Unpacking | FairyLoot – Wicked Hearts

Unpacking | FairyLoot – Wicked Hearts

Nachdem die letzte Box wieder ein absolutes Highlight für mich war, waren die Erwartungen und die Vorfreude entsprechend groß und auch das Thema gibt unglaublich viel her!

Wie immer ist das Herzstück der FairyLoot natürlich das Buch: Kingdom of the Wicked by Kerri Maniscalco – neben dem Buch, inkl. signed bookplate, war wieder ein Brief der Autorin (auf dem Bild seht ihr davon die Rückseite mit der Illustration) mit dabei. Das Cover ist eigentlich in gold gehalten, hier gibt es also ein exclusive Cover, außerdem einen Druck auf dem Einband, ein illustriertes Dust Jacket (Schutzumschlag) und nicht zu vergessen diesen unbeschreiblich hübschen Buchschnitt! Auch von innen ist es der Wahnsinn, seht euch allein die Karte an! Ich bin auf jeden Fall hin und weg. Die Autorin kennen einige wahrscheinlich schon durch die Stalking Jack the Ripper Reihe.

Two sisters. One brutal murder. A quest for vengeance that will unleash Hell itself . . .

A new series from the #1 New York Times bestselling author of Stalking Jack the Ripper.

Emilia and her twin sister Vittoria are streghe – witches who live secretly among humans, avoiding notice and persecution. One night, Vittoria misses dinner service at the family’s renowned Sicilian restaurant. Emilia soon finds the body of her beloved twin . . . desecrated beyond belief. Devastated, Emilia sets out to find her sister’s killer and to seek vengeance at any cost-even if it means using dark magic that’s been long forbidden.

Then Emilia meets Wrath, one of the Wicked-princes of Hell she has been warned against in tales since she was a child. Wrath claims to be on Emilia’s side, tasked by his master with solving the series of women’s murders on the island. But when it comes to the Wicked, nothing is as it seems . . .

Das salt & pepper shakers Set gehört hier definitiv zu meinen Highlights! Nicht nur, weil ich sowieso welche brauchte, sondern weil ich das Design so unendlich schön finde! Dafür verantworltich ist @vorevantale und die Motive und die Zitate (auf der Rückseite) sind inspiriert durch das Monatsbuch Kingdom of the Wicked.
Als ich die foiled playing cards gesehen habe, muss ich gestehen, war ich nicht begeistert. Mittlerweile habe ich so viele Karten-Sets aus der FairyLoot, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wohin damit. Als ich diese aber ausgepackt habe, um ein Foto zu machen, war ich doch sehr angetan von der Aufmachung, die wirklich mal etwas Besonderes ist. Designed wurde das Set von @arz28 und inspiriert sind die Motive von Bube, Dame und König jeweils von The Shadoxs Between Us (Tricia Levenseller), Beautiful (Renee Ahdieh), Sorcery of Thorns (Margeret Rogerson) und Even the Darkest Stars (Heather Fawcett).
Obwohl ich kein großer Fan von The Young Elites by Marie Lu bin, muss ich sagen, dass ich den enemal pin dazu, designed von @alchemyandink, unglaublich schön finde! Auf dem Foto sieht man es vielleicht nicht, aber er ist rosé!

Auch, wenn ich gerade das Puzzeln für mich entdeckt habe, konnte mich das bookish puzzle von der Aufmachung her nicht wirklich überzeugen. Die Idee finde ich echt cool, aber das Motiv von @sallteas, inspiriert durch Caraval by Stephanie Garber, trifft leider nicht meinen Geschmack, wenn ich die Bücher auch toll fand.
Die bookish socks hingegen werden nun freudig in meine Sammlung aufgenommen – da kann man bei mir gar nichts verkehrt machen. Die Castlevania Serie, durch die die Socken inspiriert sind, sagt mir zwar nichts, aber mit dem Design von @jezhawk bin ich happy.
Die Kylo Ren Sticker (Star Wars) von @_saintdri haben mich jetzt nicht aus dem Sessel gehauen, aber die werden bestimmt noch ihre Liebhaber finden.
Zum Schluss noch die typischen Tarot Karten, ab jetzt im Design von House of Earth and Blood by Sarah J. Maas (@arz28) – sagen wir es so – ich finde sie okay.

Die Box war zwar kein Reinfall, aber das Gesamtergebnis hat mich auf jeden Fall nicht so überzeugt wie die letzte Monatsbox. Aber Geschmäcker sind unterschiedlich und so wird es bestimmt andere begeisterte FairyLoot Besitzer geben. Nun freue ich mich auf die Enemies to Lovers Box, die schon recht zügig ankommen wird, da diese hier ein wenig Verzögerung hatte.

»HIER KOMMT IHR ZUM SHOP VON FAIRYLOOT«

WEITERE UNPACKINGS: folgen

1 comment found

  1. Hallo liebe Jill,

    die Gestaltung des Buches ist echt wunderschön! Besonders die Karte ist ein riesiges Highlight. Die salt & pepper shakers würde ich auch lieben. Bei Sachen, die für den Haushalt zu gebrauchen sind, kann man meistens nichts falsch machen. Genauso wenig wie bei den Socken. Wer kann so etwas nicht gebrauchen?
    Bei dem Pin geht es mir ähnlich nie bei dir. Bei Young Elites hatte ich einiges zu kritisieren, aber den Pin mag ich echt sehr gerne.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Emily

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: