Unpacking | FairyLoot – Defying the Odds

Unpacking | FairyLoot – Defying the Odds

Mittlerweile freue ich mich wieder sehr auf die FairyLoot Box. Zwischenzeitlich hat sie in meinen Augen ein bisschen geschwächelt, kann mich aber dafür jetzt wieder umso mehr begeistern!

Wie immer ist das Herzstück der FairyLoot natürlich das Buch: Eight will fall by Sarah Harian– neben dem Buch, das sogar signiert ist, war wieder ein Brief der Autorin (auf dem Bild seht ihr davon die Rückseite mit der Illustration) mit dabei. Dieses Mal gibt es leider keinen farbigen Buchschnitt, dafür aber ein exklusives Cover (Das Original ist in blau gehalten) und einen illustrierten Dust Jacket.

Lovers of dark, high-octane adventure will be enthralled by Sarah Harian’s Eight Will Fall, a genre-bending YA fantasy standalone, perfect for fans of Kendare Blake and Leigh Bardugo.

In a world where magic is illegal, eight criminals led by rebellious Larkin are sent on a mission to rid their realm of an ancient evil lurking beneath the surface. Descending into a world full of unspeakable horrors, Larkin and her crew must use their forbidden magic to survive.

As they fight in the shadows, Larkin finds a light in Amias, a fellow outlaw with a notorious past. Soon, Larkin and Amias realize that their destinies are intertwined. The eight of them were chosen for a reason.

But as the beasts grow in number and her band is picked off one by one, Larkin is forced to confront a terrible truth: They were never meant to return.

Das Bookish Microfaser Tuch haut mich jetzt nicht so vom Hocker. Ja, es ist mal was neues, aber ob ich das wirklich nutzen werde weiß ich noch nicht. Designed ist das gute Stück übrigens von @literarylifeco.
Der Fire Breathing Queen Pin (inspiriert durch Aelin von Throne of Glass) designed von @bookmarkd.tattooos gefällt mir dafür umso mehr und hat gleich einen Ehrenplatz in meiner Sammlung bekommen.
Die Bookish Socks, designed vom FairyLoot Team und inspiriert durch die The Wrath and the Dawn Series by Renee Ahdieh sind ebenfalls vom FairyLoot Team und gefallen mir super gut – aber mit Socken bekommt man mich auch schnell.
Die Pouch, designed von @chattynora, und inspiriert nach einer meiner absoluten Lieblingsreihen – Red Rising by Pierce Brown – ist auf jeden Fall cool, hätte für meinen Geschmack aber noch ein wenig anders ausfallen können.

Außerdem gab es dieses Malo als Item gleich noch ein Buch! Bisher ist der Schmöcker noch nicht erschienen, weshalb es sich um eine sogenannte Reading Copy handelt, auch wieder mit einem exklusiven Cover (und auch hier ist das Original in blau gehalten) – inkl. signed Bookplate!
Wicked as you wish by Rin Chupeco

An unforgettable alternative history fairytale series from the author of The Bone Witch trilogy about found family, modern day magic, and finding the place you belong.

Many years ago, the magical Kingdom of Avalon was left desolate and encased in ice when the evil Snow Queen waged war on the powerful country. Its former citizens are now refugees in a world mostly devoid of magic. Which is why the crown prince and his protectors are stuck in…Arizona.

Prince Alexei, the sole survivor of the Avalon royal family, is in hiding in a town so boring, magic doesn’t even work there. Few know his secret identity, but his friend Tala is one of them. Tala doesn’t mind—she has secrets of her own. Namely, that she’s a spellbreaker, someone who negates magic.

Then hope for their abandoned homeland reignites when a famous creature of legend, and Avalon’s most powerful weapon, the Firebird, appears for the first time in decades. Alex and Tala unite with a ragtag group of new friends to journey back to Avalon for a showdown that will change the world as they know it.

Game of Pencils – designed ist das Set vom FairyLoot Team und inspiriert natürlich durch Game of Thrones. Jeder Stift hat ein kleines Zitat der jeweiligen Häuser, alles Bleistifte – kann man auf jeden Fall mal gebrauchen.
Die Magnetic Bookmarks, inspiriert durch Skyward by Brandon Sanderson und gestaltet von @pigeon.princess treffen vom Fandom her leider gar nicht meinen Geschmack, aber viele andere werden sich sicherlich darüber freuen.
Der Bookish Tea von @thetealeafcompany, designed von noverantale und inspiriert durch The Priory of the Orange Tree by Samantha Shannon wird heute gleich noch ausprobiert, weil ich es immer zu schade finde, die Verpackungen im Regal versauern zu lassen. Solche Items mag ich übrigens gern, wenn man sie auch wirklich verbrauchen kann.
Wieder mit dabei: Tarotkarten! Dieses Mal gibt es zwei Karten inspiriert durch An Ember in the Ashes by Sabaa Tahir.

Alles in allem hat mir diese Box eigentlich wieder richtig gut gefallen. Natürlich kann nicht immer hundertprozentig der eigene Geschmack getroffen werden, doch für mein Geld habe ich hier auf jeden Fall etwas bekommen. Außerdem freue ich mich schon sehr auf das Buch, auf das ich ohne diese Box gar nicht aufmerksam geworden wäre!

»HIER KOMMT IHR ZUM SHOP VON FAIRYLOOT«

WEITERE UNPACKINGS: folgen

1 comment found

  1. Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass es für mich bei der Bestellung meistens nicht so wichtig ist, was für ein Thema oder Items in der Box ist. Bei mir entscheiden meistens die Items – und deswegen bestelle ich eigentlich immer nur als Single Purchase, weshalb diese Box eher nichts für mich wäre. Aber ich bin schon so unglaublich gespannt auf die Chain Of Gold Box

Schreibe eine Antwort zu Veras Literaturtraum Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: