want to read

want to read – November

Und wieder einmal ist es an der Zeit durch meine Regale zu stöbern und mir Bücher für den nächsten Monat rauszusuchen.
Ich weiß, dass Leselisten nicht für jeden etwas sind. Mir macht aber allein schon die Auswahl Spaß und hilft mir ein paar Strukturen in mein Chaos zu bringen.
Gerade letzten Monat war meine Liste utopisch lang, dafür habe ich aber auch so viel gelesen, wie schon lange nicht mehr. Also, auf ein Neues!


Natürlich sammelt sich auch hier immer einiges bei mir an und da die Verlage und Autoren nicht lange warten sollen, versuche ich die Bücher schnellstmöglich zu lesen.

Es / Stephen King

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.
Ja genau, dieses Schmuckstück nehme ich aus dem Vormonat mit.

Der schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.
Eine Fortsetzung, die ich sehnsüchtig erwartet habe!

Lord of Shadows / Cassandra Clare

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.
Da ich bereits Lady Midnight geliebt habe, freue ich mich ganz besonders auf diese Fortsetzung!

Als ich Amanda wurde / Meredith Russo

Über die erste Liebe und die Angst, nicht akzeptiert zu werden Amanda Hardy hieß nicht immer Amanda. Früher war sie Andrew. Jetzt hat sie endlich die Operationen hinter sich und ist auch biologisch ein Mädchen. Bei ihrem Vater in Tennessee, wo niemand sie kennt, möchte sie ein neues Leben beginnen. Zunächst scheint das auch zu klappen: Plötzlich gibt es Freundinnen statt Mobbing und bewundernde Blicke von Klassenkameraden. Doch dann verliebt sich Amanda. So richtig. Mit Grant erlebt sie eine wunderschöne Zeit. Er vertraut ihr und eigentlich will Amanda auch ihm vertrauen und ihm von ihrem früheren Leben erzählen. Nur wie? Amanda setzt auf Zeit – ein gefährliches Spiel …

Aquila / Ursula Poznanski (Hörbuch)

Wenn die eigene Erinnerung trügt
Als Nika an einem Sonntagmorgen ziemlich verkatert in den Badezimmerspiegel schaut, steht dort diese Nachricht. Wer hat sie an den Spiegel geschmiert? Und was hat sie zu bedeuten? Wo sind Nikas Hausschlüssel und ihr Handy? Wo ist Jenny, ihre Mitbewohnerin? Und warum ist ihr heute überhaupt so schlecht, sie hat doch gestern gar nicht viel getrunken? Erst durch die Morgennachrichten im Fernsehen erfährt Nika, dass heute gar nicht Sonntag ist, sondern Dienstag. Ihr fehlt die Erinnerung an zwei ganze Tage, in denen irgendetwas Schreckliches passiert sein muss. Aber was?

Coco. Lebendiger als das Leben (Hörbuch)

Der „Día de Muertos“, der Tag der Toten, ist ein traditioneller Feiertag in Mexiko, an dem Freunde und Verwandte zusammenkommen, um gemeinsam der geliebten Verstorbenen zu gedenken, ihnen Zucker-Totenköpfe und Blumen zu bringen. Ausgerechnet an diesem Tag setzt der zwölfjährige Miguel versehentlich eine Kettenreaktion in Gang, die ihn tatsächlich in das Reich der Toten führt und ihn damit in die Lage versetzt, endlich ein Jahrhunderte altes Familiengeheimnis zu lüften. Miguel trifft auf recht lebendige tote Zeitgenossen und erlebt dabei Unglaubliches, das am Ende schließlich in einer Familienzusammenführung der ziemlich anderen Art gipfelt. Denn eigentlich geht es beim Gedenken an die Toten darum, das Leben zu feiern!


Und dann selbstverständlich die Bücher, bei denen es einem schon in den Fingern gekribbelt hat, die einfach nicht länger warten können und endlich gelesen werden müssen.

Scythe / Neal Shusterman

Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen. Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Riders. Schatten und Licht / Veronica Rossi

Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen … Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen.

Throne of Glass. Erbin des Feuers / Sarah J. Maas

Das Abenteuer geht weiter
Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn – ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird. 

Throne of Glass. Königin der Finsternis / Sarah J. Maas

Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin …

A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas

Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin’s maneuverings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit-and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords-and hunt for allies in unexpected places.
Ja, dieses Stück nehme ich immer wieder mit in den Folgemonat…

Abendsonne. Die Widererwählte der Jahreszeiten 2 / Jennifer Wolf

Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört Daliah eigentlich aufs Feld. Dort pflückt sie von klein auf Lavendelblüten und unterstützt ihre Familie. Doch dann wird sie von Göttin Gaia dazu auserkoren, ihre vier Söhne kennenzulernen. Für einen von ihnen muss sie sich entscheiden und sich hundert Jahre an ihn binden. Auf wen wird ihre Wahl fallen? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

Nachtblüte. Die Widererwählte der Jahreszeiten 3 / Jennifer Wolf

Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

Illuminae / Amy Kaufman & Jay Kristoff

Dieses Buch definiert Lesen neu Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

Bitterfrost / Jennifer Estep

Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr. 

Harry Potter und der Gefangene von Askaban / J. K. Rowling

Hier muss ich wohl nicht viel zum Inhalt sagen. Ich gehöre zu den wenigen Menschen auf dieser Welt, die Harry Potter immer noch nicht vollständig gelesen haben, dies hole ich jetzt mit den illustrierten Ausgaben nach. Wie letztes Jahr schon werde ich mit meiner lieben Bianca jeden tag im November ein Kapitel lesen.

  1. Es / Stephen King
  2. Der schwarze Thron. Die Königin / Kendare Blake
  3. Lord of Shadows / Cassandra Clare
  4. Als ich Amanda wurde / Meredith Russo
  5. Aquila / Ursula Poznanski
  6. Coco. Lebendiger als das Leben
  7. Scythe / Neal Shusterman
  8. Riders /Veronica Rossi
  9. Throne of Glass. Erbin des Feuers / Sarah J. Maas
  10. Throne of Glass. Königin der Finsternis / Sarah J. Maas
  11. A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas
  12. Abendsonne / Jennifer Wolf
  13. Nachtblüte / Jennifer Wolf
  14. Illuminae / Amy Kaufman & Jay Kristoff
  15. Bitterfrost / Jennifer Estep
  16. Harry Potter und der Gefangene von Askaban / J. K. Rowling

Nehmt ihr euch auch einen WTR, bzw. eine Leseliste vor?
Oder entscheidet ihr lieber aus dem Bauch heraus?

15 Comments

  1. Liebe Jill,
    da hast du dir ja wieder viele tolle Bücher vorgenommen. Ich glaube ich mache meine Liste auch gleich mal fertig, wobei sie eigentlich fast nur aus der Oktoberliste bestehen wird 😀
    Ich denke, im November nehme ich nicht sooo viel neues dazu (sage ich jetzt).
    Scythe muss ich immer noch kaufen. Ich bin gespannt was du zu Abendsonne & Nachtblüte sagst. Mein Highlight war ja Tagwind. Der schwarze Thron habe ich mir gestern gebraucht bei Medimops bestellt, darauf bin ich super gespannt.

    Übrigens würde ich glaube ich auch gerne ab sofort den Klappentext zu den Büchern schreiben, statt 1-2 Sätzen von mir, weil sich das irgendwie eh ständig wiederholt und meistens dort steht „Ich bin gespannt drauf“. Ist das ok?

    Liebe. <3

    1. Liebe Nicci,

      ich muss halt auch wirklich gestehen, dass es mir wahnsinnig Spaß macht Bücher für den Monat rauszusuchen 😉
      Im Oktober habe ich glaueb ich tatsächlich 13 oder 14 Bücher von der Liste geschafft, was ich nie für möglich gehalten hätte!
      Somit dürfen wieder ein paar neue mit rauf *grins*
      (Wobei, wenn ich auf die anderen keine Lust habe, schmeiße ich sie eben einfach von der Liste)
      Morgentau habe ich ja wirklich geliebt, deswegen gehe ich jetzt einfach davon aus, dass mir die nächsten Bände auch gefallen werden.
      Und hach, der Schwarze Thron. Es waren ja nicht alle so super begeistert, aber ich fand die ganze Idee und den Aufbau wirklich toll.

      Na klar, am Anfang hatte ich ein bisschen Angst, dass „nur“ der Klappentext ein bisschen lahm aussieht, aber da ich die Bücher noch nicht gelesen habe, gibt es einfach noch icht allzu viel zu sagen, außer eben „Ich bin gespannt drauf“ 😀

      Liebe <3

      1. Da hast du recht 🙂 Wobei ich diesmal echt nur 3-4 Bücher hinzugefügt habe, wovon 2 Comics sind, haha.

        Voll super, dass du so wahnsinnig viel von der Liste streichen konntest!

        Eben. Und ich glaube, dass die meisten Leute eh direkt zu der Auflistung scrollen 😀 Ich lese ja eh nie Klappentexte, ich weiß somit gar nicht, was bei mir so im Beitrag steht haha.

  2. Huhu Jill,

    da sind ja einige tolle Bücher dabei. Besonders Als ich Amanda wurde musst du unbedingt lesen! Wir haben traurigerweise irgendwie kein Buch gleich auf unseren Listen. Das war glaube ich in den vergangenen Monaten immer anders und ich finde es immer so toll, Bücher von meiner Liste bei anderen zu entdecken. Aber vielleicht wird das ja im nächsten Monat besser. ♥

    Liebst,
    Jule

    1. Huhu Jule <3

      Ohja, ich kann mich auch kaum entscheiden, womit ich beginnen soll...am liebsten einfach alle auf einmal!
      Wie schade, aber dann nächsten Monat bestimmt wieder 😉
      Und auf Als ich Amanda wurde freue ich mich auch wirklich schon sehr gespannt. Gerade du hast mich auf diesen Titel ja wirklich neugierig gemacht.

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Hey Ricky!

      Mir macht es einfach immer wieder Spaß in meiner kleinen Bibliothek nach ein paar Schätzen zu suchen, auf die ich gerade besonders Lust habe 😉
      Vielen lieben Dank und auch die viel Spaß beim Lesen!

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Liebe Mareike,

      vielen lieben Dank! Ich habe gesehen, dass du auch schon fleißig warst 😉
      ACOTAR habe ich ja sehr geliebt und Wen der Rube ruft ist auf jeden Fall mal was anderes.
      Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Auswahl.

      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Huhu Jill <3

    Ach die Bücher von Jennifer Wolf sind klasse, hab die Reihe schon komplett durchgesuchtet <3
    Wirklich richtig richtig tolle Bücher <3

    Ich bin so gespannt wie dir die weiteren Teile von Throne of Glass gefallen <3 und es wird auch Zeit das du A Court of Wings and Ruin liest haha

    Drück dich <3

    1. Liebe Jenny,

      auf die Bücher freue ich mich auch schon sehr – Morgentau war auf jeden Fall schon ein kleines Highlight für mich <3
      Ouhman, du sagst es - ich muss unbedingt ENDLICH die ganzen Bücher lesen!

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Liebste Jill,
    da hast du dir ja wieder einiges vorgenommen. Wieso kommst du denn mit „Es“ nicht voran? So viel andere gute Bücher oder ist es nicht dein Fall?
    Ich freue mich schon sehr auf deine Meinung zu „Illuminae“ und „Scythe“ und hoffe, du bist mindestens genau so begeistert wie ich.
    Ich glaube ja, eine Leseliste wäre nichts für mich. Ich überlege zwar schon immer, was ich denn als Nächstes lesen könnte aber manchmal kommt doch was anderes dazwischen oder ich habe einfach Lust auf was anderes. Ich finde es aber bei anderen immer sehr spannend zu sehen, was sie sich so vorgenommen haben. 🙂
    Liebste Grüße,
    Elli

    1. Liebste Elle,

      da sagst du was! Ich muss tatsächlich gestehen, dass es zum einen ein bisschen am Format liegt…aber auch, weil es gleich am Anfang so viele Ausschweifungen, dafür aber verhältnismäßig Spannung gibt. Dann fällt es mir immer sehr schwer, überhaupt erst in die Geschichte richtig rein zu kommen.
      Bei Illuminae und Skythe bin ich auch wirklich sher gespannt, bin mir aber auch sicher, dass ich auch sehr begeistert sein werde 😉

      Ja, die Leselisten sind auch wirklich nicht für jeden etwas.
      Ich halte es da ganz locker. Ich suche mir ja Bücher raus, die ich gerne lesen möchte, deswegen scheitert es seltener an der Motivation. Und selbst wenn, dann suche ich mir eben was anderes, ist ja keine Schande und erst recht keine Pflicht, mich an diese Auswahl zu halten 😉
      Da ich aber ein ziemlich verplanter Mensch bin, hilf es mir einfach, ein bisschen Übersicht von meinem Chaos zu bekommen 😀

      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen