4 Herzen Rezension

Nemesis. Hüterin des Feuers / Asuka Lionera

Ich sinke auf die Knie, kralle meine Finger in den Steinboden, um meine Welt daran zu hindern, auseinanderzubrechen.

nemesisVerlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungstermin: 30.04.2016
Seitenzahl: 450

Inhalt

Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.
Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken. Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.
Doch wem kann sie wirklich vertrauen – ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?

Meinung

Dieses Buch konnte ich einfach nicht lange auf meinem SuB lassen!
Und bereut habe ich diese Entscheidung keineswegs. Die Hauptprotagonisten war mir von Anfang an unglaublich sympathisch – hat sie mich doch ein wenig an Charlie (Supernatural) erinnert *.*
Sie ist taff, weiß was sie will und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie hat aber auch Schwächen, was ich persönlich immer wichtig finde. Aus ihrem normalen Leben gerissen landet sie nun in einer neuen Spielwelt, aus der es so einfach kein Zurück mehr gibt. Auserwählt von Gaia, um eben diese zu erwecken, steht sie nun komplett überfordert vor ihrer Aufgabe und weiß mit ihrer Situation nichts wirklich anzufangen, außer: Augen zu und durch. Das Prinzip bewährt sich schnell, sie findet ihre Wächter. Mit Witz und Spannung wird man hier durch eine neue Welt geführt und weiß selbst nicht mehr als die arme Eve/Nemesis.
Ich hatte zwar damit gerechnet, dass sie zwischendurch durch die Welten switchen würde, also die „normale Welt“ nebenbei noch vorkommt, aber das hat der Geschichte keinen Abbruch getan. Der Verlauf hat mir sehr gut gefallen und ich konnte es die ganze Zeit nicht abwarten, was das Ende wohl für die Leser bereithält. So wie es kam, hätte ich es nicht erwartet, aber es war einfach passend und hat der Geschichte ihren passenden Abgang gegeben.
Eine klare Leseempfehlung!

4/5 Herzen
♥♥♥♥

One Comment

Kommentar verfassen