want to read

want to read – Oktober

Ouhman, ich hoffe irgendwer von euch hat endlich eine Möglichkeit gefunden, wie man zu den Büchern auch die nötige Lesezeit bekommt? Die Herbstprogramme sind draußen und so haben sich unglaublich viele Bücher angesammelt, die ich am liebsten alle im Oktober lesen möchte.
Die Anzahl ist zwar eher utopisch, aber was soll’s 😉
Letzten Monat habe ich immerhin 8 von den 13 Büchern auf der Liste geschafft!


Natürlich sammelt sich auch hier immer einiges bei mir an und da die Verlage und Autoren nicht lange warten sollen, versuche ich die Bücher schnellstmöglich zu lesen.

Es / Stephen King

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.
Ja genau, dieses Schmuckstück nehme ich aus dem Vormonat mit.

Ginny Moon hat einen Plan / Benjamin Ludwig

Ginny Moon ist vierzehn Jahre alt, liebt Michael Jackson — und wenn sie nicht jeden Morgen neun Trauben frühstücken kann, droht der Tag in einer Misere zu versinken. Bei ihren dritten Pflegeeltern hat sie endlich ein Zuhause gefunden. Andere wären jetzt glücklich. Aber Ginny versteht die Welt nach ihrer eigenen Logik. Ob ihre leibliche Mutter nun gemeingefährlich ist oder nicht: Ginny muss sie finden. Dafür nimmt sie nicht nur Verfolgungsjagden mit der Polizei und die eigene Entführung in Kauf, sondern muss auch lernen, dass sich das Leben manchmal nicht in ungeraden Zahlen fassen lässt …

Gwenpool

EIN BISSCHEN SPASS MUSS SEIN
Gwen Poole war ein normaler Comic-Fan. Bis sie in einer Welt aufwachte, in der die Helden und Schurken, über die sie gelesen hatte, plötzlich real zu sein schienen. Aber das kann unmöglich wahr sein, oder? Das alles ist mit Sicherheit ein Trick, Scherz, Traum oder sonst etwas. Und daher glaubt sie… alles was sie tut, hat keinerlei Folgen. Mit dieser Einstellung ist Gwen rasch die verantwortungsloseste Figur des ganzen Marvel-Universums. Und ein Job als Söldnerin kommt da gerade recht. Bis ihr die mächtige Thor in die Quere kommt. Wie wird die Donnergöttin auf das neue Gesicht und ihre Attitüde reagieren? Und auch wenn Gwen die Begegnung überlebt, erwartet sie noch immer der tödliche Zorn von Auftraggeber MODOK!

Wunschtag / Lauren Myracle

Es ist Tradition in Nataschas Heimatort Willow Hill: In der dritten Nacht des dritten Monats nach dem dreizehnten Geburtstag kann man drei Wünsche äußern. Der erste ist ein unmöglicher Wunsch. Der zweite ist ein Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann. Und der dritte ist der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen. Ein schöner Brauch, findet Natascha, als ihr Wunschtag angebrochen ist. Sie glaubt zwar nicht an Magie, aber was kann schon passieren? Und sie weiß genau, was sie sich wünscht:
1. Der unmögliche Wunsch: dass meine Mutter noch am Leben ist
2. Der Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann: dass ich geküsst werde
3. Der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen: dass ich für jemanden etwas ganz Besonderes bin
Was kann schon passieren? 

Luna. Im Zeichen des Mondes / Anne Buchberger

An ihrem dreizehnten Geburtstag erhält Analina, Kronprinzessin von Arden, eine Nachricht, die ihr bisheriges Leben verändert: Auf Befehl ihrer Mutter soll sie ihrer Heimat den Rücken kehren und Schülerin an der Akademie des Meeres werden, um sich für den kommenden Krieg gegen die mysteriöse Schwarzmagierin Gwenda ausbilden zu lassen, die im Sumpfgebiet Ardens ihre Fäden spinnt. Mit ihren engsten Freunden tritt Analina eine Reise durch das Reich ihrer Vorfahren an, um das zu schützen, was sie in sich trägt – die Seele des Mondvogels, jenes magischen Geschöpfs, das Analinas Erbe retten soll. Doch nicht nur die Königin der Sümpfe hat Geheimnisse, von denen Analina nichts ahnt … 

Gangster School / Kate Wiseman

Dies ist keine Schule wie jede andere: Hier in Blaggard’s werden die Sprösslinge der berüchtigtsten Verbrecherfamilien in Diebstahl, Fälschung und Schwindel ausgebildet, um eines Tages in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Aber die Neuankömmlinge Milly und Charlie sind anders. Sie wollen nicht böse sein. Also unternehmen sie alles, um das kriminelle Tun auf der Schule zu verhindern – nur wie kann man gleichzeitig allen weismachen, dass man der genialste Gangster aller Zeiten werden will? Und es kommt noch schlimmer, als die finstere Superschurkin Pekunia Badpenny zum großen Schlag ausholt. Denn Milly und Charlie sind die einzigen, die das verhindern können …  

Agentin Abby / Ben McMullen

Abby hat überhaupt keine Lust, auf die neue Schule zu gehen, die ihre Mutter für sie ausgesucht hat. Was soll an der Smith School schon so besonders sein? Doch schnell fällt Abby auf, dass hier so einiges merkwürdig läuft. Warum hört die strenge Schulleiterin Mrs. Smith auf unterschiedliche Namen? Und warum trifft sie sich mitten in der Nacht mit unheimlichen Gestalten? Abby und ihre Freundinnen gehen der Sache auf den Grund. Sie finden heraus, dass die Smith School eine geheime Ausbildungsstätte für Nachwuchsagenten ist. Und Abby muss eine neue Spionin werden. Denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden und befindet sich in größter Gefahr – kann Agentin Abby ihren ersten Fall lösen?  

Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis / Danielle Paige

Algid, ein Reich aus Eis und Schnee, ist Snows wahres Zuhause. Hier soll sie ihre eigentliche Bestimmung annehmen und das Land aus den frostigen Ketten König Lazars befreien. Snow, jahrelang in der Menschenwelt festgehalten, fällt es schwer, ihren Auftrag und ihre magischen Fähigkeiten zu akzeptieren. Durch Jagger und Kai, die sich beide um sie bemühen, erfährt sie die Geheimnisse von Algid und seinen Bewohnern. Doch Snows Herz gehört eigentlich schon Bale – dem sie ihre Flucht verdankt und den sie jetzt verzweifelt sucht …
Ich bin schon unglaublich gespannt auf das Buch und die Leserunde bei Lovelybooks!

Iskari. Der Sturm naht / Kristen Ciccarelli

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin – die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu – oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks …

Das Lied der Krähen / Leigh Bardugo

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …
Bei diesem Buch könnte ich wirklich weinen vor Freude – endlich ist es da! Und ich werde es mit Melina von Thousand Pages of an Fangirl lesen 🙂

Der schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.
Eine Fortsetzung, die ich sehnsüchtig erwartet habe!

Der verwunschene Gott / Laura Labas

Morgan Vespasian verdient sich ihren Unterhalt als Schmugglerin. Seit sie vom Alphawolf der Schmuggler entführt wurde, ist sie dazu verdammt, ihre Lebensschuld abzuarbeiten. Während eines Auftrags wird sie verraten und gerät zwischen die Fronten eines vergessenen Prinzen und eines verfluchten Gottes, die auf der Suche nach einem verwunschenen Schloss sind. Morgan muss sich schon bald für eine Seite entscheiden und bestimmt mit ihrer Wahl das Schicksal des gesamten Königreiches. 

Die Legende der vier Königreiche. Ungekrönt / Amy Tintera

Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Casimir. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …


Und dann selbstverständlich die Bücher, bei denen es einem schon in den Fingern gekribbelt hat, die einfach nicht länger warten können und endlich gelesen werden müssen.

Scythe / Neal Shusterman

Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen. Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Riders. Schatten und Licht / Veronica Rossi

Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen … Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen.

Throne of Glass. Erbin des Feuers / Sarah J. Maas

Das Abenteuer geht weiter
Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn – ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird. 

Throne of Glass. Königin der Finsternis / Sarah J. Maas

Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin …

A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas

Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin’s maneuverings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit-and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords-and hunt for allies in unexpected places.
Ja, dieses Stück nehme ich immer wieder mit in den Folgemonat…

If thers’s no tomorrow / Jennifer L. Armentrout

Lena Wise is always looking forward to tomorrow, especially at the start of her senior year. She’s ready to pack in as much friend time as possible, to finish college applications and to maybe let her childhood best friend Sebastian know how she really feels about him. For Lena, the upcoming year is going to be epic–one of opportunities and chances.
Until one choice, one moment, destroys everything.
Now Lena isn’t looking forward to tomorrow. Not when friend time may never be the same. Not when college applications feel all but impossible. Not when Sebastian might never forgive her for what happened.
For what she let happen.
With the guilt growing each day, Lena knows that her only hope is to move on. But how can she move on when her and her friends‘ entire existences have been redefined? How can she move on when tomorrow isn’t even guaranteed?
Da ich am 18.10. mit Frau Armentrout eine kleine Stadttour mache, wollte ich unbedingt vorher noch ein weiteres Buch von ihr lesen.

For Good / Ava Reed

Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.
Wie gut, dass ich das Buch mit Stella von Stellette Reads zusammenlese, so können wir uns gegenseitig trösten…

Serena & Lionel. Wickham Vampires / Cassandra Winter

Manchmal ist die große Liebe nur ein paar Buchseiten entfernt. Serena Webb fühlt sich schon ihr gesamtes Leben wie ausgesetzt auf einem fremden Planeten. Erst abends, wenn sie sich nach der Arbeit mit Buch und Katze ins Bett kuschelt, fühlt sie sich wohl. Als ihre kleine Schwester sich verlobt, und Serena zum Trost Zuflucht in ihrem Lieblingsvampirroman sucht, ahnt sie noch nicht, dass dies ihr Leben für immer verändert. Unerwartet steht ein Mann vor ihr, der ihr seltsam bekannt vorkommt. Mit seinen Fangzähnen und der mysteriösen Ausstrahlung ist sofort klar, dass er kein gewöhnlicher Einbrecher ist. Ist er wirklich der geliebte Vampir aus dem Buch, und dürfte man überhaupt einen Romanhelden lieben, der für eine andere bestimmt ist? ‚Serena & Lionel – Part 1‘ ist eine Liebesgeschichte geschrieben für alle Leser, die ihr Herz schon einmal zwischen den Buchseiten verloren haben. Besonders Fans von Vampiren und Romantasy werden ihr Lesevergnügen finden, wenn Serena begreift, dass das Leben an der Seite eines Vampirs mehr Schwierigkeiten mit sich bringt, als die Twilight Vampire erahnen lassen. Begib dich mit Serena und Lionel auf eine spannende magische Reise in die Welt der Wickham Vampires.
Und auch hier habe ich einen Reading-Buddy! Mit der lieben Jenny von Beauty and the Book werde ich mich diesem Buch widmen und danach haben wir eine ganz besondere Rezension für euch 😉

  1. Es / Stephen King
  2. Ginny Moon hat einen Plan / Benjamin Ludwig
  3. Gwenpool
  4. Wunschtag / Lauren Myracle
  5. Luna. Im Zeichen des Mondes / Anne Buchberger
  6. Gangster School / Kate Wiseman
  7. Agentin Abby / Ben McMullen
  8. Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis / Danielle Paige
  9. Iskari. Der Sturm naht / Kristen Ciccarelli
  10. Das Lied der Krähen / Leigh Bardugo
  11. Der schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake
  12. Der verwunschene Gott / Laura Labas
  13. Die Legende der vier Königreiche. Ungekrönt / Amy Tintera
  14. Scythe / Neal Shusterman
  15. Riders / Veronica Rossi
  16. Throne of Glass. Erbin des Feuers / Sarah J. Maas
  17. Throne of Glass. Königin der Finsternis / Sarah J. Maas
  18. A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas
  19. If there’s no tomorrow / Jennifer L. Armentrout
  20. For Good / Ava Reed
  21. Serena & Lionel. Wickham Vampires / Cassandra Winter

Nehmt ihr euch auch einen WTR, bzw. eine Leseliste vor?
Oder entscheidet ihr lieber aus dem Bauch heraus?

 

39 Comments

  1. Hallo Jill, tolle Leseliste. „Snow“ lese ich gerade, komme aber nicht so recht vorwärts. Ich entscheide meist aus dem Bauch heraus, was ich lesen möchte (es sei denn, ich habe Rezensionsexemplare hier liegen). Ich liebe es, vor meinem SuB zu stehen und durchzustöbern.
    Ich wünsche Dir viel Spass beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Hey Nicole!

      Dankeschön. Ja, ich habe schon von mehreren gehört, dass ihnen Snow nicht so zugesagt hat, ich habe bisher zwar erst „Dorothy Must Die“ von der Autorin gelesen, dafür aber auch wirklich geliebt. Daher lasse ich mich einfach mal überraschen 😉
      Ich hoffe, dass es dir noch besser gefallen wird!
      Das kann ich absolut verstehen, mir macht das auch furchtbar dolle Spaß, ich mache das nur halt vorher schon um die Liste schon zu erstellen und genügend Auswahl habe ich ja 😀
      Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch!

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Liebe Nadine,

      da sagst du was! Es gab sogar schon einen kleinen Unfall beim Versuch des Fotos…einfach zu viele Bücher 😀
      Aber ich bin erst einmal guter Hoffnung 😉
      Vielen lieben Dank!

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Oh Becca❤

      Ja, ein bisschen übers Ziel hinaus 😀
      Und nein, die Hälfte noch nicht!
      Uh, sehr cool! Gefällt es dir?
      Ich fange erst nächste Woche damit an…freue mich aber schon sehr❤

      Drück dich ❤ Liebe
      #allesfürdiegang

  2. Ou mann! Da hast du dir aber etwas vorgenommen für den Oktober! 😀
    Es steht bei mir auch schon ganz lange auf der Wunschliste, bis jetzt habe ich mich aber noch nicht einmal in die Nähe dieses Schinkens getraut. Viel Spass!

    1. Haha, da sagst du was, Nele 😀
      Schaffen werde ich sie bestimmt nicht alle, aber man darf ja noch träumen 😉
      ES ist aber auch wirklich ein ziemlicher Brocken…
      Vielen lieben Dank!

      Liebste Grüße ❤ Jill

  3. Huhu liebes 🙂

    Da hast du dir aber echt eine Menge vorgenommen wenn man bedenkt das die fbm auch noch vor der Türe steht
    Aber man muss ja auch Ziele haben ne 😉
    Ich freu mich riesig auf unser Buch hihi

    Drück dich ❤️

    1. Huhu ❤

      Du sagst es 😀
      Ich bin da einfach mal ganz optimistisch, außerdem habe ich Ende Oktober noch eine Woche Urlaub 😉
      Ohja, da freue ich mich auch schon drauf!

      Drück dich ❤ Jill

  4. Guten Morgen Jill,

    da hast du dir ja wirklich einiges vorgenommen 🙂 Iskari klingt unfassbar spannend und das Cover ist einfach so wunderschön <3 Es steht auch nach wie vor auf meiner Leseliste, bisher kam ich noch nicht dazu, damit zu beginnen.

    Scythe interessiert mich ebenfalls brennend. Es klingt einfach so fantastisch, aber das muss ich mir erst mal noch kaufen 🙂

    Ein schöne Liste, auch wenn ich den Großteil der Bücher nicht kenne!

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und hoffe natürlich, dass du die dir gesetzten Ziele packst <3

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. huhu liebe Ivy!

      Ohja, und ich hoffe wirklich, dass ich einiges davon „schaffen“ werde, es sind nämlich so viele Bücher mit dabei, auf die ich schon so lange warte *.*
      Unter anderem Iskari, hach. Es sieht schon einfach so wahnsinnig gut aus und von den ersten habe ich auch schon sehr positive Rückmeldungen bekommen.

      Vielen lieben Dank, ich wünsche dir auch einen lesereichen Oktober – auf viele tolle Bücher!

      Liebste Grüße <3 Jill

  5. Hi Jill,
    da hast du dir ja diesen Monat wieder eine ganze Menge vorgenommen, coole Auswahl!
    Wie weit bist du denn mit Es? 🙂
    Ich hoffe, dich kann Scythe genauso begeistern wie mich.
    Liebe Grüße,
    Elli

    1. Hey Elli!

      ja, das stimmt 😀 Vielen lieben Dank!
      Puh, wirklich erst knapp 100 Seiten, da muss ich mich auch noch einmal mit der nötigen Ruhe ransetzen.
      Das hoffe ich auch! Auf Scyteh freue ich mcih schon besonders doll 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  6. Liebste Jill,
    da hast du dir ja einiges vorgenommen.
    Ich habe jetzt schon Angst vor meiner eigenen Liste. Ich befürchte das werden über 20 Bücher, haha.
    Vermutlich sortiere ich welche vom September aus, die müssen dann halt noch warten.
    Auch möchte ich natürlich ein paar passend zur Hogwarts Challenge raus suchen und lesen.
    Bin sooo gespannt was du zu Das Lied der Krähen sagst, ich glaube, das lese ich auch bald.
    Vielleicht schaffen wir es ja zusammen?
    Und ACOWAR vielleicht auch?
    Der verwunschene Gott und Iskari lese ich aktuell, beide gefallen mir richtig gut.
    Gwenpool muss ich mir unbedingt kaufen.
    Da fällt mir ein, dass wir Wonder Woman auch noch lesen wollten, haha.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Ohja 😀

      Ich bin einfach nur super gespannt auf deine Liste!❤
      Ich habe auch nicht alle aus dem September mit rüber genommen 😉
      Auf das Lied der Krähen freue ich mich auch wirklich schon super doll!
      Das können wir gerne machen, ich finde es immer sehr motivierend, außerdem reflektiere ich den Inhalt dann immer mehr, wenn ich mich mit jemandem austauschen kann 🙂
      Und ja, Wonder Woman ist ein bisschen untern Tisch gefallen 😀

      Liebste Grüße ❤ Jill

      1. Gott, das wird ein Albtraum glaube ich, haha.
        Ich muss mich mal dran setzen, morgen vielleicht.
        Jaaaa. Ich liebe es zusammen zu lesen, auch wenn das Tempo oft unterschiedlich ist. Das kriegen wir sicherlich hin.
        Wonder Woman können wir ja sonst zwischendurch mal lesen. So, nebebei, neben den anderen 2000 Büchern 😀

        1. Haha – so machen wir das 😀
          Wobei ich das mit dem Tempo immer gar nicht so schlimm finde, man liest es ja dennoch in etwa zeitgleich und weiß zumindest an wen man sich bei Redebedarf wenden kann ^^

          Ich freu mich❤

  7. Hallo Jill,

    du hast dir ja einiges vorgenommen. Es sind aber viele tolle Bücher darauf und ich drücke die Daumen, dass du möglichst viele lesen wirst!
    Für mich persönlich habe ich es aufgegeben, mir für einen Monat bestimmte Bücher vorzunehmen, ich entscheide lieber spontan, auf was ich Lust hab/was unbedingt gelesen werden muss (Rezensionsexemplare etc.). Wenn ich mir vornehme, was bestimmtes zu lesen, kommt es ja meist doch anders, als geplant. Davon mal abgesehen struggle ich ja schon mit meiner Leseliste für den ganzen Herbst, da will ich mir gar nicht ausmalen, wie sehr ich an einer Liste für nur einen Monat scheitern würde Ich bewundere daher jeden, der es schafft, zumindest einige der geplanten Bücher zu lesen!

    Viele Grüße,
    Stefanie

    1. Liebe Stefanie,

      ohja – aber da konnte ich mich einfach nicht entscheiden 😀
      Vielen lieben Dank, das hoff ich auch!
      Das muss man ja auch nicht, Hauptsache, es macht einem Spaß 😉
      Ich halte meine Planung auch nicht immer ein, aber mir persönlich gibt es eine gute Übersicht, kann aber auch verstehen, wenn andere damit nicht so viel anfangen können.
      Dir auch einen erfolgreichen Lesemonat!

      Liebste Grüße <3 Jill

  8. Liebe Jill,

    ich freue mich schon darauf zu lesen, wie viel deiner Leseliste du geschafft hast. Besonders gespannt bin ich auf deine Meinung zu Gwenpool. Du musst mir unbedingt schreiben. Snow, Das Lied der Krähen und Riders stehen auch auf meiner Leseliste. Mit Das Lied der Krähen habe ich schon begonnen und ich liebe es! Riders habe ich sogar schon beendet, da ich es aus dem September mitgenommen habe und leider hat es mir ganz anders als die andere Reihe der Autorin gar nicht gefallen.

    Liebst,
    Jule

    1. Liebe Jule,

      und ich erst! Aber wie immer bin ich da erstmal ganz zuversichtlich 😉
      Ohja, auf Gwenpool bin ich auch schon sehr gespannt und werde dir dann gleich berichten!
      Vom Lied der Krähen bin ich auch bereits jetzt schon nach den ersten Seiten total begeistert!
      Schade, von Riders habe ich schon wirklich viel Kritik gehört…aber ich lass mich einfach mal überraschen.

      Liebste Grüße <3 Jill

  9. Hallo Jill!

    Da hast du dir ja einiges vorgenommen!
    Ich bin im September so dermaßen an meiner Leseplanung „gescheitert“, dass ich wieder zu meinem altbekannten Muster zurückkehren werde: Lesen was mir vor die Nase fällt. So klappt es einfach besser. Ich glaube, eine Leseplanung stresst mich einfach zu sehr. Dann denke ich nur: „Das musst du jetzt lesen, du hast gesagt/geschrieben, dass du diese Bücher lesen wirst. Nun … nachdem zwei Wochen vom September vorbei waren, hatte ich beschlossen, dass ich einfach wieder das lese, worauf ich Lust habe und nicht das, was ich mir vorgenommen hatte. Danach ging es mir dann auch deutlich besser 🙂 Zumindest hat mich der Versuch gelehrt, dass es nichts für mich ist.

    Liebe grüße,
    Wiebi

    1. Huhu Wiebi!

      Das kannst du laut sagen 😀
      Oh nein, dann scheinen Leselisten ja auf keinen Fall etwas für dich zu sein, schließlich soll das Ganze Spaß machen!
      Aber dann hast du es jetzt immerhin ausprobiert und weißt, was dir am besten gefällt 😉
      Dann hoffe ich sehr, dass du in den Oktober wieder entspannter starten wirst und tolle Bücher lesen wirst.

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Haha 😀

      ich habe hier auch weit über meine verfügbare zeit hinaus geplant!
      Naja, neben Vollzeitjob, Hund, Haushalt, Partner, Blog – manchmal gar nicht und dann wieder 3-4 Stunden 😉
      Vielen lieben Dank!

      Liebste Grüße <3 Jill

  10. Hi Jill,
    wahnsinn, was Du Dir vorgenommen hast. Respekt.
    Ich entscheide auch meist aus dem Bauch heraus und wähle bevorzugt aus den Büchern, die noch zu lesen sind, allerdings in keiner besonderen Reihenfolge.
    Ganz viel Spaß beim Lesen.
    LG
    Grit

    1. Hey Grit,

      ohja, da habe ich mich ein bisschen weit aus dem Fenster gelehnt 😉
      Ach, wenn mir was neues entgegenspringt, dann stört mich das auch nicht. Die Liste ist für mich keine Pflicht, sondern eher eine orientierung, gerade wenn ich Rezensionsexemplare habe, ein Buch vor einem bestimmten Event oder mit jemadnem zusammen lesen möchte 😉
      Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch!

      Liebste Grüße <3 Jill

  11. Jill, bei mir schaffen es auch zig Bücher auf die Leseliste -Bin mal gespannt wie sich das diesen Monat umsetzen lässt. Auf unseren Buddyread freue ich mich schon – Hoffentlich wird es nicht allzu traurig^^ Aber wir haben ja uns^^ ♥ Wann wollen wir denn eigentlich starten? So um den 20ten vllt? Hab gerade so Lust auf Fantasy und mit Das Lied der Krähen begonnen hihi. Tolle Bücher hast du dir da ausgesucht!
    Liebe Grüße, Stella ♥

    1. Haha, aber wie soll man sich zwischen all den guten Büchern auch immer entscheiden können?
      Ohja, da freue ich mich auch schon sehr drauf, auf das große Rumgeheule.
      Ab den 20. klingt super! Da ist dann auch die Messe und das Treffen mit Frau Armentrout erledigt.
      Ich wünsche Dir unendlich viel Spaß mit dem Buch, ich habe es ja einfach nur geliebt <3
      (Ich bin mir aber eigentlich ziemlich sicher, dass es dir auch so gut gefallen wird)

      Drück dich <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: