4 Herzen Rezension

Zombies weinen nicht / Rusty Fischer

Handschellen, falls die Sache aus dem Ruder läuft?
Check.
Fußfesseln, falls die Sache richtig aus dem Ruder läuft?
Check.
Eine kleine Axt, falls die Sache richtig übel aus dem Ruder läuft?
Check.
Frisches Gehirn?
Zweimal Check.

zombies_weinen_nichtVerlag: Papierverzierer Verlag
Erscheinungsdatum: 19.11.2015
Seitenanzahl: 207
Altersempfehlung: ab 14

Inhalt

Maddies Leben ist ganz ok, sie hat einen liebevollen Vater, ist in der Schule gut und hat…naja eine Freundin. Die sogar meistens nett zu ihr ist.
Dann kommt auch noch ein neuer Junge auf die Schule, gutaussehend und absolut charmant. Und dann tut er auch noch das unvorstellbare, er lädt Maddie zu einer Party ein.
Voll Hoffnung macht sie sich Nachts auf den weg und dass passiert es:
Maddie wird von einem Blitzschlag getroffen, doch ist sie nicht tot, wie zu erwarten wäre, sondern sie ist zu einem Zombie geworden. Untot.
Kaum wird sie sich dessen bewusst und fängt an in Panik zu geraten, stellen sich ihr zwei neue Freunde zur Verfügung um sie in das Ganze einzuführen.
Doch ist das nicht schlimm genug, es gibt auch „böse“ Zombies, Zerker.
Und genau die haben es auf Maddie abgesehen und alles droht erst so richtig außer Kontrolle zu geraten.
Nicht nur, dass sie sich allen ihren Mitschülern mit ihrem neuen Look stellen muss, um unerkannt zu bleiben, was diese gar nicht gut aufnehmen. Erst recht nicht ihre beste Freundin.
Jetzt muss sie nicht nur im Schnelldurchlauf zum perfekten Zombie werden, sie muss auch lernen, zu beschützen, was ihr am wichtigsten ist.
Und am besten, erst einmal herausfinden, was das überhaupt ist.

Meinung

Toll! Einfach nur toll!
Dieses Buch enthält einfach alles, worauf ich stehe. Es ist stellenweise unglaublich lustig und au der nächsten Seite muss man sich schon zusammen reißen, um nicht vor Spannung an seinen Nägeln zu kauen. Der Schreibstil ist flüssig, die Charaktere für so wenig Seiten bestens ausgearbeitet und das Thema einfach top. Und obwohl man meinen könnte, dass die ganze Zombie-Sache schon ein wenig ausgelutscht ist, überrascht dieses Buch mit etwas Neuem.
Keine Angst, es wird nicht zu sehr ins Lustige gezogen, bevor das manche jetzt befürchten. Es ist einfach nur mit Witz geschrieben, denn wenn man schon nicht mehr weinen kann, sollte man wenigstens darüber lachen können!

♥♥♥♥

Kommentar verfassen