SuB Sunday

SuB Sunday

Manche verteufeln ihn, andere scheinen genau dafür zu leben!
Auch wenn mein Vorsatz lautet, bewusster Bücher zu kaufen, sammelt sich doch immer so einiges an.
Leider beginnt der ein oder andere Schatz auch schon Staub anzusammeln, darum möchte ich mich ein bisschen mehr mit meinem SuB – Stapel ungelesener Bücher – beschäftigen.
Somit werde ich jeden Sonntag eins entstauben und euch vorstellen!
Vielleicht überkommt mich dann wieder die Lust? 😉

Natürlich bin auch ich ein großer Fan vom Drachenmond Verlag – nicht nur die Cover ziehen mich magisch an, auch die Geschichten klingen einfach fantastisch!
Dieses Schmuckstück ist bereits letztes Jahr im Oktober bei mir eingezogen, weil ich auf der FBM einfach nicht daran vorbeigehen konnte.

Drei wissenswerte Tatsachen
1. Dies ist eine Geschichte über den Tod.
2. Dies ist eine Geschichte über den Tod, der das Nasenbein gestrichen voll hat von rostigen Sensen und kratzigen Umhängen.
3. Dies ist eine Geschichte über den Tod, die folgende Dinge beinhaltet:
• Das Leben
• Das Schicksal
• Eine Reise zur Zeit
• Den todesmutigen Versuch, ein paar Menschen zu retten
• Und ein zufällig gelüftetes Geheimnis, das alles über den Haufen wirft.
Aber lest selbst.

Habt ihr es schon gelesen? Könnt ihr es mir empfehlen?
Was liegt bei euch schon lange unangetastet auf dem SuB?
Schreibt es mir gerne in die Kommentare oder macht auch gern bei der Aktion mit!♥

2 Comments

  1. Hi Jill,
    wie kannst du bei dem Cover und bei dem Klappentext nicht sofort anfangen zu lesen! 😀 Das Buch klingt echt richtig cool. Es steht noch auf meiner ToDo Liste, was auf dem Drachenmond Verlag zu lesen. Die Dreizehnte Fee hat mich schon neugierig gemacht, mal schauen ob ich das irgendwann schaffe.
    Liebe Grüße,
    Elli

    1. Haha 😀
      Wahrscheinlich weil ich einfach „zu viele“ gute Bücher hier habe!
      Oh, die dreizehnte Fee habe ich sehr geliebt❤

      Liebste Grüße ❤ Jill

Kommentar verfassen