Dies & Das

Boxen im Vergleich

Mittlerweile zieht es ja immer mehr seine Kreise und auch in Deutschland nehmen die (Buch-)Boxen mehr zu.
Ich persönlich bin ein riesen Fan, bei meiner Auflistung denkt aber bitte daran, dass es sich hierbei wirklich nur um meinen persönlichen Geschmack und Erfahrungen handelt.
Außerdem unterscheide ich dann auch noch in Buchboxen und reinen Merchboxen (Fanartikel).
Hier vorstellen werde ich nur Boxen, die ich auch selbst schon bestellt habe.

Beim Anklicken der Überschriften kommt ihr auf die jeweiligen Seiten der Anbieter, unter meinem kurzen Feedback habe ich meine Unpackings verlinkt.

Gerade für Leseratten natürlich die perfekte Kombination, nicht nur eine neue Geschichte in den Händen halten zu dürfen, sondern zusätzlich noch Merch zu bekannten Büchern, Filmen, etc…

FairyLoot

Die FairyLoot ist bisher mein Liebling, allerdings nur etwas für Leute, die auch auf englisch lesen möchten. Da die Box aus Großbritannien kommt gibt es dort nicht nur eine größere Auswahl an Merch, sondern vor allem auch keine Buchpreisbindung, was den Machern wesentlich mehr Spielraum mit dem Inhalt lässt.
Die Items sind alle exklusiv und haben somit einfach einen besonderen Wert. Von der Auswahl war ich bisher so begeistert, dass ich das erste Mal ein Abo abgeschlossen habe. Mit Versand kommt man auf ca. 40€, was den Inhalt mehr als nur rechtfertigt. Außerdem gibt es hier jedes Mal eine „FairyLoot-Lesetasche“ zum Buch mit dazu.
Bei der letzten Box hatte ich leider Probleme mit dem Versand, der Service ist aber ausgezeichnet! Ich habe sofort eine Antwort erhalten und mir wurde Ersatz per Expresslieferung zugesandt.

Otherworlds  |  All that sass

Avas Box

Avas Boxen sind mehr als nur begehrt und das auch zu Recht. Ich glaube, die Arme stürzt sich dafür auch ein wenig in Unkosten, der Inhalt ist nämlich immer einfach der Wahnsinn. Einen wirklich festen Preis gibt es hier eigentlich nicht, das variiert und wird vorher zu den jeweiligen Themen angezeigt. (Zwischen 35€ und 50€ inkl. Versand)
Hier kommt ihr bestimmt sicherlich zu Gute, dass sie selbst ein riesengroßes Fangirl ist, ihre Boxen aber auch immer in einer sehr limitierten Ausgabe rausgegeben hat. Momentan gibt es leider keine mehr, drücken wir mal die Daumen, dass es nächstes Jahr wieder besser aussieht. Meinen persönlichen Geschmack hat sie auf jeden Fall getroffen.

Schicksalhaft  |

Bookish Prophet Box

Hinter der Bookish Prophet Box verbirgt sich Jule von Miss Foxy reads und in meinen Augen war sie die kleine Vorreiterin, was Buchboxen auf dem deutschen Markt angehen, zumindest die, die nach meinem Geschmack sind. Hier liegen die Kosten bei 35€ inkl. Versand, bisher die Box, die ich am häufigsten bestellt habe. Die Umsetzung gefiel mir persönlich mal mehr und mal weniger, was aber teilweise auch einfach eine Geschmackssache ist. Bei der Umsetzung gibt sie sich immer wirklich viel Mühe, hat aber eine unglaublich hohe Auflage, die allein zu stemmen, gar nicht so einfach ist.
Die Bücher sind mittlerweile zwar aktuell gehalten, durch Lieferprobleme kann es dann aber doch schonmal vorkommen, dass die Bücher ein paar Wochen alt sind, bis die Box bei einem ankommt.
Generell eine Box, die ich wirklich nur empfehlen kann, als Blogger allerdings meistens schwierig, das Buch nicht bereits schon im Regal zu haben.

Fantastic Beasts  |  Once Upon a Time  |  Starke Frauen  |  Götter und Legenden  |  Love Letters at Bookish High  |  Good vs. Evil

Bücherwunderland Box

Ganz frisch, die Bücherwunderland Box. Ich glaube bisher sind zwei Boxen erschienen, ich hatte die erste offizielle aus dem September, weil mir die Probeboxen schon sehr zugesagt hatten. Auch hier findet man den Standardpreis von 35€ inkl. Versand und vorher angekündigte Themen. Für den Anfang fand ich das Ergebnis auf jeden Fall toll und bin gespannt, wie sich die Box in den nächsten Monaten noch machen wird, den Potenzial verbirgt sich auch hier. Da jedoch zu dem Buch immer noch ein Funko Pop mit dabei ist, darf man von den restlichen Items nicht super viel erwarten, da ist einfach das Kontingent schnell erschöpft.

Rich & Royal

Magic Chest

Bei der Magic Chest handelt es sich zwar um eine Buchbox aus Deutschland, allerdings mit einem englischsprachigen Buch. Auch hier befinden sich die Kosten bei 35€ inkl. Versand, jedoch habe ich auch hier mit einem etwas größeren Spielraum der Items gerechnet, da das Buch ja keiner Buchpreisbindung unterliegt. Leider war das für meinen Geschmack nicht ganz so umgesetzt und von der Anzahl her befand sich, zumindest in den beiden Boxen, die ich hatte, nicht mehr als in den anderen Boxen, dazu qualitativ auch leider nicht vergleichbar. Aber auch hier – Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich.
Leider hatte ich mit dem Service einige Probleme und ein großes hin und her über Monate hinweg, was meine Meinung natürlich auch ein wenig negativer ausfallen lässt. Die Box hatte ich aber vorher schon nicht mehr bestellt, weil mir der Inhalt eben nicht so ganz zugesagt hat, die Probleme sind erst danach aufgetreten.

Against all oddsShades of Magic  |

Für kleine Geeks und Nerds hier nun eine Buchfreie Variante, die sich mit dem Inhalt nur auf Fanartikel spezialisiert.

GeekGear

Wirklich toll! Ich habe diese Box zwar nur einmal ausprobiert, weil ich eigentlich doch mehr Lust auf Buchboxen habe, aber falls ihr da Interesse habt – ran da! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach unschlagbar. Diese Box kommt auch aus Großbritannien und kommt mit Versand ebenfalls auf ca. 35€.

GeekGear

Avas Box

Hach, die Avas Box. Richtig, sie war bereits auch oben aufgeführt, was daran liegt, dass Ava beide Sorten anbietet, bzw. angeboten hat. Als reine Merchbox hatte ich das Glück für die Marvelbox und Leute…ich hätte wirklich weinen können vor Freude, weil diese Box so unglaublich toll war!
Bei Ava kann ich mir aber auch einfach sicher sein, dass wir den gleichen Geschmack teilen und mir die Box geradezu einfach gefallen muss 😉 Auch hier, 35€ inkl. Versand – kann aber bestimmt auch hier variieren.

Marvel

ZBox

Auf diese Box bin ich aus Zufall gestoßen, weil ich mir bei Zavvi gerne Funko Pops bestelle.
Und da der Shop auch eigene Boxen anbietet, dachte ich mir, warum nicht? Von der ersten war ich noch begeistert, es war auch meine erste Box auf dem Gebiet, danach hat die Euphorie jedoch ein wenig nachgelassen. Der Inhalt ist gewiss nicht schlecht, trifft nur leider nicht so ganz meinen Geschmack, mit 25€ und kostenfreiem Versand allerdings preislich wirklich gut!

Knight  |  Villains  |  Harry Potter Special

Wie ihr seht habe ich schon einige durchprobiert und im November erwartet mich zum ersten Mal die Illumicrate, auf die ich mich auch schon besonders freue!
Wie sieht es aus, welche hattet ihr schon und welche haben euch besonders gut gefallen?
Gab es vielleicht auch schon kleine Enttäuschungen?
Und welche Box würdet ihr gerne mal ausprobieren?

31 Comments

  1. Ich probiere den Monat zum ersten mal die Shelflovecrate, eine Bookish Merch Box von Flick The Wick und die Fanmailbox, auf die bin ich schon gespannt 😉 Ich hab mir auch schon öfter die Geekycleancrate geholt.
    Ansonsten hab ich oft Fairy Loot und BookishProphet gekauft. Auf ein paar Boxen verzichte ich, weil sie mir zu Disney und Funko-Pop-lastig sind. da bin ich voll eigen XD

    1. Liebe Teresa,

      du machst mich fertig! Jetzt kommst du mit so vielen tollen Boxen, die ich alle noch nicht ausprobiert habe 😀
      Die Shelflovecrate ist mir tatsächlich auch schon über den Weg gelaufen, die muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren. ich hoffe, dass sie dich begeistern kann!
      Von Flick the Wick ist gerade meine erste Kerze über die FairyLoot bei mir eingezogen, da stelle ich mir die Merchbox auch echt toll vor!
      (Hätte bei meinem Glück nur Angst bei dem Versand)
      Mit der Fanmailbox hast du es mir ja jetzt ebsonders angetan!
      Die soeht einfach cool aus…hörst du mein Konto weinen?

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Meine Jill <3
    ach was hast du nicht alles für coole Boxen ausprobiert 😀
    Die FairyLoot gehört dabei auch ganz klar zu meinen Favoriten, wobei Ava wirklich unglaublich gute deutsche Boxen auf den Markt geworfen hat, allerdings bin ich dafür zu ungeduldig. Ich spiele mit dem Gedanken ab Januar auch zum Dauer-Abonnenten bei der FairyLoot zu werden, will mir allerdings auch noch die Illumicrate angucken, die Nicci mal bestellt hat. Die sieht auch wirklich super aus!
    Merch-Boxen sind echt genial. Allerdings wären mir persönlich wahrscheinlich buchige doch lieber, da ich meinen Merch-Kram gern einfach auch selbst zusammensuche und kaufe 🙂
    Alles Liebe,
    Sarah

    1. MEINE SARAH <3

      Ohja, ich kann bei sowas einfach nicht widerstehen...
      Und jetzt hat mich durch einen Tipp schon eine neue angelacht (Fanmail) - bald bin ich wirklich obdachlos.
      Die FairyLoot rockt auch einfach, da kann man nichts anderes zu sagen.
      Ohja, Avas Boxen sind wirklich der Wahnsinn :O Allerdings besteht bei mir halt einfach IMMER die gefahr, das Buch schon zu haben, also bei den deutschsprachigen Boxen, und das ist natürlich schon immer ein wenig traurig. Aber nicht zuletzt ihre Merchboxen würde ich auf jeden Fall im Auge behalten.
      Ansonsten bin ich eigentlich auch eher hinter Buchboxen hinterher.
      Ich habe ja auch meine erste Illumicrate bestellt - die kommt im November an! Was freu ich mich!

      Liebste Grüße <3 Jill

      PS: NUR NOCH ZWEIMAL SCHLAFEN!

  3. Hi Jill!

    Na da hast du schon einiges ausprobiert – Respekt!
    Ich habe bisher nur Erfahrung mit der Fairyloot, diesen Monat kommt schon die fünfte und ich freue mich jeden Monat wie ein kleines Kind.
    Die Illumicrate ist mir auch schon ans Herz gelegt worden, vielleicht probiere ich die nächstes Jahr auch mal aus. Bei deutschsprachigen Boxen bin ich aktuell noch etwas skeptisch – außer bei Avas Box, dafür war ich aber einfach zu spät dran. Vielleicht wird es auch hier nächstes Jahr was.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Huhu Wiebi!

      Ohja, aber bei Boxen kann ich einfach nicht widerstehen…
      Auf die FairyLoot möchte ich auch wirklich nicht mehr verzichten! Der Inhalt ist einfach der Wahnsinn und definitiv mehr als das Geld wert. Ich bin auch wirklich froh, dass hier die Versandkosten nicht so hoch sind.
      Meine erste Illumicrate wird im November ankommen, hach, suuuper gespannt!
      Ich glaub für die deutschsprachigen ist das alles noch gar nicht so leicht. Schon allein die Kalkulierung mit der Buchpreisbindung, dann die extra Bestellungen von Merch aus dem Ausland (In Deutschalnd ist die Auswahl ja noch nicht wirklich groß).
      Aber ich denke so nach und nach wird das immer besser 😉
      Ich drück dir auf jeden fall die Daumen, dass du irgendwann mal eine Box von Ava ergattern kannst!

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Huhu liebes 🙂

    Hach du hast schon so unfassbar viele Boxen ausprobiert 😀
    Ich hatte bis jetzt auch 2 Boxen von Ava und war unglaublich begeistert, sie gibt sich wirklich viel Mühe und das merkt man auch bei der Auswahl der Items 🙂
    Die Bücherwunderland Box haben wir ja quasi am Telefon nachbesprochen haha und ich war auch hier hingerissen von dem Inhalt. Ende Oktober bekomme ich meine nächste <3 hihi und da freue ich mich schon sehr drauf <3
    Ja…..Bookish Prophet, da habe ich leider eine Menge negative Erfahrungen gemacht, wie du ja weißt, und für mich wird es diese Box nicht mehr geben. Zu viel Stress, den ich nicht brauche.

    Fairyloot<3
    Die muss auf alle Fälle auch noch her 😀 😀
    Ich war/bin so ultra neidisch auf die ToG Mütze *_*

    Welche Box ich aber dieses Jahr auch noch bestellen muss, ist die " Starshollow Box". So als Gilmore Girls Fan, muss die die einfach sein 😀

    Drück dich<3
    Jenny<3

    1. Huhu meine Liebe!

      Haha – ich LIEBE Boxen einfach!
      Und ja, Avas Boxen sind wirklich unschlagbar!
      Die letzte Bücherwunderlandbox hätte ich so gern gehabt *heul* – aber da ich ein anderes Buch vermutet hatte, habe ich mich dagegen entschieden….
      Verdammt! Ich glaub, ich muss bei irgendwem einbrechen und mir diese Tasse klauen!
      Ohja, wenn man dann noch Stress hat, kann einem das wirklich die Freude versauen.
      Und die FairyLoot musst du unebdingt mal ausprobieren – du wärst begeistert!

      Haha, bei der Starshollow Box konnte ich bisher noch stark bleiben, mal sehen wie lange noch 😀

      Drück dich <3 Jill

  5. Liebe Jill,
    ein richtig schöner und übersichtlicher Vergleich!
    Ich habe in etwa die gleichen Boxen getestet.
    Bisher gefielen mir die Bookish Prophet und die Bücherwunderland von den deutschen Boxen (Avas ist die allerschönste bisher, aber wie du schon sagst aktuell nicht mehr erhältlich) am besten. Wobei ich sagen muss, dass ich richtig neidisch auf die letzte Bücherwunderland Box war, die ich nicht bestellt habe, aber mega schönen Inhalt hatte. Die die du auch hattest war ok, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen.

    Ich bin ein großer Fan der FairyLoot und Illumicrate Box, die für mich bisher unschlagbar sind. Ich sollte die englischen Bücher nur endlich alle mal lesen, haha.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Liebe Nicci,

      vielen lieben Dank!
      Man, da sagst du was…ich könnte mir wirklich in den Ar*** beißen!
      Ich hatte halt ein anderes Buch vermutet und habe daher darauf verzichtet. Und jetzt WILL ich UNBEDINGT diese tasse haben 😀
      (War übrigens klar, dass die, die ich hatte oke war und die, die ich nicht bestellt habe einfach umwerfend)

      Die FairyLoot konnte mich ja schon so sehr begeistern, dass ich da jetzt auch mein erstes Abo abgeschlossen habe und auf meine erste Illumicrate im November freue ich mich schon unglaublich doll!
      Und ja, allein mein englischsprachiger SuB…ach, egal. Wir wissen, wie es dem jeweils anderen geht 😉

      Drück dich <3 Jill

      1. Au ja. Ich denke, dass ich sie demnächst auf jeden Fall nochmal bestellen werde.
        Ich finde die Tasse auch suuuuper schön. Und den Harry Funko habe ich auch noch nicht.

        Ja, das wissen wir 😀 Es ist ein Trauerspiel. Aber ein sehr schönes.

        <3

  6. Hey Jill,

    Die Fairyloot hatte ich auch schon öfter und sie ist mein Favorit! Bis jetzt war ich immer total begeistert. Auch die Magic Chest habe ich schon probiert, aber hier war wirklich wenig drinnen, ich habe aber auch die ersten beiden Boxen bestellt, vielleicht wurde es ja noch besser (nach deiner Aussage eher nicht).
    Ich hatte auch schon von der GeekGear die HP Edition und die war wirklich mega toll! Ich war einfach nur begeistert. Ein Freund von mir hat auch die zBox, LootCrate, LitCrate oder wie die alle heißen ausprobiert und da waren auch ein paar tolle Merch Sachen dabei 🙂

    Liebe Grüße,
    Jessi

    1. Hey Jessi!

      Bei der fairyLoot ist aber auch einfach so unglaublich viel drin, dass quasi für jeden etwas dabei sein müsste. Und die Auswahl finde ich persönlich fantastisch, kann mich dir da demnach nur anschließen 😉
      Ja, die magic Chest konnte mcih nicht vom hocker hauen, aber Geschmäcker sind ja unterschiedlich 😉
      Bei der GeekGear hatte ich irgendwie Superhelden und dann eine gemischte Box mit Marvel/DC und bin vor Freude auch wirklich im Dreieck gesprungen, da fand ich den inhalt unglaublich cool!
      Die ZBox fällt für mich persönlich auch flach, zum Schluss war ich halt ein wenig enttäuscht.
      Die Woodbox soll ja auch noch sehr cool sein 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  7. Guten Morgen Jill,

    Danke für den tollen Beitrag und Vergleich. Von deinen hier aufgeführten kenne ich alle bis auf die Bücherwunderland Box. Meine Meinung ist ungefähr gleich, wie deine, aber ich bin nicht so happy gewesen mit der ZBox, denn ich finde es vom Preis – Leistungsverhältnis nicht so optimal.
    Bei Avas Box finde ich es schade, dass hier alle Boxen sehr schnell weg sind und man echt Glück haben muss eine zu bekommen. Bisher hatte ich zweimal Glück. Da bin ich aber mal gespannt, wie das im neuen Jahr wird.

    Zusätzlich bestelle ich noch gerne die OwlCrate und die Lesekatzenbuchbox.

    Muss aber auch sagen, dass ich gar nicht weiß, welche ich mir dauernd bestellen soll, denn die Auswahl ist ja mittlerweile echt riesig und ich habe immer Schwierigkeiten mich zu entscheiden.

    Liebe Grüße, Eva

    1. Guten Morgen, Eva!

      Sehr gerne! Ja, die ZBox…von der ersten war ich wirklich sehr begeistert (war aber eben auch generell meine erste Box), von der zweiten dann schon nicht mehr so und bei der HP Sonderbox habe ich mich wirklich geärgert. Es ist zwar nicht so, dass der Inhalt das Geld nicht wert wäre, er trifft aber einfach nicht meinen geschmack und dann sind halt auch 25 Euro zu viel.
      Ohja, bei Ava musste man wirklich immer bangen, ich hatte auch mehr Pech als Glück 😉
      Drücken wir einfach mal fürs nächste Jahr die Daumen!

      Auf die Owlcrate hätte ich auch super dolle Lust, aber da ist mir der versand glaube ich ein wenig zu hoch. Die Lesekatzenbuchbox trifft nicht so meinen geschmack, aber das muss ja auch mal sein – ich kann mir ja auch nicht alle bestellen 😀

      Da stimme ich dir zu, mein erstes Abo habe ich jetzt bei der FairyLoot abgeschlossen, weil die mich wirklich begeistern konnte und jetzt in den nächsten Boxen ja sogar zwei Bücher mit drin sind. Auf die Illumicrate bin ich aucch schon sehr gespannt, aber in der Regel möchte ich da auch lieber flexibler bleiben, damit ich bei Themen, die mich nicht ansprechen oder wo ich vermute, das Buch schon zu haben aussetzen kann.

      Liebste Grüße <3 Jill

      1. Hallo Jill,

        ja, es kann nicht alles nach Geschmack sein.

        Ja, FairyLoot Abo habe ich auch, was ich hier etwas schade finde ist, dass man nicht einen Monat pausieren kann, wie bei anderen Boxen. Vielleicht habe ich es aber auch nur noch nicht gesehen.

        Diesen Monat bin ich aber gespannt, denn ich habe das erste Mal die „LitJoy“ Box bestellt und das Thema ist was mit Dachen.

        Lg, Eva

        1. Liebe Eva,

          das stimmt. ich muss aber auch zugeben, dass mir noch keine aufgefallen ist, wo das möglich wäre. Außer man bestellt halt jeden Monat einzeln.

          Oh! Die litjoy ist für mich auch neu, war gerade mal auf der Seite stöbern, die sieht ja echt super aus und Drachen sind sowieso immer toll! Ich finde es auch mal ganz cool, dass man hier für verschiedene Zielgruppen auswählen kann.
          Da bin ich wirklich sehr gespannt auf das Ergebnis und hoffe sehr, dass sie dir gefallen wird!

          Liebste Grüße <3 Jill

  8. Jill, das ist der Hammer. Fairyloot sieht zwar echt toll aus, aber ich hab grad gesehen, dass die YA bzw. YA-Crossover-fokussiert sind, da lasse ich es doch besser. Ich lese das zu selten, weil es einfach nicht meins ist. Ich probiere jetzt mal die Bücherwunderlandbox aus. Und vielleicht erwische ich ja irgendwann mal eine von Avas Boxen.
    Danke für den tollen zusammenfassenden Post. <3
    Grüßlis
    Grit

    1. Huhu <3

      Ich kann die fairyLoot auch wirklich nur empfehlen!
      Von meiner bisherigen Erfahrung her würde ich fast behaupten, dass die beiden Boxen sich fast des gleichen Genres mit ihrer Buchauswahl bedienen...aber zur Entscheidungshilfe kannst du dir ja auch nochmal alte Boxen ansehen 😉
      Die erste Bücherwunderlandbox konnte mcih zwar noch nicht so super dolle umhauen, aber ich fand sie schon gut, die letzte hätte ich mir auch mal bestellen sollen! Die fand ich super mega toll!
      Da hoffe ich, dass falls du dir die Box bestellst, sie dich begeistern kann!

      Liebste Grüße <3 Jill

  9. Sehr toller Beitrag! Für mich mal eine super Übersicht, was es überhaupt so gibt und was mir am meisten zusagen könnte.
    Bisher fand ich es immer schwierig, weil man erstmal zu jeder Box einzeln Meinungen suchen musste und wenn ich dann mal bei ein paar Seiten durchsucht hatte, wusste ich oft schon nicht mehr, was eigentlich auf der ERSTE N Seite stand.
    Ein toller Überblick der mir hoffentlich weiterhilft, mich endlich mal zu entscheiden! (Ich denke es wird mal eine FairyLoot)
    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zur Illumicrate

    Liebste Grüße
    Jenny

    1. Oh Jenny, vielen lieben Dank! <3

      Ja, mir fehlt auch oftmals eine kleine übersicht oder ein vergleich...und im verhältnis zu den Boxen, die insgesamt auf den Markt sind, ist meine Übersicht ja auch schon wieder fast lächerlich 😀
      Aber vielleicht kann sie wenigstens ein bisschen Ordnung ins Chaos bringen 😉
      Ich denke auch, dass du mit der fairyLoot bestimmt nichts falsch machen und bestimmt begeistert sein wirst!
      Auch die Illumicrate freue ich mich auch schon besonders doll <3

      Liebste Grüße <3 Jill

  10. Hi Jill,
    endlich ist der Buchbox Vergleich da und ich komme erst jetzt zum Kommentieren, sorry!
    Danke für den ausführlichen Vergleich. Ich glaube mein Favorit ist und bleibt die FairyLoot, wenn ich denn irgendwann mal dazu komme, mir meine erste Buchbox zu bestellen. Mir der Illumicrate habe ich auch schon geliebäugelt, aber da ist der Versand ja so teuer. Ich bin gespannt auf deine Meinung! Kennst du die LeseFlut Box? Die ist mir auf Twitter schon öfter über den Weg gelaufen.
    Liebste Grüße,
    Elli

    1. Haha, ich musste auch gleich an dich denken, Elli!

      Mach dir nichts draus, viel schlimmer ist, wie spät ich momentan erst zum Beantworten der Kommentare komme…Schreck lass nach.
      Die FairyLoot kann ich dir auch wirklich nur ans Herz legen!
      Heute ist schon die für den Oktober bei mir angekommen und auch die ist wieder einfach nur traumhaft!
      Bei der Illumicrate habe ich gar keinen teuren Versand im Kopf…war eigentlich wie bei der FairyLoot…soweit ich weiß, soll die Owlcrate ein bisschen teurer im versand sein.
      Die Leseflut sagt mir zwar etwas, aber ich habe gerade keine Bilder im KOpf, da werde ich wohl gleich mal stöbern gehen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  11. Wow, dankeschön für die Übersicht! Bei den vielen Buchboxen ist es gar nicht einfach, den Überblick zu bewahren. ^^ Ich hatte bisher nur zwei Boxen von „My Bookish Crate“ und die gibt es leider nicht mehr. 🙁 Deshalb schaue ich mich jetzt mal nach einer neuen um. <3

  12. Hallo Jill,

    ich hatte bisher einmal die Lesekatzen-Buchbox, und zwar die Sonderbox „Märchen der 3. Art“, die fand ich toll. Dann hatte ich noch eine Bookwormbox, die war ganz nett, hat aber eher kleine Goodies. Die BookishProphet bekomme ich dann nächsten Monat das erste Mal, da habe ich auch ein Thema gewartet, das mich reizt.

    Liebe Grüße

    Claudia

    1. Liebe Claudia,

      die Lesekatzen-Buchbox habe ich noch nicht ausprobiert, bisher hat sie mich aber auch noch nicht ganz so angesprochen.
      Ich finde es aber immer gut, wenn es so viel Vielfalt gibt, da ist dann für jeden etwas dabei 😉
      Ich hoffe, dass die die Bookish Prophet Box gefallen wird, gehört auf jeden Fall mit zu meinen deutschsprachigen Favoriten!

      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: