Dies & Das

[Blogtour] Die Jahreszeiten von Jennifer Wolf – Frühling

Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder,
den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter.
Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee,
der Herbst, der bringt Trauben, der Winter den Schnee.

Herzlich willkommen zum dritten Tag unserer Blogtour!
Heute geht es um Aviv, den Frühling – was die Jahreszeit an sich und den Charakter so besonders macht.

Nachdem der Winter die Welt und vor allem die Natur unter Schnee bedeckt und zum Schlafen bringt, sorgt der Frühling wieder für neues Leben. Die Blumen sprießen, die Tiere kommen aus ihren Lagern und auch die Menschen scheinen neue Energie durch die ersten Farben und Sonnenstrahlen zu tanken.
Nicht umsonst wird oft von Frühlingsgefühlen gesprochen!
Wusstet ihr, dass neben der Bezeichnung Frühling auch Lenz ein gängiger Begriff ist? Bei uns auf der Nordhalbkugel tritt der Frühling im März ein.

Jennifer Wolf hat den Frühling wortwörtlich in Aviv fließen lassen. Gutmütig, lebhaft und loyal begegnet er einem schon im ersten Band, auch wenn seine Gefährtin noch ein bisschen auf sich warten lässt.
Ein Abenteuer, das ich euch auf jeden Fall nur ans Herz legen kann.

Ich selbst kann jeder Jahreszeit ihre Vorzüge abgewinnen und könnte mich wohl für keine entscheiden.
Doch auch mich packt im Frühjar eine neue Lebenslust, die mich beflügelt und mich aus meinem Winterschlaf holt.
Auch draußen scheint das Leben wieder zu erblühen und die Sonne scheint es wieder gut mit einem zu meinen.
Gerade für Hundespaziergänge bin ich gleich wieder motivierter 😉

Unsere Blicke treffen sich. Es ist, als würde pures Leben in Avivs grünen Augen pulsieren.
Und dennoch ist da diese Melancholie…


Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

Gewinnspiel

Ihr könnt einmal die ganze Jahreszeiten-Reihe und einmal den vierten Band Tagwind gewinnen!
Beantwortet dafür folgende Frage:
Was verbindet ihr mit dem Frühling?

Teilnahmebedingungen

– Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen.
– Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
– in Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht.
– Keine Haftung für den Postversand.
– Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Es ist nur ein Gewinn pro Haushalt möglich.
– Das Gewinnspiel läuft vom 27.11 bis zum 4.12.2017.

Am Montag konntet ihr bei Bookalicious mehr zum Winter erfahren, bei Season of Books gab es gestern einen Beitrag zum Herbst und morgen erwartet euch ein toller Beitrag bei Beccas Leselichtung zum Sommer!

52 Comments

  1. Mit FRühling verbinde ich meine Jahreszeit! Ich liebe den Frühling wenn alles wieder anfängt zu blühen und zu leben und die ersten schönen warmen Sonnenstrahlen einen die Frühlingsgefühle wiedergeben! Ich liebe den Frühling denn damit verbinde ich neues Leben in der Natur um mich herrum.
    LG Jenny

    1. Liebe Jenny,

      na dann ist das ja mehr als nur passend 😉
      Da kann ich dir nur zustimmen, ich fühle mich auch in kaum einer anderen Jahreszeit so lebendig.

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Hallo liebe Jill, ein wunderbarer Beitrag, das Buch passt so toll zu deinen Haaren 😀 da strahlt ihr richtig um die Wette! Mit dem Frühling verbinde ich vor allem Neuanfänge! Das ist für mich die Zeit, in der ich vor Ideen nur so sprühe und aus dem Winterschlaf erwache! Eine tolle Jahreszeit!
    Wünsche dir eine tolle Woche <3

    1. Huhu Elizzy,
      vielen lieben Dank! Haha, jetzt, wo du es sagst 😀
      (Ich habe hauptsächlich versucht mein Gesicht zu verstecken, weil mir gestern ein Weisheitszahn gezogen wurde^^)
      Mir geht es im Frühling genauso und ich freue mich jetzt schon auf diese Jahreszeit!

      Auch dir noch eine wundervolle Woche!
      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Hey!
    Illea ist meine liebste Weibliche Hauptfigur…
    Den Frühling verbinde ich mit meinem Sohn und dieser ganzen spannenden Zeit der ersten Schwangerschaft.
    Der Frühling steht ja auch irgendwie für die Neugeburt der Natur,deshalb past es natürlich;)
    Liebe Grüße, Sabrina

    1. Liebe Sabrina,

      das kann ich durchaus nachvollziehen, Ilea hat wirklich einen ganz besonderen Charakter.
      Oh, was für eine schöne Erinnerung, da wäre mir der Frühling auf jeden Fall auch am liebsten <3

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Huhu,

    ich verbinde mit dem Frühling das Erwachen der Natur. Der Schnee weicht (wenn er überhaupt da war) und es wird langsam wärmer. Ich bin immer überrascht wie schnell die Bäume grün werden. Und im Frühling erwacht meine Sehnsucht nach dem Sommer.

    Gruß Isbel

    1. Liebe Isbel,

      das hast du wirklich schon gesagt – da kann ich mich nur anschließen.
      Ich bin auch jedes Mal aufs Neue sehr verwundert <3

      Liebste Grüße <3 Jill

  5. Liebe Jill,

    so ein schöner Beitrag. Die Bücher sind mir schon ein paar Mal über den Weg gelaufen, allerdings habe ich ihnen nie wirklich viel Aufmerksamkeit zukommen lassen – hätte ich gewusst, dass es um Figuren geht, inspiriert von den vier Jahreszeiten hätte ich mir die Bücher bestimmt schon längst gekauft awww das klingt einfach so großartig!

    Mir geht es, was die Jahreszeiten betrifft, ähnlich wie dir. Jede Jahreszeit hat Vorzüge und einen ganz besonderen Charme; in jeder Jahreszeit gibt es etwas neues/anderes zu entdecken, dennoch kann ich für mich persönlich behaupten, dass der Herbst und der Winter meine liebsten Jahreszeiten sind. Ich liebe den Herbst besonders für seine schönen bunten Farben und die frische Luft, die einen so richtig durchatmen lässt, besonders wenn uns kurz davor richtig heiße Temperaturen geplagt haben. Den Winter liebe ich für seinen Schnee und die eisige Kälte; die Gemütlichkeit, die damit einhergeht.

    Ich werde mir auf jeden Fall auch die anderen Beiträge zu eurer Blogtour anschauen. Das klingt wirklich richtig interessant!

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Liebe Ivy,

      vielen lieben Dank! <3 Ich war damals auch wirklich überrascht. Ich musste ja ein wenig schmunzeln, der erste Band (Morgenrot) war sogar das erste Buch, das ich auf meinem Blog rezensiert hab...auch wenn der Beitrag an sich furchtbar grausig ist 😀
      Mir gefällt die ganze Aufmachung unglaublich gut, auch wenn es teilweise auch ein bisschen "übertrieben" ist.
      Aber die Grundidee ist einfach der Wahnsinn und die Autorin schafft es jedes Mal wieder mich unglaublich zu überraschen und sprachlos zurückzuglassen!

      Falls du die Bücher lesen solltest, bin ich schon sehr gespannt auf deine Meinung und hoffe, das sie dir auch so gut gefallen werden!

      Liebste Grüße <3 Jill

  6. Liebe Jill,

    ganz lieben Dank für Deinen Bericht und diese tolle Chance. Ich habe ja auch schon so viel von den Büchern gehört, aber sie selbst noch nicht gelesen. Was mich mit dem Frühling verbindet? Ich finde es ist fast die schönste aller Jahreszeiten. Endlich beginnt das Leben wieder richtig. alles taut auf, die Tiere kommen wieder raus, alleine die Frühlingsluft verbreitet gute Laune. Die Leute verlieben sich, die ersten Cafes stellen wieder ihre Tische nach drausse und man kann wieder mehr Zeit im Freien verbringen. Wenn das keine argumente für den Frühling sind 🙂

    Liebe Grüße
    Konzi

    1. Liebe Konzi,

      sehr, sehr gerne!
      Ich kann die Bücher auch wirklich nur empfehlen 🙂
      Ha! Die perfekten Argumente würde ich sagen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  7. Huhu
    und danke für den tollen Beitrag.
    Im Frühling erwachen die Lebensgeister, früh zwitscher die Vögel, die Wiesen werden grün, die Bäume blühen. Alles erwacht zum Leben. Auch für mich ist es so, ich wache ausgeschlafener auf, die Sonne ruft mich in die Natur und natürlich freue ich mich mit jedem Tag den es wärmer wird auf den Sommer.

    LG Manu

    1. Liebe Manu,

      da scheinst du ja auch ein Frühlingsmensch zu sein 😉
      Zumindest denke ich, dass es eine Jahreszeit ist, der jeder ein wenig abgewinnen kann.

      Liebste Grüße <3 Jill

  8. Hallo Jill,
    vielen Dank für den tollen Beitrag!
    Ich freue mich, wenn nach dem kalten Winter die Erde langsam zu leben anfängt, die Blumen sprießen, die Bäume wieder grün werden, die Temperaturen langsam steigen, Ostern, die Vögel zwitschern wieder, die Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf…alles steht auf Neuanfang.
    Ich habe bisher den ersten Teil der Reihe gelesen. Ich fand ihn unheimlich schön, aber auch so traurig.
    LG Christine

    1. Hallo Christine,

      Sehr gerne! Neuanfang, da sagst du was. Genauso empfinde ich es auch.
      Den ersten Teil mochte ich auch besonders gerne, dann bin ich gespannt, was du zu den nächsten Bänden sagst!

      Liebste Grüße <3 Jill

  9. Liebe Jill,
    ein schöner Beitrag mit tollen Fotos! <3
    Mit dem Frühling verbinde ich jedes Jahr einen kleinen Neuanfang.
    Überall blüht es, es wird endlich wärmer und ich wache aus meinem gedanklichen Winterschlaf auf 😀
    Ich hasse die kalte Jahreszeit, ich hasse Schnee. Und ich finde es sehr deprimierend, dass es so spät hell und früh dunkel wird. Umso mehr freue ich mich also immer auf Aviv.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    PS. dies ist KEIN Gewinnspielkommentar.

    1. Oh Nicci,
      vielen liebn Dank! <3
      Das mit der Dunkelheit setzt mir auch immer zu, wobei ich ansonsten die kalte Jahreszeit auch mal ganz gemütlich finde. Sie müsste nur halt nicht so lang sein 😀

      Liebste Grüße <3 Jill

      PS: Wie du wahrscheinlich trotzdem gewinnen wirst 😀

  10. Hallo und danke für den schönen Post. Ich mag den Frühling wirklich gerne 🙂
    Ich verbinde mit dem Frühling: erwachende Natur, Krokusse, Narzissen und Tulpen, Ostern, dass die Tage länger werden, die Rückkehr der Zugvögel und allgemein eine Art Neuanfang. Das Leben wird wieder abwechslungsreicher, man kann wieder häufiger raus gehen und allgemein bin ich meist wieder euphorischer und packe gerne neue Dinge an.

    Liebe Grüße
    Jessy

    1. Liebe Jessy, sehr gerne!
      Da kann ich dir nur zustimmen, ich habe auch das Gefühl gleich viel motivierter zu sein und mich in neue Abenteuer stürzen zu wollen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  11. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Der Frühling gehört mit zu meinen Lieblingsjahreszeiten.
    Mit den Frühling verbinde ich, das alles neu zu wachsen und zu leben anfängt. Die Bäume bekommen Blätter, die Vögel kommen zurück und man hört es wieder zwitschern. Und nicht zu vergessen: Die Frühlingsgefühle 😉

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Liebe Anna,

      veilen Dank für deine Rückmeldung!
      Ja, dass die Natur wieder zum Leben erwacht gefällt mir auch besonders gut 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  12. Im Frühling wird alles zum Leben erweckt und ich verbinde die ersten Krokousse mit dem Frühling. Das ist einfach schön, wenn aus dem Restschnee die ersten bunten Blüten herauskommen. Wie die ersten Farbtupfer, die ein Künstler gekonnt auf seiner Leinwand platziert und man schon erahnen kann, wie prachtvoll das Gemälde wird.

  13. Aii ♡
    Ich find deinen Beitrag total toll *-*
    Was ich mit dem Frühling verbinde?
    Blühende Blumen. Die Blätter fangen an zu wachsen an den Bäumen. Zwitschernden Vögel.

    Lieben Gruß Mareike ♡

  14. Hallo Jill,

    ein sehr schöne Beitrag, Danke!♥️
    Ich find generell die Blogtour zu den Büchern und die Thema mega interessant. Vielleicht klingt das jetzt blöd, aber ich finde, dass die Jahreszeiten echt mal eine Blogtour verdient haben!
    Und man kann es mir unser aller liebsten Hobby verbinden, nämlich mit Büchern und lesen
    Am Frühling liebe ich es, wenn die Natur langsam wieder erwacht. Wenn die Blumen wieder wachsen und ihre Knospen anfangen zu blühenden.
    Und Schneeglöckchen! Die finde ich am besten man Frühling!

    Alles liebe,
    Nora

    1. Liebe Nora,

      vielen lieben Dank für deine liebe und ausführliche Rückmeldung! <3
      Ich finde die Jahreszeiten auch immer interessant, nicht nur von der Entwicklung der Natur her, sondern auch, wie man sein verhalten daran anpasst. Ob man nun lieber die Stunden im freien verbringt um Sonne zu tanken oder es sich doch eher auf der Couch gemütlich macht.

      Liebste Grüße <3 Jill

  15. Aw <3 Was für ein schöner Beitrag.
    Der Frühling ist eine meiner Lieblingsjahreszeiten,
    Nach dem farblosen Winter ist es eine Wohltat zu sehen, wie alles wieder zum Leben erwacht. Der erste laue Frühlingstag, wenn die ersten Blumen ihre Köpfchen ausstrecken und die ersten Vögel wieder singen, ist immer ein kleines Wunder und Balsam für die Seele.

    1. Huhu!

      Das freut mich sehr 🙂
      Das stimmt, da kommen wahrlich Frühlingsgefühle auf und auch man selbst erwacht wieder ein bisschen aus dem Winterschlaf 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  16. Hey,
    mit dem Frühling verbinde ich einen Neuanfang, wunderschöne Blumen und ein Grün, das so intensiv und satt ist, wie es sonst nicht gibt. Deshalb liebe ich den Frühling ♥
    lg, Tine =)

  17. Liebe Jill,
    weil mein Handy mich erst nicht kommentieren lassen wollte, versuche ich es heute noch mal.
    Ich verbinde mit dem Frühling auch ganz klassisch das Erwachen der Natur nach dem Winter. Er ist mir außerdem nach dem Sommer die liebste Jahreszeit, weil endlich die Sonne wieder wärmer scheint, oft herauskommt und die Temperaturen steigen lässt. Außerdem ist das einfach so schön, wenn nach und nach alles bunt draußen wird. 🙂
    Ich würde nur für Tagwind in den Lostopf hüpfen, weil ich die anderen Bände bereits besitze.
    Liebe Grüße
    Victoria

    1. Liebe Victoria,

      ein Glück hat es ja jetzt noch funktioniert!
      Ich genieße es auch jedes Jahr unglaublich doll, wenn endlich wieder die Sonne richtig rauskommt und man Wärme und Energie tanken kann 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  18. Liebe Jill,

    vielen Dank für den tollen Beitrag, die Bilder sind echt cool! Ich verbinde mit Frühling immer den Frühlingsdom hier in Hamburg – hihi nein Scherz. Für mich beginnt der Frühling, wenn die ersten Blumen blühen und die Sonnenstrahlen beginnen auch wieder Wärme zu schenken. Wenn ich den Neopren auspacken kann und die ersten Frühlingswinde da sind.

    Liebe Grüße
    Jenny

    1. Liebe Jenny,

      danke für die liebe Rückmeldung!
      Na das hört sich doch auch mal klasse an 😉
      Ich drück dir die Daumen.

      Liebste Grüße <3 Jill

  19. Ohhh ich liebe den Frühling!!! <3 Ganz klar meine Lieblingsjahreszeit! Alles blüht, die Lebensfreude der Menschen lebt richtig auf, und ich hab Geburtstag 🙂

    Liebe Grüße

    Jana

  20. Hallo liebe Jill,

    erstmal Danke für deinen tollen Beitrag und das Gewinnspiel 🙂

    Nach dem langen, kalten und dunklen Winter kann ich kaum die ersten warmen Sonnenstrahlen erwarten, die den Frühling einläuten und dass die Natur wieder erblüht. Und im Frühling wird es schön warm, aber nicht zu heiß sein wie im Sommer, also einfach perfektes Lesewetter 🙂

    Liebe Grüße

    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

    1. Liebe Bonnie,

      Ich denke auch, dass gerade das Licht und die Sonne für die meisten Menschen sehr wichtig ist.

      Liebste Grüße ❤ Jill

  21. MEINE JILL,
    ich schäme mich grad. Meine Güte, hier haben sich gefühlt Drölfmillionen Beiträge gesammelt und ich bin irgendwie auf dem Weg verloren gegangen. Ich muss das unbedingt am Wochenende nachholen, allen voran deine herrlichen Videos. Dein Foto ist übrigens total süß geworden 😀 Ich vermisse dich ganz schlimm und drücke für uns alle die Daumen, dass es etwas im Dezember wird! Wir können doch nicht bis LEIPZIG warten!

    Was ich am Frühling mag? Weißt du ich bin einer dieser komischen Menschen, die eigentlich jeder Jahreszeit etwas abgewinnen kann. Am Frühling mag ich, dass alles wird bunt wird und sich dieser Wandelt durch Vogelgezwitscher ankündigt, als hätte im Winter die ganze Welt stillgelegen, das gefällt mir total. Und diese plötzlich warmen Tage, zwischen den noch eisigen Wochen, auf die man sich total freut, weil man schon wie die totale Frostbeule durchgefroren ist 🙂

    Ich knuddle dich!
    Alles Liebe,
    deine Sarah

    1. Ach Sarah,
      bei mir ist es doch gerade auch nicht anders… 😀
      Von den Videos gibt es leider nicht allzu viele, um genau zu sein…eins. HAHA!
      Aber irgendwann muss ich jetzt auch noch meine Neuzugänge machen, puh. Das könnten glatt 10 Beiträge/Videos werden.
      Ach du, das wäre wirklich toll <3

      Haha, da hast du Recht! Ich finde, dass man das gefühl hat, endlich von innen wieder aufzuwärmen!
      Ich bin zwar leider schon ein bisschen spät mit meiner Antwort, aber dafür erreicht dich ja bald der vierte Band 🙂

      Fühl dich zurück geknuddelt!
      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: