Rezension

Plötzlich Banshee / Nina MacKay

„Alana, das ist wirklich wichtig. Hast du wenigstens das Kapitel über Kobolde gelesen?“
„Hast du schon das Kapitel Das interessiert mich einen  Scheiß gelesen?“, fragte ich zurück. „Aus dem Buch Alana glaubt nicht an Banshees und Kobolde?“

plötzlichbansheeVerlag: Piper
Erscheinungsdatum: 01.09.2016
Seitenzahl: 400

„Mein Name ist Alana McClary und wahrscheinlich bringe ich Unglück.“
Alana verdient sich ihr Geld, eher schlecht als recht, mit ihrer eigenen „Privatdetektei“. Hierfür kommt es ihr durchaus zugute, dass sie die Lebenszeit anderer Menschen über ihren Köpfen wahrnimmt, als Uhr, die, die verbliebende Zeit anzeigt.
Dabei wird sie ununterbrochen vom Pech verfolgt und erkennt schnell, dass sie wohl auch einigen ihrer Mitmenschen Unglück bringt.

„Alana, bitte versprich mir, dass du nichts Dummes anstellst.“
Ausdruckslos sah ich ihn an. Wirklich? Er kannte mich jetzt fast eine Woche lang und bat mich, nichts Dummes anzustellen?

Dass sie eigentlich eine Banshee, eine irische Todesfee, ist, will sie jedoch nicht wirklich wahrhaben. Doch auf einmal geschehen in ihrer Stadt merkwürdige Dinge und sie selbst rückt in das Visier der Ermittler, was die mysteriösen Todesfälle angeht.
Alana fasst den Entschluss, selbst den Dingen nachzugehen, auch wenn sie dabei mit einem äußerst unverschämten und attraktivem Police Detectiv zusammenarbeiten muss…

Ouhman, sooo sehnsüchtig habe ich auf dieses Buch gewartet! Ich fand Mythologien schon immer interessant, doch nachdem vor mittlerweile fast 1 1/2 Jahren ein kleines Kötertier namens Banshee bei mir eingezogen ist, bin ich von der gleichnamigen Sage total fasziniert.
Nur leider gibt es nicht allzu viele „Romane“, die sich damit beschäftigen.

Die Charaktere sind einfach anbetungswürdig und selbst der Leser weiß an vielen Stellen nicht, was sich für Geheimnisse Nina MacKay da ausgedacht hat.
Die bunte Gruppe ergänzt sich wunderbar und eigentlich sollte hier jeder einen Liebling finden können!
Der „äußerst unverschämte und attraktive Police Detective“ könnte einem – bei einem Pechvogel wie Alana – schon leidtun, aber auch hier denken ich, dass sich zwei gesucht und gefunden haben. Ein sehr amüsantes Ermittler-Team.
An vereinzelnden Absätzen hätte ich mir zwar gewünscht, dass Alana auch mal schneller „schaltet“, bin aber dennoch gänzlich zufrieden.
Denn Alana ist nicht nur eine starke Banshee, sondern vor allem auch eine starke Frau!

Plötzlich Banshee ist genauso, wie ich es mir erhofft und vorgestellt habe.
Absolut spannend und interessant geschrieben, zeitgleich aber mit so viel Humor vollgepackt, dass ich aus dem Schmunzeln nicht mehr rausgekommen bin. Von kleinen Schmunzlern bis zu lachanfällen war alles mit dabei!
Der Wortwitz ist sicher nicht jedermans Sache, ich persönlich fand ihn aber einfach frisch und locker zu lesen!
Vielen Dank für diese fantastische Geschichte, definitiv nicht nur ein Wattpad-Erfolg!

LESEPROBE?          KAUFEN!

AUCH REZENSIERT VON:   Watched Stuff   Trallafittibooks   Nadine’s Lesewelt

 

2 Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: