Dies & Das

Ravensburger Sommer

Über die liebe Anna von Fuchsias Weltenecho bin ich über die Gruppe #ravensburgersommer bei Facebook gestolpert. Da war natürlich auch gleich meine Neugierde geweckt, sodass ich mal in meine eigenen Regale schauen musste. Ich muss zwar gestehen, dass ich vom Ravensburger Verlag eher weniger Bücher habe, dennoch genug um mich anschließen zu können!

Winterseele / Kelsey Sutton

Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut – sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist …

Dieses Schmuckstück hat ja sogar Anna selbst für mich bei unserem SuB-Abbau mit Freu(n)den für mich ausgesucht! Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf diese Geschichte und werde sie jetzt auch auf jeden Fall noch in meinem Urlaub lesen.

Herz Slam / Jaromir Konecny

Hauptschüler sind dumm, prollig und schlecht angezogen – behauptet Leas beste Freundin Sophie. Lea findet Sophie manchmal ziemlich arrogant, dennoch hat auch sie so ihre Vorurteile. Als die beiden sich für einen Poetry-Slam-Workshop anmelden, wissen sie nicht, dass auch Jugendliche einer anderen Schule daran teilnehmen werden: einer Hauptschule. Eine Vollkatastrophe! Es hagelt Wortgefechte und Beleidigungen, doch nach und nach beginnen die Fronten zu bröckeln und Herzen heftig zu schlagen …

Dieses Buch liegt schon eine Weile auf meinem SuB und war lange Zeit davor auf meiner Wunschliste. Ziemlich in Vergessenheit geraten, werde ich es mir auf jeden Fall nochmal genauer ansehen. Klingt doch nach einer tollen Lektüre für zwischendurch, oder?

Creature / Morton Rhue

Der junge Ismael weiß: Wenn er überleben will, muss er die Erde verlassen. Die Umwelt ist zerstört, Nahrungs- und Sauerstoffvorräte werden knapp. Also reist er zum Planeten Cretacea und heuert auf einem Schiff an, das Jagd auf gefährliche Meereskreaturen macht: die Terrafins, rochenartige Wesen. Doch je länger Ismael an Bord ist, umso unheimlicher wird ihm der Kapitän. Geht es ihm wirklich nur um die Beute?

Dieses Buch habe ich im Herzen von Elli von Buchhaim bekommen 😉
Früher habe ich die Bücher des Autoren verschlungen und habe mich schon wahnsinnig auf dieses Buch gefreut, allerdings ist auch dieses erstmal auf dem SuB gelandet, vielleicht kann ich es ja jetzt dadurch endlich lesen.

School for God and Evil Bd. 2 / Soman Chainani

Agatha und Sophie kehren an die Schule der Guten und Bösen zurück, doch dort ist nichts mehr, wie es war. Statt Gut gegen Böse heißt es nun: Mädchen gegen Jungen! Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche haben ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren allein. Das wollen sich die Prinzen natürlich nicht bieten lassen – und greifen an! Was die Mädchen nicht ahnen: Die größte Gefahr lauert mitten unter ihnen …

Diese Reihe ist durchaus ein wenig anders, trifft aber genau meinen Geschmack! Eine düstere Märchenatmosphäre mit Überraschungen hinter jeder Ecke. Den ersten band fand ich schon ganz einzigartig – nun bin ich gespannt auf die Fortsetzung!

Wir waren hier / Nina Rademacher

Berlin im Jahr 2039: Die Stadt liegt in Trümmern, das öffentliche Leben ist längst zusammengebrochen. Für die überlebenden Menschen geht es um die nackte Existenz. Wie den Horror des Alltags, den Kampf gegen Hunger und Kälte überstehen? Mittendrin die 15-jährige Anna, die ihren Weg sucht und für das Leben und die Liebe kämpft – und für eine Welt, in der trotz allem eine Zukunft für sie möglich ist.

Hach, was soll ich hierzu noch groß sagen? Der Klappentext klingt genau nach meinem Geschmack!


Natürlich habe ich ja aber auch schon Bücher aus dem Verlag gelesen und zwei davon möchte ich euch ganz besonders ans Herz legen!

Die Welt wär besser ohne dich / Sarah Darer Littmann

Seit Wochen chattet Lara mit Christian. Sie ist total verliebt und möchte ihn endlich auch mal treffen. Doch dann zerstört Christian ihr Glück mit einem einzigen Klick: „Die Welt wär besser ohne dich“, schreibt er an ihre Facebook-Pinnwand. Und minütlich schließen sich ihm andere an. Irgendwann erträgt Lara die Beleidigungen nicht mehr und trifft eine verzweifelte Entscheidung.

Dieses Buch ist einfach in jeder Hinsicht einzigartig. Wie hier mit dem Thema Mobbing umgegangen wird, habe ich vorher noch nie gesehen/gelesen und finde es mehr als nur wichtig. Es geht nicht nur um Opfer, sondern auch um die Täter. Eine Geschichte, die auf jedem Fall im Kopf bleibt!

School for Good and Evil Bd. 1 / Soman Chainani

Die „School for Good and Evil“ bildet Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen aus: entweder als Helden, Prinzessinnen und deren treue Gehilfen oder aber als böse Hexen, Ungeheuer und hinterhältige Helfershelfer. Sophie träumt seit Jahren davon, eine Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem einzelgängerischen Wesen für eine gegensätzliche Karriere vorbestimmt.
Doch die Freundschaft der beiden Mädchen wird auf die Probe gestellt, als ausgerechnet die etwas ungeschickte Agatha auf der Schule der Guten, Sophie dagegen trotz Glasschuhen, goldener Locken und perfekter Maniküre auf der Schule der Bösen landet.
Tauschen ist absolut unmöglich und so fügen sich beide zähneknirschend in ihr Schicksal. Und sie sind dort auch nicht von ungefähr: Agatha ist im Grunde ihres Herzens gutmütig und treu, Sophie dagegen kalkulierend und hinterhältig. Schnell werden die beiden zu den Besten in ihrem Schulzweig … und zur ärgsten Widersacherin der jeweils anderen. Schlussendlich siegt ihre Freundschaft aber über die Gegensätze, die in der Schule gelehrt werden.
Die Mädchen stellen unter Beweis, dass die Welt nicht einfach in Gut und Böse zu unterteilen ist.

Wie oben schon erwähnt, habe ich den Auftakt schon gelesen und dieser konnte mich total begeistern! Sicherlich nicht für jeden etwas, aber man sollte es auf jeden Fall mal probieren 😉

Das ist nun mein Beitrag zum #ravensburgersommer – wie sieht es bei euch aus?
Interesse geweckt? Schaut doch auch mal in euer Regal, ob ihr vielleicht noch Bücher aus dem Verlag auf eurem SuB habt. Und ansonsten, bietet das Verlagsprogramm sicherlich viele Versuchungen 😉

3 Comments

  1. Hallo Jill 🙂

    Ein toller Beitrag, muss auch mal schauen, welche Bücher ich vom Verlag noch zu Hause habe. Auf jeden Fall würde ich gerne mal „Wir waren hier“ lesen hatte das glaube ich sogar mal auf meiner Wunschliste!
    Wünsche dir eine tolle Woche <3

    1. Hey Elizzy,
      Ich fand es auch wirklich interessant, mal zu schauen, was man noch so von dem Verlag im Regal hat 😉
      Ja, auf das Buch bin ich auch wirklich gespannt!
      Dankeschön, die wünsche ich dir auch ❤

Kommentar verfassen