Dies & Das

[Gewinnspiel] „Wunder“ – Buch & Kinotickets

Wie der Beitragstitel schon verrät, habe ich ein wundervolles Paket für euch!
Der liebe dtv Verlag hat nicht nur zwei Kinotickets für euch gesponsort, sondern auch noch eine signierte Ausgabe des Romans Wunder von Raquel J. Palacio.

Mit dem Buch bin ich ins neue Jahr gestartet und hätte es nicht besser treffen können. Ich habe so mitgefiebert, gelacht und geweint – eine wundervolle Geschichte, die ich jedem nur ans Herz legen möchte.
Falls ihr Interesse habt, hier kommt ihr zu meiner Rezension.

August ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Via in New York. August ist schlagfertig, witzig und sensibel. Eigentlich könnte also alles ganz normal sein in seinem Leben. Doch eines trennt August von seinen Altersgenossen: Sein Gesicht ist entstellt, und unzählige Operationen hat er schon über sich ergehen lassen müssen. Das ist auch der Grund, warum er noch nie auf einer öffentlichen Schule war und bisher zu Hause unterrichtet wurde. Das neue Jahr aber soll alles ändern. August wird in die fünfte Klasse der Bezirksschule gehen, und natürlich hat er Angst. Angst davor, angestarrt und ausgegrenzt zu werden. Doch August wäre nicht August, würde er nicht auch diese Herausforderung mit Bravour meistern!

Kinostart ist der 25. Januar und meine Vorfreude ist unglaublich groß!
Schon allein der Trailer hat es in sich und die Besetzung gefällt mir richtig gut.
Oder was meint ihr?

Zu gewinnen gibt es nun, wie oben schon erwähnt, eine signierte Taschenbuchausgabe, zwei Kinogutscheine und zwei Taschentuchpackungen, die man sicherlich brauchen wird.
Was ihr dafür tun müsst?
Schreibt mir einen lieben Kommentar und beantwortet die Frage „Lieber Buch oder Film?“ bis zum 21.01.18 um 23:59 Uhr. Am 22.01.18 werde ich in diesem Beitrag den Gewinner bekanntgeben, der sich dann bitte innerhalb von 24 Stunden mit seiner Adresse bei mir meldet (jill-p.luebbert@web.de), damit sich das Paket auch zeitig auf den Weg machen kann. Sollte dies nicht zutreffen, wird neu ausgelost.
Der Gewinn kann selbstverständlich nicht ausgezahlt werden und für Schäden auf dem Versandweg tritt keine Haftung ein. Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands. Für die Teilnahme solltet ihr volljährig sein oder die Erlaubnis eurer Erziehungsberechtigten haben.
Ich wünsche euch viel Spaß!

GEWONNEN HAT: Gabriela von Buchperlenblog

58 Comments

  1. Huhu liebe Jill!
    Was für ein wunderbares Päckchen! Die Taschentücher wird man sicherlich gebrauchen können… Kinderschicksale sind immer wieder einfach furchtbar! Die Frage Film oder Buch stellt sich mir auch häufig. Zuletzt bei „Raum“, das Buch steht seit schmählichen 380 Tagen bei mir und ich habe es nich immer nicht gelesen. Letztens wollte mein Freund den Film gucken und ich sprang händewedelnd in den Bildschirm und schrie „Noch nicht! Ich muss doch erst das Buch lesen!“ – Aber muss ich das? Vielleicht ist das Buch nach dem Film ja auch gut, dann verbringt man nicht den halben film damit zu sagen, was alles falsch oder anders ist.
    Eine schwere Frage also! Aber vermutlich bleibt Buch immer mein liebstes Medium.

    Danke für das schöne Gewinnspiel und bis bald!
    Gabriela

    1. Huhu liebe Gabriela!

      Es freut mich, dass der inhalt so gut Anklang findet.
      Da sagst du was, mir gehen solche Thematiken auch immer sehr ans Herz.
      Raum muss ich mir auch wirklich mal besorgen.

      Mir fällt die Entscheidung mittlerweile auch schwer. Früher hätte ich immer zuerst zu dem Buch tendiert, aber nun habe ich manchmal das Gefühl, dass man beides generell getrennter voneinander betrachten muss. So kann man vielleicht zuerst den Film genießen und freut sich danach bei dem Buch noch mehr in die Tiefe gehen zu können.

      Liebste Grüße <3 Jill

  2. Liebe Jill,

    Das ist wirklich ein tolles Gewinnspiel 🙂
    „Wunder“ ist eine Geschichte, die mich schon sehr lange verfolgt. Irgendwie war ich immer kurz davor das Buch zu holen, aber es kam immer etwas dazwischen, als nächstes habe ich dann öfter den Trailer im Kino gesehen und immer gedacht: „Jetzt musst du doch endlich mal das Buch lesen!“
    Jetzt versuche ich es einfach mal bei dir.
    Um zu deiner Frage zu kommen, lieber Buch oder Film, da gibt es natürlich nur eine Antwort: BUCH. Immer und immer wieder als erstes.

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend <3

    Lisa.

    1. Liebe Lisa,

      ich freue mich sehr, dass du an dem Gewinnspiel teilnimmst!
      An mir ist das Buch vorher auch total vorbeigegangen, dabei interessieren mich solche Thematiken eigentlich sehr. Als ich jetzt endlich das Buch gelesen hatte, war ich absolut verliebt!
      Ich würde mich wohl auch immer für das Buch entscheiden, bin aber in diesem Fall auch sehr gespannt auf die Verfilmung <3

      Liebste Grüße <3 Jill

  3. Liebe Jill,
    ich habe den Film erst gestern in der Vorschau gesehen und möchte ihn unbedingt sehen, weil der Trailer mich schon sehr berührt hat.
    Ich versuche immer das Buch dem Film vorzuziehen, um zuerst meine eigene Welt im Kopf aufzubauen. Das ist mir bis auf ein paar wenige Buchverfimungen gelungen 🙂 Ausnahme sind Filme, wo ich das Buch wahrscheinlich nie lesen werde.
    Vielen Dank für den schönen Blog, das tolle Gewinnspiel und deine sympathische Art. Deine Beiträge sind voll schön geschrieben 🙂
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    1. Liebe Stefanie,

      ich war auch gleich hin und weg vom Trailer!
      Ich kann dir nur zustimmen, ich habe auch meistens Angst, dass mir einfach schon zu viel vorweggenommen wird, aber manchmal ist es ja auch schön ganz unvoreingenommen in den Film zu gehen und durch das Buch danach noch die ganzen Feinheiten entdecken zu können.
      Vielen lieben Dank für deine tollen Worte, da freue ich mich unendlich doll drüber!

      Liebste Grüße <3 Jill

  4. Huhu!
    Ich liebäugle auch schon länger mit dem Buch. Eigentlich wollte ich es auf Englisch lesen, aber mein Sohn ist im selben Alter und als er den Trailer gesehen hat hatte er tausend Fragen also dachte ich, vielleicht lese ich es mit ihm zusammen… Oder schau mir den Film mit ihm an… Ach… Ich kann mich noch gar nicht entscheiden. .
    Liebe Grüße,
    Andrea

    1. Liebe Andrea,

      ich kann dir die Geschichte auch wirklich nur ans Herz legen. Und für deinen Sohn ist es sicherlich auch etwas, ich fand die Geschichte unglaublich lebhaft und unterhaltsam.
      Vielleicht könnt ihr ja auch einfach beides machen? 😉
      Ich drück euch die Daumen für das Gewinnspiel!

      Liebste Grüße <3 Jill

  5. Liebe Jill,

    Ich muss sagen ich habe mir angewöhnt das ich in letzter Zwit immer erst die Filme schauen und dann das Buch lese. Dadurch bin ich vom Film nicht enttäuscht und freue mich umso mehr auf die vielen weiteren Details im Buch 🙂

    1. Liebe Katha,

      diese Methode habe ich neuerdings auch für mich entdeckt 🙂
      Wobei ich meistens doch erst die Bücher lese, einfach, weil ich sie vorher zur hand habe.

      Liebste Grüße <3 Jill

  6. Hallo liebe Jill,
    oh Wow was für ein tolles Gewinnspiel . Allein bei den Trailer schossen mir schon die Tränen in die Augen . Ich würde mir auf jeden Fall vom Buch und vom Film ein Bild machen, meistens ist es ja so das die Bücher besser sind als die Filme aber ich hab es auch schon umgekehrt erlebt . In diesem Fall würde ich wahrscheinlich erst den Film sehen und dann das Buch lesen (da der Trailer schon soooooo schön und emotional ist, hab ich direkt Lust auf den Film bekommen). Auf jeden Fall würde ich mich sehr über dieses mega schöne Paket freuen. ☺
    Hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße
    Jacky

    1. Liebe Jacky,

      so ging es mir bei dem Trailer auch!
      Ich freue mich schon sehr auf die Besetzung und bin sehr gespannt.
      Ich halte es auch meistens so, habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass mir der Film besser gefallen hat.
      Hier ist sicherlich beides unglaublich schön und so kann man zuerst den Film genießen und sich dann über viele neue Details im Buch freuen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  7. Definitv Buch. Wobei es sogar wenige Ausnahmen gab, wo ich den Film besser oder zumindest gleich gut fand wie das Buch! 🙂 Ich habe Wunder schon vor einiger Zeit gelesen und lese es gerade noch einmal – als Vorfreude auf den Film:) Besitze es aber nur als ebook bisher. Aber es berührte mich schon wieder bereits auf den ersten Seiten total! ich bin schon mega gespannt auf den Film!!

    1. Liebe Kathrin,

      da kann ich dir nur zustimmen. Ich tendiere auch immer eher zum Buch, hatte aber auch schon mal die Erfahrung gemacht, das es andersherum vielleicht auch gut sein kann.
      Es ist auch einfach eine wunderschöne und bewegende Geschichte, ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung im Film.

      Liebste Grüße <3 Jill

  8. Oh, Jill <3 Das ist wundervoll! Danke!

    Zu deiner Frage: Buch oder Film? Ganz ehrlich, wenn es eine Buchverfilmung ist, ist der erste Impuls BUCH, aber manchmal überrascht der Film, ist super umgesetzt und in ganz seltenen Fällen sogar genauso gut wie das Buch. Auf Wunder bin ich super gespannt und ich möchte das Buch auf jeden Fall lesen. Falls ich es nicht ins Kino schaffe, zieht auf jeden Fall die DVD ein 😉

    Ich drück dich!
    Ava

    1. Oh Ava – sehr, sehr gern <3

      So denke ich auch. Mir ist im ersten Moment das Buch immer lieber, wobei ich auch schon über eine Verfilmung gestoßen bin, die mir um Längen besser gefallen hat als das Buch. (Maze Runner)
      Das hört sich doch nach einem guten Plan an!

      Drück dich <3 Jill

  9. Erstmals Danke sehr für diesen super tolle Gewinnspiel ich würde mich riesig freuen wenn ich gewinnen würde weil ich die Thematik des Buches einfach perfekt finde …ein tiefgründiges und zugleich auch ein anspruchsvolles Buch .
    Obwohl ich natürlich Bücher statt Verfilmungen bevorzuge ( Bücher sind immer besser weil sie genau ins Detail gehen , ein Film dagegen ist eher oberflächlich, außerdem wird auch einiges bei Filmen verändert damit sie so mehrere Menschen ansprechen können der Schriftsteller dagegen macht sie nicht all zu viele Gedanken ob er mit sein Buch vielen Menschen anspricht ,ihm sind seine Ideen wichtig deswegen bevorzugt auch die Mehrheit Bücher weil uns ja auch die Gedanken des Schriftstellers wichtig sind und nicht nur die Geschichte und nicht zu vergessen ,das wichtigste von allem ist ja das Kopfkino man stellt sich die Personen alleine vor und allgemein jede Szene aus dem Buch versucht man irgendwie in Bild zu sehen) trotzd3m schau ich mir die Verfilmungen immer an damit ich sehe was verändert würde und ob die Szenen mit meinen Vorstellungen gestimmt haben

    1. Liebe Irini,

      danke für deine liebe Rückmeldung, das freut mich sehr!
      Ich fand die Thematik im Buch und vor allem die Umsetzung auch einfach unglaublich gelungen, ein Buch, das ich jedem nur empfehlen kann.
      Ich empfinde es meistens auch so, wobei es natürlich verständlich ist, weil einfach nicht alle Details mit aufgenommen werden können. Das würde wohl jeden Zeitrahmen sprengen.
      Ich mag es aber auch sehr geren, mir erst einmal selbst ein Bild im Kopf machen zu können.

      Liebste Grüße <3 Jill

  10. Ich habe am Samstag den Trailer im Kino gesehen. Sah sehr interessant aus. Ich würde aber trotzdem das Buch vorziehen, da ich mir so einfach mehr selber ausmalen kann

    1. …So geht es mir meistens auch.
      Aber man kann ja auch beides genießen und ein wenig unabhängig voneinander betrachten. Auf die Umsetzung im Film bin ich auf jeden fall schon sehr gespannt!

  11. Liebe Jill,
    da ich es sowieso nie ins Kino schaffe entscheide ich mich natürlich fürs Buch.
    Durch Bücher kommen Themen viel intensiver rüber, was ich zuletzt vor allem bei Game of Thrones bemerkt habe.
    Zwar habe ich die Serie größtenteils gesehen, jedoch habe ich erst durchs Lesen des ersten Bandes gemerkt, was mir da thematisch, aber vor allem emotional so entgangen ist. Dialoge wirken viel besser, Gedanken und Gefühle werden intensiver rüber gebracht.

    Grundsätzlich würde ich mich vermutlich immer für das Buch entscheiden, hihi.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Liebe Nicci,

      da kann ich dir nur zustimmen!
      Wobei bei Game of Thrones, zumindest am Anfang, ja wirklich noch super viel aus den Büchern übernommen wird. Bei den meisten Verfilmungen geht ja einfach so viel verloren, und meistens die Szenen, die einem am meisten bedeutet haben.
      Lediglich bei Maze Runner konnte mcih die Verfilmung mehr überzeugen als das Buch.
      Hach, ich bin wirklich gespannt, wie dir das Buch und vielleicht auch der Film gefallen wird!

      Liebste Grüße <3 Jill

      1. Ja, da hast du recht!
        Ich muss irgendwann alle GoT Bücher lesen. Und endlich alle Staffeln anschauen.

        Maze Runner habe ich nicht gelesen, die beiden Filme fand ich aber richtig cool. Meinste also ich könnte mir die Bücher sparen?

        1. Die Filme, aber vor allem den ersten habe ich auch super doll geliebt!
          Die Bücher hingegen fand ich nicht so toll. Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, aber ich persönlich finde, dass sie mit der Verfilmung nicht mithalten können.

  12. Hallo,

    Danke für das tolle Gewinnspiel !
    Ich habe den Trailer der Filmes bereits gesehen und kann es kaum erwarten den Film im Kino zu sehen ! Ich denke,dass ich diesmal zuerst den Film anschauen und dann das Buch lesen werde.

    LG Eveline

    1. Liebe Eveline,

      mir hat der Trailer auch wirklich unglaublich gut gefallen!
      (Ich bin aber auch ein großer Fan der Besetzung)
      So kann man ja vielleicht erst einmal den Film genießen und sich danach über die vielen kleinen Details im Buch freuen 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  13. Uiiiiii… ich freue mich sooooo sehr auf den Film. Contemporary ist eigentlich nicht soo mein Ding, aber das Buch ist wirklich sehr süß gewesen und hat mich tief berührt.
    Ich persönlich liebe es zuerst ein Buch zu lesen und dann zu sehen wie es umgesetzt wird. Da ich das Ganze aber ganz gut trennen kann, bin ich auch selten sehr enttäuscht, was meistens gut ist, denn dann kann ich mich an Buch und Film erfreuen.
    In diesem Falle lässt der Trailer viel Gutes versprechen, ich finde den Cast echt spitze (besonders auf Julia Roberts freue ich mich sehr, sie scheint wie gemacht für die Rolle) und habe mir August auch wirklich so ähnlich vorgestellt.
    Danke für das tolle Gewinnspiel.

    1. Liebe Becci,

      da kann ich dir nur zustimmen – ich lese auch eher weniger in dem Genre, aber diese geschichte ist wirklich eine Perle!
      Meistens kann ich es auch gut trennen, ist ja auch eigentlich unnötig, sich zu ärgern 😉
      Auf Julia Roberts freue ich mich auch am meisten! HAch, ich liebe diese Frau.

      Liebste Grüße <3 Jill

  14. Huhu!
    Oh man, da fällt die Entscheidung aber schwer. Am liebsten natürlich beides, aber wenn ich wählen muss, ist es ganz klar das Buch.
    Bücher verursachen nämlich Kino in Kopf und das ist immer so wundervoll!

    LG
    Sarah

    1. Liebe Sarah,

      bei mir wäre das Buch auch immer die erste Wahl, was ja aber nicht bedeuten muss, dass wir uns nicht über die entsprechende Verfilmung freuen können 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  15. Liebe Jill,

    ich habe den Trailer jetzt schon so oft gesehen…
    Vor Jahren mal das Buch gelesen und jetzt bin ich so gespannt auf den Film!
    Ich bin eher Team Buch, aber ich mag Julia Roberts und Owen Wilson total und bin deshalb schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Ramona

    1. Liebe Ramona,

      der Trailer ist wirklich verlockend, oder?
      Da kann ich dir nur zustimmen. Ich wäre auch Team Buch, aber ich bin immer sehr gespannt auf die Umsetzung. Und gerade hier gefällt mir die Besetzung auch unglaublich gut.

      Liebste Grüße <3 Jill

  16. Liebe Jill,
    das Buch habe ich schon eine Weile auf dem Schirm aber wie das immer so ist bin ich noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Deine Rezension hat es jetzt aber definitiv wieder oben auf den Stapel geschoben und sobald im Umzugschaos etwas Luft ist, werde ich das Buch auch angehen.
    Ich bin definitiv Fraktion „Buch“! Ich muss auch das Buch meistens erst lesen, bevor ich den Film schaue. Obwohl ich aktuell grad eine Ausnahme erlebe, denn ich lese aktuell „The Expanse“ und das funktioniert für mich als Serie besser.
    Liebe Grüße,
    Elli

    1. Huhu liebe Elli!

      Haha – so ging es mir auch lange mit dem Buch!
      Ich hoffe sehr, dass es dir auch so gut gefallen wird – kann ich mir aber gut vorstellen 😉
      Mir geht es da genauso, aber Ausnahmen bestätigen ja oftmals die Regel, hihi.

      Liebste Grüße <3 Jill

  17. Meine liebe Jill,

    ich hab dieses Buch bisher erfolgreich ignoriert, bzw. ist es mir einfach nie sonderlich aufgefallen, ich habe mich nie damit beschäftigt. Nun habe ich neulich den Trailer im Kino gesehen und wusste, das muss ich sehen! Bis dato konnte ich immer noch kein Buch zuordnen, durch Zufall hab ich das hier gefunden & mir ging ein Licht auf :D. Besser spät als nie.

    Ich finde die Frage unheimlich schwer zu beantworten. Ich liebe Bücher und ich liebe Filme UND ich liebe Filme zu Büchern! ich finde es kommt immer drauf an, meistens würde ich wohl das Buch wählen, es gibt aber durchaus Filme die so gut umgesetzt sind, dass sie mir fast lieber sind als das Buch. Es kommt also immer darauf an.
    In diesem Fall kenne ich beides noch nicht, den Film werde ich mir auf jeden Fall ansehen <3.

    Liebe Grüße,
    Hannah

    1. Oh Hanni, wie toll, dass du auch mitmachst! <3

      Genauso ging es mir auch, vollkommen ignoriert. Dabei ist die Geschichte so unglaublich toll und hat mich sehr berührt!
      Man muss sich ja auch nicht immer entscheiden, aber oftmals hat man ja eine gweisse Tendenz 😉
      Ich fand das Buch einfach grandios und bin jetzt schon sehr freudig gespannt auf die Umsetzung der Verfilmung 🙂

      Liebste Grüße <3 Jill

  18. Hallo Jill 🙂 tolles Gewinnspiel! Ich finde Buch meistens besser vor allem wenn es dazu auch einen Film gibt. Man sollte vorher das Buch vorher lesen und dann den Film gucken also so mag ich es am besten 🙂 Liebe Grüße

  19. Hey Jilli,

    danke für das tolle Gewinnspiel. Ich bin ein großer Fan des Buches, habe es mir aber damals nur in der Bücherei ausgeliehen. Eine signierte Ausgabe wäre da der Hammer. Die Kinotickets und de Taschentücher aber auch. Besonders die Taschentücher.

    Ich muss ganz ehrlich sagen BEIDES. Da will ich mich gar nicht entscheiden. Beide Medien sind absolut toll und Literaturverfilmungen sehe ich sowieso immer komplett losgelöst vom Buch.

    Liebst,
    Jule

    1. Liebe Jule,

      sehr, sehr gern!
      Bei der Aktion konnte ich einfach nicht nein sagen, weil ich das Buch auch so sehr geliebt habe und mich schon unglaublich doll auf die Verfilmung freue.
      Demnach könnte ich mich in diesem Fall auch nur schwer entscheiden 😉

      Liebste Grüße <3 Jill

  20. Hallo Jill,
    na dann versuch ich auch mal mein Glück! Das Buch habe ich leider noch nicht gelesen, die Thematik hört sich aber spannend an und der Trailer gefällt mir sehr gut. (Und dann auch noch Julia Roberts, die mag ich eh so gern!)

    Wie wahrscheinlich die meisten würde ich mich immer fürs Buch entscheiden. Ich mag es, dass man selber fantasieren kann, wie die Figuren, der Schauplatz,
    das Drumherum aussehen und liebe all die Details. Obwohl es sicherlich einige gute Verfilmungen gibt, haben die meisten mich enttäuscht – nicht unbedingt bezogen auf die stilistische und technische Umsetzung, sondern mehr darauf, dass die Filmadaption viel (wichtiges) weglässt und / oder gewisse Inhalte ganz anders interpretiert (aber das ist natürlich sehr subjektiv zu sehen).

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende,
    Jana

    1. Liebe Jana,

      leider hat es bei dir ja nicht geklappt.
      Dennoch hoffe ich, dass du zum Buch und vielleicht später auch zum Film gelangen wirst. Die Geschichte ist einfach wunderschön und die Verfilmung mehr als nur gelungen!

      Liebste Grüße <3 Jill

  21. Puh, da habe ich ja gerade noch rechtzeitig mal bei dir reingeschaut!
    Liebes Jill, erst einmal danke für diese Gewinnchance. Ich finde das wirklich großartig.
    Eine sehr gute Freundin von mir hat mir dieses Buch schon so oft empfohlen, aber irgendwie habe ich es bisher einfach nicht geschafft… Ich gehe natürlich mit dem Buch. Also sicher gibt es auch gute Buchverfilmungen, aber natürlich gibt es nicht mehr, die das Buch, auf dem sie basieren, so richtig verhunzen… Bestes Beispiel ist für mich immer noch Tintenherz (Gott, wie ich diesen Film hasse! Ich glaube noch nie ist ein Film für mich nach den ersten zwei Sätzen oder so gestorben, außer hier…). Ich hoffe auf jeden Fall, dass das bei Wunder nicht passiert ist, denn ich kenne wirklich niemanden, der es nicht liebt. Ich sollte wirklich mal dazu greifen… Na, vielleicht habe ich ja bei dir Glück 😉

    Liebste Grüße,
    Mareike

    1. Liebe Mareike,

      leider hat es ja auch bei dir nicht geklappt. Dennoch hoffe ich sehr, dass das Buch seinen Weg zu dir findet, weil die Geschichte einfach unglaublich schön ist! Gestern habe ich jetzt auch die Verfilmung gesehen und sie ist mehr als nur gelungen.
      Den Film werde ich mir die Tage also gleich noch einmal anschauen 🙂
      Ich hatte nämlich auch ein wenig Angst, dass zu viele tolle Aspekte einfach verloren gehen könnten, diese Angst war hier aber definitiv unbegründet.

      Liebste Grüße <3 Jill

  22. Meine liebe Jill,
    da das der erste Kommentar nach deiner Abreise ist, wird es etwas länger, hahaha.
    Jill ich vermisse dich schrecklich sehr und ich bin sehr erleichtert, dass wir in einem Monat wieder bei dir sind. Zwar ohne die Gang und nur Nino und ich, aber ich hoffe, dass wir wenigstens ein kleiner Trost sind <3 und dann sehen wir uns einfach jeden Monat bis wenigstens Mai. Wobei wir bestimmt im Juni dann einfach wieder alle nach Berlin kommen, hihi.

    Deine Frage kann ich gar nicht mal so einfach beantworten. Ich liebe Bücher über alles, ich lese alle Bücher, zu denen Filme überhaupt existieren und meist hoffentlich bevor der Film draußen ist. Einfach weil sie besser sind, meistens. Dabei mag ich einige Verfilmungen so unglaublich sehr (Ein ganzes halbes Jahr)! Und ich liebe einfach Serien über alles und könnte meine Langeweile nicht besser vertreiben als einfach vor dem Fernseher abzuschalten. Daher ich liebe beides, allerdings geben mir Bücher einfach immer mehr und ich bevorzuge sie stets.

    Superliebe!
    Dein Sarah

    1. Oh Sarah,

      du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich vermisse :'(
      Aber wie du schon sagst, die Trennung ist ja nicht allzu lang und bald sehen wir uns zum Glück schon wieder!

      Mit dem gewinnspiel hat es ja leider nicht geklappt…hoffentlich wirst du aber trotzdem bald zu dem buch greifen.
      (Ich nerv dich einfach ganz lange damit) Hach, diese Geschichte. Und dann noch der Film gestern, ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu weinen.

      Superliebe <3 Jill

  23. Huhu du,
    so kurz vor Schluss muss ich auch noch mein Glück versuchen. 🙂

    Obwohl ich immer wieder gelesen habe, dass das Buch toll sein soll, hat es mich nie wirklich interessiert. Jetzt, wo du mir aber von der Geschichte vorgeschwärmt hast, bin ich richtig neugierig darauf.

    Eigentlich würde ich immer zuerst das Buch lesen wollen, aber hier werde ich wohl erst den Film gucken und dann unbedingt das Buch lesen wollen.

    Viele Grüße
    Yvonne

    1. Huhu!

      Auch hier: leider hat es nicht geklappt bei dir. Die Geschichte (Buch wie auch Film) kann ich dir trotzdem nur ans Herz legen, unsagbar schön.

      Ich bin schon sehr gespannt, wie sie dir gefallen wird!
      Liebste Grüße <3 Jill

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: