[Wochenrückblick] Und noch mehr Lesezeit

[Wochenrückblick] Und noch mehr Lesezeit

Was bisher geschah…
Auch ich schließe mich, dank Nicci von Trallafittibooks, den Leselaunen Beiträgen an, um ein wenig von meiner Woche zu berichten.
Ich bin ja fast schon stolz auf mich, dass ich nicht nur den Beitrag, sondern auch das Video zeitig geschafft habe, haha – aber ich hab euch auch von so vielen tollen Büchern zu berichten!

Mit V is for Virgin von Kelly Oram hatte ich leider mal wieder einen Fehlgriff – kommt ja zum Glück nicht allzu oft vor. Rein von der Thematik hätte ich von allein auch nie zum Buch gegriffen, da ich aber ONE Blogger bin und das Buch zugeschickt bekommen habe, dachte ich mir, ich lass mich einfach mal überraschen! Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich, für mein Empfinden wurde hier aber eine ziemlich fragwürdige Message mitgegeben.
Dornenthron von Boris Koch habe ich im Buddyread gelesen und auch schon letzte Woche damit gestartet – die Geschichte trifft als Märchenretelling eigentlich genau meinen Geschmack, da aber der Spannungsbogen erst zum Schluss wirklich ausgereizt wurde, hat mir ein wenig was gefehlt.
Nach oben führt auch ein Weg hinab von April Wynter erzählt von der jungen Maddy, die es nach Kanada und dort auf einen Roadtrip verschlägt. Die Story war auf jeden Fall tiefer als ich es vermutet hätte und hat immer wieder Denkanstöße gegeben, außerdem war es für mich eine Möglichkeit mal wieder eine kleine Reise nach Kanada zu machen – sehr schön!
Barracoon von Zora Neale Hurston ist die Geschichte vom letzten Sklaven Amerikas und so kann man sich bereits denken, dass schon allein die Thematik nicht leicht ist. Zusätzlich hatte ich auch ein paar Probleme richtigen Zugang zu der Geschichte zu finden, nichtsdestotrotz aber sehr beeindruckend!
Die Sache mit dem Glücklichsein von Jason Reynolds war ein Buch auf das ich mich schon sehr gefreut habe, einfach, weil ich ein großer Fan des Autors bin. Eigentlich handelt es sich hierbei „nur“ um eine Neuauflage, die Geschichte ist bereits 2017 das erste Mal auf Deutsch erschienen. Zwar eine eher kurzweilige Unterhaltung, aber mal wieder sehr schön.
Mit Cold-Bloodead – Der Geschmack von Blut und Schatten von Martin Gancarczyk hab ich dann mein Highlight der Woche gehabt! Meine Erwartungen waren so unglaublich hoch und ich wollte das Buch unbedingt lieben, dass ich schon Angst hatte, dass das Buch dem gar nicht gerecht werden könnte – stattdessen wurden meine Erwartungen aber noch übertroffen.
The Old Guard ist vorher irgendwie an mir vorbeigegangen, durch die aktuelle Verfilmung hat der Comic aber einen kleinen Aufschwung bekommen und ich bin froh so die Geschichte gelesen zu haben.
Courtney Crumrin hat mich in allen Belangen einfach nur begeistern können! Im wahrsten Sinne eine All Age Gruselreihe, die ich jedem nur ans Herz legen kann. (REZENSION)
Fast genauso angetan war ich von Creepy Past, nicht nur, weil mich die Story so gut unterhalten konnte, sondern weil auch das Artwork einfach der Wahnsinn war.
Bald sind wir wieder zu Hause ist ein Zeitzeugenbericht aus dem Nationalsozialismus und genauso schwer und ergreifend, wie man es sich vorstellt. Jede einzelne Geschichte geht tief unter die Haut und lenkt noch einmal die Aufmerksamkeit auf ein Thema, das wir niemals vergessen sollten.
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Durch die unerwartete zusätzliche Lesezeit konnte ich noch mehr von meiner Leseplanung schaffen, was richtig gut getan und einfach Spaß gemacht hat. Mal schauen, wie viel ich diese Woche schaffe, die Motivation ist auf jeden Fall da, endlich mal wieder gut aufzuholen!
Starten werde ich heute mit Baltimore, ein Buch auf das ich mich schon lange freue und das hier schon viel zu lange darauf wartet, endlich gelesen zu werden. Danach schnappe ich mir wahrscheinlich Im Schatten der schwarzen Rose – der Klappentext erinnert ein wenig an One True Queen und die Geschichte habe ich ja geliebt!

  1. Der Nebel
  2. Children of Virtue and Vengeance
  3. Deutsch sein und schwarz dazu
  4. Das Dorf der toten Seelen
  5. Baltimore
  6. Dornenthron
  7. V is for Virgin
  8. Marta schläft
  9. Nach oben führt auch ein Weg hinab
  10. Die Sache mit dem Glücklichsein
  11. Im Schatten der schwarzen Rose
  12. Friday Black
  13. Barracoon
  14. Daisy Jones & The Six
  15. Tales from the Loop
  16. Verity
  17. Dialoge mit mir selbst
  18. Dämmerung
  19. 7 Detektive
  20. Ein Sommer am See
  21. Sorceline
  22. Courtney Crumrin
  23. Creepy Past
  24. Bald sind wir wieder zu Hause

Das Haus der finsteren Träume von Shaun Hamill hat mich aus dem Heyne Verlag erreicht und es klingt noch ein paar grandiosen Horror-Lesestunden, auf die ich mich schon wahnsinnig freue!
Endlich, endlich durfte ich den ersten Band der Cold-Blooded Reihe von Martin in den Händen halten – den Autor habe ich so lieb gewonnen und mich schon unglaublich auf die Story gefreut. Dass dann auch noch so ein tolles Paket mit dem Buch hier einzieht, war einfach das i-Tüpfelchen. Wie ihr oben sehen könnt, habe ich das Buch auch gleich verschlungen.
Mit der letzten FairyLoot sind Forest of Souls von Lori M. Lee und The Gilded Ones von Namina Forna bei mir eingezogen. Beide Bücher klingen absolut fantastisch und Letzteres stand auch schon auf meiner Wunschliste! Dieses wird sogar, voraussichtlich, im Oktober beim Loewe Verlag auf Deutsch erscheinen. (Klickt hier)
(Alle Titel sind verlinkt – einfach raufklicken, um mehr zu erfahren!)

Da mich wieder eine Mandelentzündung erwischt hat, hatte ich zwei Tage Bonus auf der Couch, haha. Die wurden natürlich komplett für Lesezeit genutzt und die kleine Auszeit hat wahnsinnig gut getan.
Dadurch ist aber auch die anderen Tage nicht wirklich irgendwas spannendes passiert, aber das muss ja auch nicht immer sein.

Die neue FairyLoot ist bei mir angekommen und somit habe ich auch wieder ein kleines Unpacking für euch!
WICHTIG: Aktuell gibt es mehrere Meldungen, dass Kreditkarten Informationen über FairyLoot gehackt wurden, falls ihr Kunden seid, kontrolliert das unbedingt und haltet Rücksprache mit eurer Bank!
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Das Gewinnspiel ist zwar schon durch, aber vielleicht interessiert euch der Beitrag ja dennoch? Der Comic The Old Guard ist zwar nicht mehr ganz druckfrisch, dafür gibt es aber eine ganz neue Verfilmung bei Netflix!
HIER kommt ihr zum Beitrag!

Ich hoffe, dass ihr eine wundervolle Woche hattet und das Wochenende genießen konntet – habt einen tollen Start in die neue Woche!

Wieder umsortieren? bei Andersleser
Zoobesuch – Letzte Kindergartenwoche bei Taya’s crazy World

2 comments found

Schreibe eine Antwort zu Torsten's Bücherecke Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: