4 Herzen Rezension

These Broken Stars. Lilac und Tarver / Amie Kaufman & Meagan Spooner

Oder vielleicht bin ich auch tot – ich bin in der Hölle gelandet und die Hölle ist eine Rettungskapsel mit Lilac LaRoux.

these_broken_stars_lilac_und_tarverVerlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 27.05.2016
Seitenzahl: 480
Altersempfehlung: ab 14

Inhalt

Lilac LaRoux ist als Erbin von LaRoux Industries das reichste Mädchen des Universums.
Der wohl einzige Mensch, dem dies nicht auf den ersten Blick auffällt ist der junge Major Tarver Merendsen aus einfachen Verhältnissen. Und so spricht er sie eines Abends auf dem größten Schiff, der Icarus, an und ahnt nicht, wohin ihn das bringen könnte.
Doch dann stürzt die Icarus ab und Lilac und Tarver bleibt nichts anderes übrig, als sich eine Rettungskapsel zu teilen und das Unmögliche zu vollbringen.
Auf einem fremden Planeten überleben und zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls überstehen.

Meinung

These Broken Stars gehört zu den Büchern, an die man so unglaublich hohe Erwartungen hat, weil einfach schon lang vor Veröffentlichung so ein Wind darum gemacht wird. So ist es durchaus nicht leicht, den ganzen Erwartungen auch gerecht zu werden.
Ich selbst habe auch schon lang darauf gewartet, endlich in die Geschichte eintauchen zu können.
Allerdings muss ich wohl zugeben, dass auch wenn ich die erste Hälfte der Geschichte durchaus gut fand, sie mich dennoch nicht sooo sehr vom Hocker gehauen hat. Dann aber auf einmal war ich hin und weg und dachte schon, ich müsste mich auf Arbeit krank melden, einfach nur um dieses Buch weiterlesen zu können! :0
Auf einmal kommt unglaublich viel Spannung auf und man muss einfach erfahren, wie die Geschichte den nun zu Ende geht.
Die Charaktere machen einen unglaublichen Wandel, zum positiven, und haben sich total in mein Herz geschlichen.
Dazu muss man wohl zugeben, dass eine Geschichte, in der eigentlich nur zwei Charaktere mitspielen, wirklich schwer zu gestalten ist, und dafür Hut ab!
Ein Herzchen gibt es von mir dennoch als Abzug, weil mir persönlich in der ersten Hälfte halt noch etwas gefehlt hat. Nichtsdestotrotz ein fantastisches Buch!

♥♥♥♥

1 Comment

Kommentar verfassen