[Wochenrückblick] Das Warten hat ein Ende

[Wochenrückblick] Das Warten hat ein Ende

Was bisher geschah… Auch ich schließe mich, dank Nicci von Trallafittibooks, den Leselaunen Beiträgen an, um ein wenig von meiner Woche zu berichten. So lange warte ich schon darauf, endlich The Hate U Give noch einmal schauen zu dürfen und heute ist es endlich soweit!

The Hurting von Lucy van Smit hat sich bis zum Schluss hin mit einer einnehmenden und sehr bedrückenden Stimmung gehalten. Wenn auch nicht unbedingt ein Highlight, so aber auf jeden Fall eine Geschichte, die im Kopf bleibt.
Offline ist es nass wenn’s regnet von Jessy Kirby war genauso wie ich es mir erhofft hatte. Eine leichte und schöne Geschichte, die doch immer wieder mit Tiefgang und Emotionen überraschen konnte.
Saligia von Swantje Oppermann hat mich ein klein wenig enttäuscht. Die Geschichte war eigentlich cool und auch die Idee dahinter, aber meine Erwartungen waren einfach ziemlich hoch und für mich wurde zu viel Potenzial verschenkt. Dennoch bin ich sehr gespannt, wie es hier weitergehen wird.
Mit Love. Her. Wild. von Atticus hatte ich dann leider doch einen kleinen Flop in der Hand. Auch hier waren meine Erwartungen sehr hoch und die Texte dann doch eher…ernüchternd. Ganz bestimmt nicht schlecht, aber auf keinen Fall das, was ich mir erhofft hatte.
Auch SuperMutant Magic Academy hat mich leider nicht wirklich glücklich gestimmt und konnte mich nicht einmal groß zum Lesen motivieren. Auch hier finde ich die Idee dahinter eigentlich nicht schlecht, aber die Umsetzung konnte mich leider gar nicht packen.
Mit Kuhime Bd. 3 & 4 habe ich nun die Reihe beendet und bin doch erstaunt, in was für eine Richtung sich die Handlung noch entwickelt hat. Auf jeden Fall eine coole Geschichte, ich weiterempfehlen kann.

Lesetechnisch hatte ich die Woche Tage an denen ich unglaublich viel und dann auch wieder gar nicht gelesen habe. Das Wochenende hatte ich dann wieder ein bisschen mehr Zeit und habe das auch sehr genossen. Nun traue ich mich kaum zuzugeben, bei welchem Buch ich mich gerade auf den letzten Seiten befinde: After passion von Anna Todd.
Ein Buch, das ich eigentlich nie, niemals lesen wollte und nun geradezu durch die Seiten fliege. Allerdings nicht, weil mich die Story so fesselt. Eigentlich ist es genauso, wie ich es erwartet habe und zeitgleich wie ein skuriler Unfall – ich lese einfach immer weiter und ärgere mich gleichzeitig über die Zeit, die ich in dieses Buch investiere, haha.
Sarah hatte es mir als kleinen Gag mal zugeschickt – vielen Dank an dieser Stelle noch mal, hihi – und gemeinsam mit Rika habe ich letzte Nacht spontan mit der Geschichte gestartet. Heute Abend werde ich dann auch die letzten Seiten noch lesen. Danach schnappe ich mit Gehst du Goethe und finde darin hoffentlich meinen benötigten Ausgleich!

  1. River of Violence / Tess Sharpe
  2. Saligia / Swantje Oppermann
  3. Ellingham Academy / Maureen Johnson
  4. Waffenschwestern / Mark Lawrence
  5. Lady Trents Memoiren 2 / Marie Brennan
  6. Patina / Jayson Reynolds
  7. Sunny / Jason Reynolds
  8. The Hurting / Lucy van Smit
  9. Ophelia Scale / Lena Kiefer
  10. Zusammen sind wir unendlich / Melissa Keil
  11. Red Rising 4 / Pierce Brown
  12. Broken Beautiful Hearts / Kami Garcia
  13. Die Verlobten des Winters / Christelle Dabos
  14. Gehst du Goethe! / Michael Sommer
  15. Offline ist es nass, wenn’s regnet / Jessy Kirby
  16. Das kalte Reich des Silbers / Naomi Novik
  17. Bus 57 / Dashka Slater
  18. Love. Her. Wild. / Atticus
  19. Wer fürchtet den Tod / Nnedi Okorafor
  20. Heraus aus der Finsternis
  21. Geisel
  22. SuperMutant Magic Academy

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell

Seitdem ich im November bereits zur Vorpremiere von THE HATE U GIVE durfte, zähle ich bereits die Tage, den Film endlich wieder sehen zu dürfen. Heute Abend ist es endlich so weit und ich gehe mit Freunden und meinem Partner ins Kino – ich bin so gespannt, wie der Film den anderen gefallen wird!

Diese Woche gab es mal wieder einen kleinen Auspackbericht bei mir: FairyLoot „Beast & Beauty“
Leider konnte mich die Box nicht wirklich begeistern, ich hoffe sehr, dass es mit der nächsten wieder besser wird.
HIER kommt ihr zum Beitrag.

Nach viel zu langer Zeit gab es endlich mal wieder einen Fairytales | Auf den Spuren von… Beitrag! Dieses Mal mit Peter Pan im Mittelpunkt.
Natürlich habe ich durch den Beitrag selbst wieder etliche Sachen gefunden, die gleich im Warenkorb landen mussten…
HIER kommt ihr zu meiner Rezension.

Diese Woche fällt mein Weeklyblog in Videoform leider aus.

Ich hoffe, dass ihr eine wundervolle Woche hattet und das Wochenende genießen konntet – habt einen tollen Start in die nächste Woche!

Neue Bücher & eine kleine Party bei Trallafittibooks
An den Landungsbrücken raus bei Saskias Books
Mein Wochenrückblick bei angeltearz liest
Alltag während der Semesterferien bei Valaraucos Buchstabenmeer

8 comments found

  1. Mein Kollege und ich haben am Samstag mal versucht eine Szene aus After Passion anatomisch korrekt nachzustellen. Einfach weil sich das ganze so unrealistisch angehört hat. Das Ergebnis: was da beschrieben wird funktioniert nur, wenn man mindestens drei Hände und zwei Köpfe hat.
    Ein dickes Sorry an die Kollegin, die nichtsahnend ins Büro kam und nur rief: „Oh Gott, meine Augen!!! Ich bin jetzt blind!!!“
    Tja, voller Einsatz bei uns Buchhändlern!

  2. Hey Nicci,

    das mit After Passion hab ich auch durchgemacht! Ich hatte es an einem Tag durch, aber mich über das Buch so geärgert und teilweise musste ich einfach so lachen, weil es einfach dumm war. Viele Situationen, wo ich nur dachte: „Kopf gegen die Wand.“ Hab das Buch dann auch schnellstmöglich an die Erstbeste Person verkauft. Wollte es dann nicht im Regal haben…^^

    The Hate U Give möchte ich auch noch unbedingt sehen! Wobei ich warte, bis er online zum streamen verfügbar ist.
    Ich sehe auf deiner Liste Waffenschwestern von Mark Lawrence. Ein wirklich tolles Buch! 😉

    Viele liebe Grüße
    Ani

  3. Guten Morgen!

    ‚After passion‘ … nun ja. Das Buch steht seit Jahren im Regal und ich habe es schon zweimal begonnen – jedoch nie beendet. Irgendwann war immer die Luft raus. Ob ich es nochmal probiere steht in den Sternen.
    Hach, ‚The Hate U Give‘. Je nachdem, wie stressig es auf Arbeit ist, werden wir heute oder morgen ins Kino gehen. Zum Glück läuft der Film nämlich in einem Kino in der Nähe. Scheint ja nicht bei jedem so zu sein … Ich freue mich auf jeden Fall total darauf und hoffe, dass der Film mich so begeistern kann wie dich.

    Liebste Grüße
    Wiebi

  4. Huhu Jill,

    also After hättest du dir echt sparen können haha. Ich hab den ersten Teil auch vor mittlerweile Jahren(?) gelesen und wow war das schlecht. Es reißt einen zwar mit und man fliegt nur so durch die Seiten, da gebe ich dir Recht, aber diese Story ist so Nonsense …boah nee hahaha.
    Dafür spricht mich das Goethe Buch an. Muss ich mir genauer ansehen 🙂
    Auf jeden Fall ein toller Beitrag meine Liebe!
    Hab einen schönen Abend.

    Liebste Grüße, Stella ♥

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: