[Wochenrückblick] Schlimm aufgeregt

[Wochenrückblick] Schlimm aufgeregt

Was bisher geschah…
Mir fllt mal wieder auf, wie schnell die letzten Wochen vergangen sind und so steht am Dienstag schon Banshees OP an, wegen der wir schlimm aufgeregt sind.

Gestartet habe ich die Woche mit Hush von Dylan Farrow und war wirklich positiv überrascht. Zwar wusste ich, dass die Autorin hier auch wichtige Themen mit einfließen lässt, allerdings dachte ich nicht, dass es auch für eine ältere Zielgruppe noch so interessant ist. Auf jeden Fall ein tolles Buch.
Hard Land war nun mein erstes Buch von Benedict Wells, ein Autor, der wahrlich sehr gefeiert wird, was ich ihm vom ganzen Herzen gönne. Die Geschichte war auch wirklich mitreißend und gibt einem viel mit, ein absolutes Highlight war es allerdings nicht – vielleicht waren hier auch meine Erwartungen zu hoch. Dennoch ein sehr empfehlenswertes Buch.
Last but not least habe ich heute zu Das Lied der Nacht von Christine Bernard gegriffen, ein Buch, das einfach alle anderen in den Schatten stellt. Ich weiß, dass die Autorin schreiben kann, das hat sie hier mehr als nur bewiesen, doch was sie hier in der Geschichte mit einfließen lassen hat, hat mir einfach den Atem geraubt. Morgen erscheint das Buch auch offiziell, da wird dann auch mein Blogbeitrag zu kommen.
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Begutachtet meinen Übermut!
Wenn ich diese Bücher nächste Woche wirklich alle schaffen sollte, grenzt das sicherlich an einem Wunder. Aber wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt.
So starte ich morgen auf jeden Fall mit dem zweiten Band von Throne of Glass (Reread) und Das Lied der Kämpferin, da ich beide Bücher jeweils im Buddyread lese.

  1. Hush
  2. Hard Land
  3. Der Onyxpalast 2
  4. Xenophobe
  5. Zimmer 103
  6. Der Countdown-Killer
  7. Blutgöttin
  8. Hinter diesen Türen
  9. Das Lied der Nacht
  10. All die dunklen Lügen
  11. Die Clans von Tokito
  12. Chaos Walking
  13. Paranoid
  14. A Blade so Black
  15. Deadly Class
  16. Manifest Destiny
  17. Die Viper
  18. Green Class 2
  19. Sweet Tooth

Diese Woche gab es mal wieder ziemlich viele Neuzugänge und ich weiß gar nicht, auf welche Geschichte ich mich am meisten freue!
Das Lied der Kämpferin von Lidia Yuknavitch habe ich durch Zufall auf Instagram bei einer anderen Bloggerin entdeckt und habe mich dann sehr gefreut, dass mir der btb Verlag ein Rezensionsexemplar davon hat zukommen lassen.
Zum Neuen Stephen King Später muss ich wohl nicht viel sagen, außer, dass ich vielleicht ein bisschen über das kleine Format überrascht bin, haha. Aber ich freue mich schon wahnsinnig, danke Heyne!
Melek+Ich gehört zu einen der drei Graphic Novels zu denen es demnächst einen Beitrag auf meinen Blog zum Thema LGBQT+ & Diversität geben wird.
Mit Sheets hat mich mein Comic-Padawan angesteckt, den musste ich mir einfach kaufen.
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Auch auf Ghostwalker von Rainer Wekwerth bin ich durch andere Blogger aufmerksam geworden und habe mich dann wahnsinnig gefreut, dass kurz darauf eine Anfrage vom lieben Team des Verlags Thienemann-Esslinger kam – da war was im Gespür!
Auf Zweiunddieselbe von Mary E. Pearson bin ich vor allem durch die Autorin sehr gespannt, die ja mit ihren bisherigen Büchern schon so einige Fans gewinnen konnte und nun mal etwas anderes bietet – danke, Fischer Verlag! Ebenso auch danke für Searching Lucy von Christina Stein, die beiden Bücher sind hier gemeinsam eingetrudelt.
Toxische Macht von Christian Linker soll ja ziemlich aktuelle Themen aufgreifen und sich mit einem Wort Case Szenario befassen, danke dtv Verlag für das Belegexemplar, da mache ich mir gerne ein Bild von.
Und zu guter Letzt noch Guardian Angel von Hendrik Hartmann, wovon ich eine Anfrage vom Autor selbst bekommen und mich sehr gefreut habe, weil der Thriller wirklich spannend klingt!
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Diese Woche war ich nur zweimal im Betrieb und die restlichen tage im Homeoffice, hatte aber auch unter anderem ein spannendes Meeting, wegen einer künftigen Aufgabe, die ich übernehme. Also interessant, aber auch nicht super stressig, perfekt!
Als zwischendurch mal die Sonne rauskam, habe ich gleich mal die Chance genutzt und bin mit einer Freundin spazieren gegangen, das hat auch mal wieder richtig gut getan.
Ansonsten waren wir Zuhause mit Boxentraining mit Banshee beschäftigt, denn am Dienstag ist es tatsächlich schon soweit und die große Operation steht an. Wir sind furchtbar aufgeregt und machen uns auch ziemlich viele Sorgen, wobei schon alles gut gehen wird.
Dadurch habe ich dann ab Mittwoch aber auch erst einmal ein paar Tage frei, um mich um das Hundekind kümmern zu können.
Passt also weiterhin gut auf euch und eure Mitmenschen auf!

Dieses Buch hat mich gerade zum Ende hin echt noch mitgerissen und so freue ich mich schon sehr auf die zwei Folgebände!
HIER kommt ihr zum Beitrag!

„Blutgöttin“ hat mich echt schwer beschäftigt, da ich den Aufbau zwar interessant aber auch furchtbar grausam fand, wodurch mir die Charaktere auch nicht unbedingt ans Herz gegangen sind.
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Auf dieses Buch hatte ich mich zwar echt gefreut, mit meinen Erwartungen konnte es aber leider nicht so mithalten, was weniger daran lag, dass ich es „schlecht“ gefunden hätte, sondern einfach daran, dass es nicht meinen Geschmack getroffen hat.
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Ich hoffe, dass ihr eine wundervolle Woche hattet und das Wochenende genießen konntet – habt einen tollen Start in die neue Woche!

Ihr wollt euch den Leselaunen anschließen? Sehr gerne!
Die Gestaltung ist euch ganz frei überlassen, schreibt einfach, was euch auf dem Herzen liegt und oder die letzte Woche so beschäftigt hat. Gerne könnt ihr das natürlich auch in einem anderen Rhythmus machen.

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

Nun wird gestrichen! bei Andersleser
KiGa Freunde sehen & ruhige Woche bei Taya’s crazy World
Star Wars bei Torsten’s Bücherecke

7 comments found

  1. Huhu Jill!
    Wahnsinn, eine Wagenladung an Büchern, die du dir da vorgenommen hast 😀 Respekt! „Das Lied der Kämpferin“ und „Später“ sind auch bei mir eingetroffen und werden in den kommenden Tagen / Wochen gelesen, da freu ich mich auch schon enorm drauf. ♥
    Und viel Erfolg für die Operation, ich kann deine Aufregung bis hierher spüren, so ginge es mir nämlich auch. Also toi toi toi und es wird alles gut gehen!

    Alles Liebe!
    Gabriela

    1. Huhu Gabriela!

      Da sagst du was, ich bin einfach ein schlimmer Übertreiber, haha…
      Bei „Das Lied der Kämpferin“ hab ich schon mal reingelesen, die ersten Seiten waren schon auch ein bisschen schräg….da versuche ich mich auf jeden Fall nochmal mit ein bisschen mehr Ruhe dran!
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern und hoffe, dass sie dich begeistern können!
      Und vielen lieben Dank für deine Erfolgswünsche! Zuerst ist zwar einiges schiefgegangen, aber mittlerweile befinden wir uns auf dem Weg der Besserung und sind sehr happy 🙂

      Liebe Grüße
      Jill

    1. Hallo Torsten,

      vielen lieben Dank! Es gab zwar ein paar Komplikationen, aber mittlerweile ist sie auf dem Weg der Besserung.
      Haha, da hast du vollkommen recht, das habe ich gar nicht bedacht 😉

      Liebe Grüße
      Jill

  2. Heyy Jill!
    Ooooh, ich kann nicht alle Titel aufzählen, die ich gern Lesen würde und die ich gerade bei dir gesehen habe! Manches steht schon auf der Liste, anderes habe ich bisher noch nicht entdeckt. Ich bin schon gespannt auf deine Meinung zu Tokito und Chaos Walking – die mag ich auch noch lesen!
    Bei „Später“ hast du ja schon festgestellt, dass wir das Buch beide haben, aber ich war auch total überrascht wie „dünn“ es ist. Wenn ich mir daneben „Das Institut“ ansehe .. xD
    Aber hey, das liest sich mit 300 Seiten auf jeden Fall schneller als ein 700 Seiten Schinken 😀

    Eine Freundin von mir versucht mich ja auch schon ewig dazu zu bringen ToG zu lesen, aber bisher hat sie es noch nicht geschafft

    Ich hoffe am Dienstag ist alles gut gelaufen!
    Alles Liebe
    Mika

    1. Hey Mika!
      Haha, das geht mir auch ganz oft so!
      „Die Clans von Tokito“ fand ich echt cool, da schreibe ich gleich meinen Beitrag zu. Chaos Walking habe ich dann leider doch noch nicht geschafft, werde es aber die Tage nachholen!
      Eben, so ein „schneller“ King ist doch auch mal was nettes 😉
      Hach, ToG. Das ist auch so eine Sache, viele lieben die Reihe, andere können damit nicht so viel anfangen. Ich merke gerade beim Reread, dass mich der Start auch nicht mehr ganz so krass umhauen kann, wie beim ersten Mal und freue mich schon sehr auf meine liebsten Bände (mittendrin). Falls du doch mal zu der Reihe greifen solltest, wünsche ich dir ganz viel Spaß damit!
      Am Dienstag gab es leider doch ein paar Komplikationen aber heute, eine Woche später, geht es tatsächlich schon merklich aufwärts und ich bin wahnsinnig happy.

      Liebste Grüße
      Jill

Schreibe eine Antwort zu Mika Andersleser Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: