill Hodges Reihe gehört zu meinen Lieblingen. Auch, wenn mein Highlight für immer wohl Shining bleiben wird 😉
          Hast du schon mal was von seinem Sohn gelesen? Super abgedreht. Aber Christmasland hat mir auch richtig gut gefallen, kann ich dir nur empfehlen, falls du auf der Suche nach einem kleinen „Weihnachtsschocker“ bist *grins*

          Ok, jetzt habe ich in etwa eine Vorstellung, was du meinst. Mit zu viel Emotionen kann ich manchmal auch nicht umgehen, zumindest nicht, wenn sie so überlagernd sind, dass ich das Gefühl habe, nicht mehr „selbst entscheiden“ zu können. So oder so – ich bin schon sehr gespannt auf deine Bewertung!

          Liebste Grüße <3 Jill

  2. Liebe Jill,
    BALD IST ES SOWEIT! AAAAAAH!
    Schade, dass du das Buch abbrechen musstest! Aber durchquälen ist auch blöd. Ich quäle mich immer durch, weil ich so ein Wurm mit schlechtem Gewissen und einer naiven Hoffnung bin, dass ich dann vielleicht etwas großartiges vielleicht doch noch verpasse… und danach ärgere ich mich Wochenlang und hasse das Buch nur noch, weil es meine Zeit gestohlen hat.
    Sehr früh, hahahah. Ja, zwei Uhr morgens, das ist wirklich sehr früh. Aber es ist soooo schön, dass ihr für diesen Tag herkommt! Hach! Ich freu mich mega!
    FREITAG!
    Alles Liebe,
    Sarah

    1. JAAAAAAAA!
      MORGEN! FREITAG! MEINE SARAH <3
      hach, ich freu mich wirklich richtig, richtig doll.
      Ja, das ist auch wirklich schade. TZuerst dachte ich noch, quatsch, das wird jetzt durchgezogen, gerade auch, weil ich es ja noch mit jemandem zusammen lese...aber es ist einfach nicht besser geworden und da ich momentan so unglaublich viele tolle neue Bücher hier habe, die ich am liebsten alle gleichzeitig lesen würde, hatte ich keine Lust ein Buch zu lesen, das mir nicht gefällt, ist ja auch keinem mit geholfen.
      Haha - du sagst es 😀 Das blöde zeitstehlende Buch!

      FREITAG!
      Drück dich <3 Jill

  3. Stranger Things!!!!!!!!!! ❤ ❤ Ich freue mich auch schon sooo sehr :). Hach, das wird toll.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Buchmesse :3.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: