Dies & Das

[TAG] Disney Book Tag

once-upon-a-time-719174_1920
Ich habe diesen TAG bei Ink of Books entdeckt, doch ursprünglich hat ihn Stehlblueten ins Leben gerufen – und hey, wer kann schon bei einem Disney-TAG nein sagen? 😉
Passt bitte auf, die Aufgabenstellung bringt leider automatisch ein paar Spoiler mit sich – also wenn ich jemandem etwas vorwegnehme – es tut mir leid!

Dörnröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert

TAGDornOuhman ey, diese Reihe habe ich mir mal voller Begeisterung (gebraucht) gekauft. Tja, die Begeisterung hat sich anscheinend nach dem Kauf verabschiedet. Keine Ahnung wieso, aber irgendwie reizen mich diese Bücher gar nicht mehr. Obwohl sie wirklich gut sein sollen, werden sie wohl in meinem Regal versauern, bis ich endlich ein neues Zuhause für sie finden werde.
Also wer Interesse hat – raus damit!
Hat sie einer von euch gelesen und möchte mir vielleicht ein paar motivierende Worte zuflüstern? Obwohl ich bezweifle, dass selbst das etwas nützen würde :/

Rapunzel – Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerrand hinauszublicken

TAGRapDa gibt es natürlich einige, aber die meisten Bücher zu bestimmten Themen lese ich ja ganz bewusst, weil ich mich damit beschäftige oder jetzt auseinander setzen möchte.
Hier hat Sebastian Fitzek allerdings ein unglaublich heikles Thema angesprochen, dass überall Scham und Wut zum Vorschein bringt. Pädophilie.
Hier streiten sich die Gemüter, doch er hat es geschafft, dieses Thema für mich das erste Mal in ein…“neutrales“ Licht zu rücken, wenn man das so sagen darf.
Man sieht das Thema auf einmal im großen Ganzen und auch das Nachwort zu diesem Buch hat es noch einmal in sich. In meinen Augen gehört schon viel Mut dieses Thema aus dem Schwarz-Weiß-Raster rauszuholen und darüber zu schreiben.

Alice im Wunderland – Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt

TAGAliNatürlich gibt es viele interessante und außergewöhnliche Schauplätze, doch hier habe ich mich für Incarceron entschieden. Die Geschichte selbst konnte mich damals zwar nicht gänzlich überzeugen (dadurch liegt Band 2 immer noch auf meinem SuB), aber der Ort ist natürlich einzigartig – ein lebendes Gefängnis.
Incarceron ist unter der Erde, ein Ausbruch unmöglich.
Das Innere besteht aus Metallwäldern, verfallenen Städten und endlosen Weiten, doch nicht genug, es belauert hungrig seine Insassen…

 

König der Löwen – Einen Charaktertod, den du noch nicht überwunden hast

TAGKönBei dieser Frage ist es natürlich schwer, ein Buch, bzw. die dahinter stehende Geschichte vorzustellen, ohne zu spoilern. Aber was hab ich hier geheult. Ok, zugegeben ich heule bei den meisten Büchern und ich habe die meisten Charaktertode noch nicht überwunden, aber ich weiß, dass ich es hier besonders schwer fand, weil ich einfach darauf eingestellt war, dass das schon nicht passieren wird, das Schicksal irgendwie umgelenkt werden kann.

 

Die Schöne und das Biest – Ein ungleiches Paar

TAGSchöHach, ich liebe die Luna-Chroniken…sooooooo sehr!
Diese Reihe mit all ihren Charakteren hat es mir einfach angetan. Und hier trotzt es nur vor ungleichen Pärchen, aber vorweg natürlich Cinder und ihr Prinz.
Als Cyborg in einer Welt, wo ihresgleichen doch eher verabscheut werden, schafft natürlich ausgerechnet sie es, sich in das Herz des zukünftigen Königs zu schleichen.
Passend märchenhaft, doch in meinen Augen kein Deut kitschig und ein einzigartiges Leseerlebnis! Wer sich bisher an diese Reihe noch nicht ran getraut hat – tut es!

 

Cap und Capper – Die schönste Bücherfreundschaft

TAGCapIrgendwo musste ich natürlich diese Reihe unterbringen, denn ich bin einer der größten Fans von Derek Landy und seinen Büchern.
Skulduggery Pleasant und Walküre verbindet so unsagbar viel und beide sind nicht nur einmal dazu bereit, ihr Leben für das des anderen zu opfern.
Hier steckt einfach so viel Zuneigung und Liebe mit drin, dass einem das Herz aufgeht. Und das Beste, es bleibt bis zum Schluss. Außerdem eine Freundschaft, die wirklich durch dick und dünn geht, die immer zueinander stehen, auch wenn die Welt unter geht.

 

Cinderella – Der Charakter mit der beeindruckendsten Wandlung

TAGCinPuh, hier habe ich wirklich lange überlegt, denn ich muss gestehen, die meisten Charakterwandlungen, die mir im Kopf bleiben, sind diese, die ins Negative gehen.
Dieses Buch hatte mich total umgehauen.
Denn hier geht es beim Thema Mobbing (im großen Ausmaß) nicht nur um die ursprünglichen Opfer, sondern auch um die Täter, die irgendwann durch ihr eigenes Handeln auch zum Opfer werden können. Ein tiefgründiges Buch, das als Schullektüre eingeführt werden sollte, da ich etwas Vergleichbares zu diesem Thema noch nicht gefunden/gelesen habe.
Ganz im ernst? Zuerst dachte ich, ja – voll der tolle TAG, das wird ein Spaß.
Aber dann stand ich vor meinen Bücherregalen und konnte mich einfach zu keinem Thema entscheiden, welches Buch am besten passt.
Trotzdem hat es natürlich Spaß gemacht, ich habe viele Bücher nochmal in die Hand genommen und bin die Geschichten noch einmal durchgegangen, dadurch kann ich es jedem nur empfehlen, sich anzuschließen 🙂

Und damit das Ganze noch ein wenig weitergeführt wird, tagge ich gleich die nächsten, die wenn sie Lust haben, sich gerne anschließen können! (Natürlich auch jeder andere!)

Yvonnes Bücherecke
Unauffälligauffallend
Trallafittibooks
Sternenbrise
Lagoonadelmar

One Comment

  1. Pingback: Disney Book Tag

Kommentar verfassen