want to read

want to read – Dezember

Der November ist nur so an mir vorbeigerast, es ist so viel passiert, ich hatte so viel um die Ohren, dass ich gar nicht groß zum Lesen gekommen bin, wie ich es gern gehabt hätte.
Von ein paar Büchern werde ich mich vorerst auch in meiner Leseplanung trennen, vielleicht war da noch nicht die richtige Zeit für.
Von meiner November-Liste konnte ich acht Titel streichen, was mich jedoch nicht davon abhält, mir für den Dezember weniger vorzunehmen.


Natürlich sammelt sich auch hier immer einiges bei mir an und da die Verlage und Autoren nicht lange warten sollen, versuche ich die Bücher schnellstmöglich zu lesen.

Es / Stephen King

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.
Dieses Buch bringt mich wirklich zum Haareraufen – ich komme einfach nicht voran! Allerdings möchte ich es auch ungern mit ins neue Jahr nehmen…

Lord of Shadows / Cassandra Clare

Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.
Eine Schande, dass ich es vorher noch nicht geschafft habe, nun bin ich aber schon fleißig am Lesen!

Aquila / Ursula Poznanski (Hörbuch)

Wenn die eigene Erinnerung trügt
Als Nika an einem Sonntagmorgen ziemlich verkatert in den Badezimmerspiegel schaut, steht dort diese Nachricht. Wer hat sie an den Spiegel geschmiert? Und was hat sie zu bedeuten? Wo sind Nikas Hausschlüssel und ihr Handy? Wo ist Jenny, ihre Mitbewohnerin? Und warum ist ihr heute überhaupt so schlecht, sie hat doch gestern gar nicht viel getrunken? Erst durch die Morgennachrichten im Fernsehen erfährt Nika, dass heute gar nicht Sonntag ist, sondern Dienstag. Ihr fehlt die Erinnerung an zwei ganze Tage, in denen irgendetwas Schreckliches passiert sein muss. Aber was?

Constellation. Gegen alle Sterne / Claudia Grey

Er ist programmiert, sie zu töten. Sie ist bereit, ihn zu vernichten. Bis sie sich näher kommen als gedacht …
Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?

Skulduggery Pleasant. Auferstehung / Derek Landy

Omen Darkly ist nur ein mittelmäßiger Schüler an der Corrival-Akademie in Roarhaven. Anders als sein Zwillingsbruder Auger, der Auserwählte, der schon fast genauso viele spannende Abenteuer erlebt hat wie einst die Toten Männer. Dennoch ist es Omen, der von Skulduggery Pleasant einen Auftrag erhält. Einer seiner Lehrer hat einen Geheimbund gegründet. Und da soll Omen sich mal umhören. Nur kurz! Und ganz unauffällig, versteht sich. Und anschließend soll er schön brav weiter zu Schule gehen. Na, wenn Skulduggery seinen neuen Schüler da mal nicht unterschätzt hat!

Sleeping Beauties / Stephen King

Die Welt sieht sich einem faszinierenden Phänomen gegenüber. Sobald Frauen einschlafen, umhüllt sie am ganzen Körper ein spinnwebartiger Kokon. Wenn man sie weckt oder das unheimliche Gewebe entfernen will, werden sie zu barbarischen Bestien. Sind sie im Schlaf etwa an einem schöneren Ort? Die zurückgebliebenen Männer überlassen sich zunehmend ihren primitiven Instinkten. Eine Frau allerdings, die mysteriöse Evie, scheint gegenüber der Pandemie immun zu sein. Ist sie eine genetische Anomalie, die sich zu Versuchszwecken eignet? Oder ist sie ein Dämon, den man vernichten muss? Schauplatz und Brennpunkt ist ein kleines Städtchen in den Appalachen, wo ein Frauengefängnis den größten Arbeitgeber stellt.

Der Weihnachtosaurus / Tom Fletcher

»Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen echten Dinosaurier …«
Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.

Die kleine Meerjungfrau / Hans Christian Andersen

Der Große Märchenerzähler Hans Christian Andersen hat diese legendäre Geschichte am Meer in Dänemark geschrieben. Die kleine Meerjungfrau taucht furchtlos in den grenzenlosen und gefährlichen Ozean der Liebe. Ihr Herz ist voll von Mut, Hoffnung und unendlicher Sehnsucht. Sie ist bereit, ihr sorgloses Leben einer Meerprinzessin hinter sich zu lassen, für eine neue geheimnisvolle Welt.

Gwenpool Bd. 2

INVASION DER CALAMARI
Gwenpool findet es affengeil eine Comic-Figur zu sein. An jeder Ecke wimmelt es von Superhelden. Doch ihr Abenteuer mit Spider-Man Miles Morales geht übel in die Hose, weil sie zwar ein nettes, aber noch lieber ein böses Mädchen ist. Als Gwen dann die Leitung von MODOK übernimmt, wird sie nicht nur von Gesetzeshütern gejagt. Aufrecht wandelnde, außerirdische Tintenfische wollen sie mit allen erdenklichen Mitteln zwischen die Tentakel kriegen. Gwens einzige Chance: Augen zu, jede Menge Chaos stiften und sich auf keinen Fall um irgendwelche Konsequenzen scheren. Aber welches unheilvolle Geheimnis verbirgt sich hinter ihrem mysteriösen Auftraggeber?

Love is Love

Am 12. Juni 2016 wurden bei einem Anschlag auf den Schwulen-Nachtclub „Pulse“ in Orlando 49 Menschen brutal ermordet.
In dieser Anthologie reagieren die unterschiedlichsten Comic-Künstler auf diese unfassbare Tat. In ihren Storys drücken sie Mitgefühl, Trauer und Sorge angesichts des Angriffs auf die LBGT-Community aus, machen aber auch Hoffnung und setzen sich für Gleichberechtigung und Frieden ein.


Und dann selbstverständlich die Bücher, bei denen es einem schon in den Fingern gekribbelt hat, die einfach nicht länger warten können und endlich gelesen werden müssen.

Hex / Thomas Olde Heuvelt

Black Spring ist ein beschauliches Städtchen im idyllischen Hudson Valley. Hier gibt es Wälder, hier gibt es Natur – und hier gibt es Katherine, eine dreihundert Jahre alte Hexe, die den Bewohnern von Black Spring gelegentlich einen kleinen Schrecken einjagt. Dass niemand je von Katherine erfahren darf, das ist dem Stadtrat von Black Spring schon lange klar, deshalb gelten hier strenge Regeln: kein Internet, kein Besuch von außerhalb oder Katherines Fluch wird sie alle treffen. Als die Teenager des Ortes jedoch eines Tages genug von den ständigen Einschränkungen haben und ein Video der Hexe posten, bricht in Black Spring im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle los …

Das Paket / Sebastian Fitzek

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den ‚Friseur‘ nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der ‚Friseur‘ könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt.

A Boy called Christmas / Matt Haig

You are about to read the true story of Father Christmas. It is a story that proves that nothing is impossible. A Boy Called Christmas is a tale of adventure, snow, kidnapping, elves, more snow, and a boy called Nikolas, who isn’t afraid to believe in magic.

A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas

Feyre has returned to the Spring Court, determined to gather information on Tamlin’s maneuverings and the invading king threatening to bring Prythian to its knees. But to do so she must play a deadly game of deceit-and one slip may spell doom not only for Feyre, but for her world as well. As war bears down upon them all, Feyre must decide who to trust amongst the dazzling and lethal High Lords-and hunt for allies in unexpected places.
Ja, auch dieses Stück nehme ich immer wieder mit in den Folgemonat…das gleiche Spiel wie mit Es – irgendwann muss das einfach ein Ende haben.

Mord im Orientexpress / Agatha Christie

Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul – Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv.

  1. Es / Stephen King
  2. Lord of Shadows / Cassandra Clare
  3. Aquila / Ursula Poznanski
  4. Constellation / Claudia Grey
  5. Skulduggery Pleasant / Derek Landy
  6. Sleeping Beauties / Stephen King
  7. Der Weihnachtosaurus / Tom Fletcher
  8. Die kleine Meerjungfrau / Andersen
  9. Gwenpool Bd. 2
  10. Love is Love
  11. Hex / Thomas Olde Heuvelt
  12. Das Paket / Sebastian Fitzek
  13. A Boy called Christmas / Matt Haig
  14. A Court of Wings and Ruin / Sarah J. Maas
  15. Mord im Orientexpress / Agatha Christie

Nehmt ihr euch auch einen WTR, bzw. eine Leseliste vor?
Oder entscheidet ihr lieber aus dem Bauch heraus?

11 Comments

  1. Liebe Jill,
    da hast du dir ja einiges vorgenommen (sagt sie und schielt zu ihrer Liste).
    Voll cool, da ist ja einiges bei, was wir zusammen lesen könnten 🙂
    Der Weihnachtosaurus, Love is Love, Hex, Das Paket und natürlich ACOWAR.
    Also, halt mich gerne auf dem Laufenden 🙂

    Liebe. <3

    1. Liebe Nicci,

      ich hab schon gesehen 😀
      Umsetzen lässt sich das alles sicher nicht, aber man kann sich halt nie entscheiden 😉
      Und unsere Leselisten sind ja auch nicht Gesetz.
      Das können wir gerne machen – wenn einer von uns eins der Bücher zur Hand nimmt, kann er ja einfach einmal laut aufschreien! 😀

      Liebste Grüße <3 Jill

    1. Huhu Jenny,

      ja – ich bin auch sehr happy mit meiner Auswahl <3
      Sehr gerne, allerdings weiß ich noch nicht, wann ich das Buch lesen werde - wir können uns ja einfach kurzfristig melden, sobald der erste das Buch in die Hand nimmt 😉
      Es soll ja auch wirklich unglaublich toll sein.

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Huhu Jill,

    ich kann es immer noch nicht fassen, das du ACOWAR immer noch nicht gelesen hast :O wie kann das sein??

    Neben eben diesem hat mich vor allem der Weihnachtosaurus sehr neugierig gemacht! Das Buch klingt einfach wahnsinnig süß und zum dahinschmelzen. Da könnte ich glatt schwach werden, obwohl es so gar nicht zu dem passt, was ich normalerweise lese.

    Liebe Grüße,
    Marion

    1. Huhu liebe Marion,

      ich doch auch nicht… 😀
      Aber irgendwie hatte ich die letzten Wochen einfach nicht die nötige Ruhe für diesen Schinken. Mit den englischen Büchern brauche ich immer noch wesentlich mehr Zeit. Aber ich bleib weiter dran!
      Der Weihnachtosaurus soll auch unglaublich süß sein! <3
      Bei mir würde es sonst auch nicht so passen, aber ich bin auch schwach geworden 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Wow ist das viel :). Ich habe mir 3-5 Bücher vorgenommen ^^.

    Zum einen „Origin“ (Dan Brown) und „Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen“ (Ulla Scheler), weil ich von beiden Büchern enorm viel erwarte und perspektivisch noch zwei Plätze in meinen Jahreshighlights hätte *g*.

    Und dann möchte ich noch den ersten, oder vielleicht auch die ersten beiden Teile der „Gilde der schwarzen Magier“ von Trudi Canavan rereaden. Und wenns klappt auch noch „Die Erben von Shannara 1“ (Terry Brooks).

    Viel Spaß =)

    1. Lieber Erik,

      ja, da konnte ich mich mal wieder nicht entscheiden 😉
      Da hast du dir aber tolle Bücher ausgesucht 😉
      „Es ist gefährlich bei STurm zu schwimmen“ fand ich wirklich toll und einzigartig, hoffentlich kann es dich auch so begeistern.
      Viel Spaß mit deiner Auswahl!

      Liebste Grüße <3 Jill

      1. Ich geh davon aus :). Mir ist unbegreiflich, wie das Buch damals an mir vorübergehen konnte. So habe ich erst auf der Lit.Love durch Zufall von Ulla Scheler erfahren – und war von ihrer Lesung und ihren Diskussionsrunden schockverliebt. Da habe ich mir gleich beide Bücher von ihr gekauft :D.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: