Dies & Das

[Wochenrückblick] Ein bisschen Urlaub

Wochenrückblick

Was bisher geschah…
Auch ich schließe mich, dank Nicci von Trallafittibooks, den Leselaunen Beiträgen an, um ein wenig von meiner Woche zu berichten.
Wie bereits angekündigt, hat Mitte dieser Woche mein langersehnter Urlaub begonnen, der sich noch bis Pfingsten zieht – was für eine Wohltat!

Aktuelle Bücher

Auch, wenn ich gerade durch meinen Urlaub am liebsten noch mehr gelesen hätte, ist doch wieder einiges zusammengekommen:
Anfang der Woche habe ich Fuck you, Love von Daniela Hartig gelesen, ein Buch, das mich mehr als nur überrascht hat. So habe ich nach den ersten Seiten noch überlegt, ob es mich überhaupt begeistern werden kann und auf einmal war ich in der Geschichte gefangen und das Ende hat mich absolut schockiert und sprachlos zurückgelassen. (REZENSION)
Die Idee von Fallende Stadt von Lauren DeStefano fand ich zwar durchaus wirklich interessant, allerdings konnte mich der Stil nicht ganz so überzeugen, hätte ich mir doch einfach noch ausdrucksstärkere Charaktere und Handlungen gewünscht, dennoch eine nette Unterhaltung. (REZENSION)
Danach kam allerdings eine kleine Enttäuschung – Teenie Voodoo Queen von Nina MacKay.
Ich möchte auch nicht sagen, dass das Buch schlecht war, allerdings hat es gar nicht meinen Geschmack getroffen. Die Ideen der Autorin finde ich immer unglaublich cool, und Plötzlich Banshee fand ich damals auch wirklich toll, allerdings konnte ich mich bei dieser Geschichte hier gar nicht mit dem Stil anfreunden, nächste Woche kommt dann auch meine Rezension online.
Gestern angelesen und heute beendet habe ich Call me by your name von Andre Aciman, eine komplett andere Geschichte vom Aufbau her als ich sie erwartet hätte. Alles erinnert ein wenig an ein Tagebuch und ist auch doch ein wenig hochgestochen geschrieben, aber keinesfalls schlecht. Auch hierzu wird meine Rezension die nächsten Tage folgen.

Wochenrückblick

Momentane Lesestimmung

Nachdem mich Teenie Voodoo Queen doch ein wenig ausgebremst hat, versuche ich jetzt wieder den richtigen Lauf zu bekommen. Aktuell steht bei mir der zweite Band von Die Legende der vier Königreiche an, wo mir der Auftakt schon richtig gut gefallen hat! Gleich im Anschluss wird dann wohl Die Legenden der besonderen Kinder von Ransom Riggs folgen, auch, wenn ich die Ähnlichkeit der beiden Titel immer noch verwirrend finde.

want to read April

  1. Der Angstfresser / Tanja Hanika
  2. Call me by your name / André Aciman
  3. Die Legenden der besonderen Kinder / Ransom Riggs
  4. Tennie Voodoo Queen / Nina MacKay
  5. Wie man die Zeit anhält / Matt Haig
  6. Fuck you, Love / Daniela Hartig
  7. Palace of Glass / C. E. Bernard
  8. Fallende Stadt / Lauren DeStefano
  9. Die Legende der vier Königreiche – Band 2 / Amy Tintera
  10. Nevernight. das Spiel – Band 2 / Jay Kristoff
  11. Iron Flowers / Tracy Banghart
  12. Dear Martin / Nic Stone
  13. Dumplin‘ / Julie Murphy
  14. Ready Player One / Ernest Cline
  15. The Ivy Years / Sarina Bowen

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell

Und sonst so?

Mein Urlaub tut einfach unglaublich gut. Ich habe ein paar Tage mit meiner Familie und zum Glück bisher auch mit gutem Wetter – wie könnte es einem da nicht gut gehen?
Dazu das Wissen, dass auch die nächste Woche noch zu meiner freien Verfügung steht, lässt mich gleich noch mehr entspannen. Zwischendurch komme ich aber nochmal ein paar Tage nach Berlin und wollte auch endlich mal meinen Blog DSGVO-tauglich machen, das kann ja noch was werden!
(Wobei ich mich nicht beklagen möchte, ich finde die Richtlinien ausgesprochen wichtig.)

Außerdem bin ich zu einem Beitrag gekommen, von dem mir die Idee schon des Öfteren durch den Kopf gegeistert ist – MEINE BUCHBEZIEHUNG 24/7 – schaut gerne mal vorbei, ich würde mich freuen!

Wochenrückblick

Weitere Leselaunen

Leseeuphorie – Sarah Ricchizzi
Viel Spaß auf dem Mond – Trallafittibooks
Happy Birthday to me & Grisha – Stars, Stripes & Books
– Beccas Leselichtung
Wenn alles über den Kopf wächst – Valaraucos Buchstabenmeer
Herzpizza und Comics – Yvonnes Bücherecke
Über meine ruhige Woche und die neue Liebe – Julias Lesewelten
– Aus dem Leben einer Büchersüchtigen
– Reading Far Away
Ausflug nach Phönix – Zeilenliebhaberin
Die Liebe zum Bloggen – Umivankebookie

 

7 Comments

  1. Liebe Jill,
    bei dem DSDS Kram (wie Jacqui sagte 😀 ) kann uns Michi sicherlich zur Seite stehen, wenn wir was nicht kapieren, haha. 😀
    Schade, dass dir Teenie Vodooo Queen nicht gefallen hat. Mal schauen, vielleicht spare ich es mir direkt.
    Auf Fuck you, Love bin ich sehr gespannt, ich habe es eben für 2,99€ als eBook gekauft, da kann man ja gar nicht Nein sagen.
    Ich wünsche dir weiterhin einen schönen Urlaub und hoffe, dass du etwas zur Ruhe kommst und dich erholen kannst. <3

    Liebe!

    1. Liebe Nicci,

      hach – DSDS Kram 😀
      Die arme Michi wird wahrscheinlich die Gruppe irgendwann verlassen wenn wir alle wie aufgescheuchte Hühner um Hilfe schreien 😀
      Das fand ich auch wirklich schade, aber vielleicht gefällt es dir ja doch?
      Vielen lieben Dank!

      Liebe <3

      1. Haha 😀 Ach, ich glaube das kann sie ab. 😀 Da muss sie halt durch. Und ich bin ja eigentlich schon fertig.
        Irgendwann werde ich Ninas Buch sicherlich mal lesen, mal schauen wie es mir gefällt.. 🙂

  2. Huhu liebste Jill,
    mit der dsgvo bin ich ja noch am kämpfen, aber wenn ich mir die Tage ein wenig mehr Zeit nehmen kann, setze ich mich da einen Tag hin und hoffe das ich alles hinbekomme. Mein Blog ist immer gerne zickig und möchte alles manuell eingestellt bekommen. Plug-ins installieren und aktivieren findet der zu langweilig Naja ich schaff das schon und zur Not stehen einem ja tolle Blog Beiträge dazu zu Verfügung.
    Freut mich das du deinen Urlaub genießen kannst und auch gut was gelesen bekommst.❤️.
    Ich wünsche dir noch erholsame freie Tage.
    Ganz viel Liebe, Stella

    1. Liebe Stella,

      mittlerweile bist du ja erfolgreich als Sieger aus deisem Kampf gegangen 😀
      Ich fand deine Sprachnachrichten einfach grandios! Jetzt muss ich mich dem aber wirklich auch schleunigst selbst widmen.
      Vielen lieben Dank! Bei der Familie hat man natürlich auch immer noch einige andere Dinge um die Ohren, aber ich kann hier auch ganz viel die Zeit genießen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: